Estrichpapier

» Baupreis-Informationen
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Estrichpapier

Estrichpapier wird als Trennschicht/ Estrichunterlage beim Bau von Estrich auf Trennschicht verwendet, kommt aber auch als sogenannte Schrenzlage beim Bau von Heizestrich und Estrich auf Dämmschicht zum Einsatz. Wobei eine Schrenzlage verhindern soll, dass Wasser, frischer Fließestrich oder konventionell verarbeiteter Estrich in die Dämmschicht eindringt. Die Lage aus Estrichpapier wird am Rand über die Randdämmstreifen hinaus hochgezogen, umso auch die Randdämmstreifen vor Feuchtigkeit zu schützen.
Estrichpapier kann bitumengetränkt sein, oder als Natronkraftpapier kunststoffbeschichtet z.B. mit Polyethylen zum Einsatz kommen. Es muss je nach Estrichart ein- oder zweilagig verlegt werden.

Baupreis-Informationen zu Estrichpapier

Estricharbeiten || Rohfilzpappe, Rippenpappe, Holzfaserplatte, porös, PE-Folie, Rohglasvlies, Papier kunststoffbeschichtet, Papier bitumengetränkt, Gipsfaserplatte, Gipsplatte, Blähperlitplatte, Trenn...

Ausschreibungstexte zu Estrichpapier

STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Trennschicht PE-Folie einlagig D 0,15mm

Begriffs-Erläuterungen zu Estrichpapier

Eine Schrenzlage ist eine spezielle Trennschicht im Estrichbau. Sie dient beim Erstellen von mineralischem Heizestrich schwimmendem Estrich dem Schutz der Dämmschicht vor eindringendem Wasser oder fr ...
Eine Trittschalldämmschicht wird notwendigerweise beim Bau von Fußböden bzw. Decken eingebaut, um die Trittschallschutz-Anforderungen zwischen fremden Wohn- und Arbeitsbereichen zu erfüllen. Dazu wer ...
Estrichunterlagen auch als Trennlage, bzw. Trennschichten bezeichnet, werden verwendet, wenn folgende Estrichkonstruktionen errichtet werden sollen: Estrich auf Trennschicht Estrich auf Dämmschicht ...

Verwandte Suchbegriffe zu Estrichpapier


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren