Estrichdicke

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Estrichdicke

[2009-09] Estriche im Bauwesen - Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche)
DIN 18560-1 [2015-11]Die Dicke eines Estrichs sowie die Nutzschichtdicke eines ein- oder mehrschichtigen Estrichs müssen auf die jeweilige Estrichbauart und den jeweiligen Verwendungszweck des Estri...
DIN 18560-2 [2009-09]Estrichart Biegezugfestigkeitsklasse bzw. Härteklasse nach DIN EN 13813 Estrichnenndicke in mm bei einer Zusammendrückbarkeit der DämmschichtBestätigungsprüfung Biegezugfestig...
DIN 18560-2 [2009-09]Estrichart Biegezugfestigkeitsklasse bzw. Härteklasse nach DIN EN 13813 Estrichnenndicke in mm bei einer Zusammendrückbarkeit der Dämmschicht c Bestätigungsprüfung Biegezugfesti...
DIN 18560-3 [2006-03]Die Dicke von Verbundestrichen ist nach DIN 18560-1 zu wählen. Sie sollte aus fertigungstechnischen Gründen nicht weniger als etwa das Dreifache des Größtkorns des Zuschlages be...

Baunachrichten zu Estrichdicke

Neue DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - 04.06.2012 Diese neu herausgegeben DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - Teil 4: Estriche auf Trennschicht gilt zusammen mit DIN EN 13813...
04.06.2012 Diese neu herausgegeben DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - Teil 4: Estriche auf Trennschicht gilt zusammen mit DIN EN 13813...

Begriffs-Erläuterungen zu Estrichdicke

Bitumenemulsionsestrich ist ein Estrich, bei dem Sand und Splitt mittels Bitumenemulsion und Zement gebunden werden. Die Gesteinskörnung macht etwa 40 bis 60 % der Estrich-Masse aus. Bitumenemulsions ...
Als Estrichprofil werden Profilleisten verstanden, mit denen Dehnfugen Scheinfugen in Estrichflächen realisiert werden. Dehnfugenprofile für Estrich sind mit einem Dämmstreifen versehen z. B. PE, EPD ...
Heizestrich kann laut Normung über verschiedene Bauarten, bezeichnet mit den Buchstaben A, B und C realisiert werden. Bild: Zementestrich wird als Heizestrich verlegt, © Ingo Bartussek - Fotolia.co ...
Zementfließestrich wird beim Wohnungs- und Bürobau eingesetzt, wo er Verwendung sowohl in Wohn- als auch in Feuchträumen findet. Aber auch als Boden in Garagen kommt er zum Einsatz und als Heizestric ...
Fließestrich, manchmal auch als Dünnestrich bezeichnet, ist ein sich selbst nivellierender dünnflüssiger Nass-Estrich, der z.B. aus Werktrockenmörtel auf der Baustelle angemischt und dann zur Verlege ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren