Füllstoff

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Füllstoff

Entwässerungskanalarbeiten || Kiessand, hydraulisch gebundener, fließfähiger Füllstoff, Stillgelegten Kanal verfüllen, Stillgelegten Schacht/Bauwerk verfüllen, Stillgelegten Kanal/Schacht/Bauwerk verf...
Erdarbeiten || Füllstoff, Boden, Sand, Kies, Kies-Sand-Gemisch, Brechsand, Splitt, Splitt-Brechsand-Gemisch, Schotter-Splitt-Brechsand-Gemisch, Schotter, Recycling-Baustoff (RC), Kesselasche aus Stein...
Erdarbeiten || Füllstoff, bindiger Boden, Sand, Kies, Kies-Sand-Gemisch, Brechsand, Splitt, Splitt-Brechsand-Gemisch, Schotter-Splitt-Brechsand-Gemisch, Schotter, Ziegelsplitt, Lava, Recycling-Baustof...
Wasserhaltungsarbeiten || Betonrohr gelocht, Steinzeugrohr gelocht, Einkornbeton-Filterrohr, Kunststoff-Filterrohr, Sickergraben, Sickerleitung, Sickerleitung als Tiefenentwässerung
Erdarbeiten || Baugrube für Schächte, Baugrube für Kabelschächte, Baugrube für Abzweigkasten, Baugrube für Mastfundamente, Baugrube für Normsockel von Kabelverteilerschränken, Baugrube für Normsockel ...

Normen und Richtlinien zu Füllstoff

Bild 2 — Vergleich zwischen der Produktionsprobe und der Bezugsprobe - DIN EN 12057 [2005-01] Werkstoff - Naturstein-Fliesen
DIN EN 12057 [2005-01] Werkstoff - Naturstein-Fliesen
Bild 4 - Vergleich zwischen der Produktionsprobe und der Bezugsprobe - DIN EN 12058 [2005-01] Werkstoff - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN EN 12058 [2005-01] Werkstoff - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
Bild 4.4 — Breite des Fugenspalts - DIN EN 1992-1-2 [2010-12] Bemessungsverfahren; Fugen - Beton-Tragwerke im Brandfall
DIN EN 1992-1-2 [2010-12] Bemessungsverfahren; Fugen - Beton-Tragwerke im Brandfall
Bild 3 - Beispiel für Winkeltoleranzen - DIN EN 12058 [2005-01] Geometrische Merkmale - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN EN 12058 [2005-01] Geometrische Merkmale - Bodenplatten und Stufenbeläge aus Naturstein
DIN EN 1504-5 [2013-06]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 1504-1 EN 1504-8 :2004 und EN 1504-9 :2008 und die folgenden Begriffe. 3.1 Rissfüllstoffe und -systeme Injektion...
DIN EN 10300 [2006-02]Der Füllstoff muss aus einem feinen Mineralmehl bestehen, nicht hygroskopisch, nicht elektrisch leitend und reaktionsträge in Bezug auf andere Bestandteile der Rohrbeschichtung...
DIN EN 10300 [2006-02]ANMERKUNG 1 Bitumenhaltige Beschichtungsmassen sind in zwei Kategorien klassifiziert: Kategorie 1: Oxidbitumenmasse mit Füllstoff; Kategorie 2: modifizierte Bitumenmasse mit Fü...
DIN EN 14636-1 [2010-04]4.1.1 Allgemeines Rohre und Formstücke sind aus Zuschlagstoffen, Polyesterharz mit oder ohne Füllstoff und gegebenenfalls mit Zusätzen herzustellen, die für die Erzeugung spe...
DIN EN 14636-2 [2010-04]4.1.1 Allgemeines Die Bauteile von Einsteigschächten und Kontrollschächten sind aus mineralischen Zuschlagstoffen, Polyesterharz mit oder ohne Füllstoffe und gegebenenfalls m...

Ausschreibungstexte zu Füllstoff

Schöngen Drainage-Rohrsysteme PP Concept Drain - Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung

Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
STLB-Bau 2017-04 007 Untertagebauarbeiten
Hohlraum füllen 2-5m3
STLB-Bau 2017-04 002 Erdarbeiten
Sauberkeitsschicht Füllstoff einbauen verdichten D 15-20cm Boden gelagert
STLB-Bau 2017-04 002 Erdarbeiten
Füllstoff einbauen verdichten Kies-Sand-Gemisch D 50cm
STLB-Bau 2017-04 002 Erdarbeiten
Füllstoff einbauen verdichten Sauberkeitsschicht Baugrube Schächte Sand D 15-20cm
STLB-Bau 2017-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Kanal verfüllen Kiessand bis DN150

Begriffs-Erläuterungen zu Füllstoff

Mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau ( ) Nr. 11/2016 vom 11. April 2016 wurden die "Zusätzlichen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Fugen in Verkehrsflächen (ZTV Fug- StB 15 - Ausgabe 2015)" ...
Bei Wärmedämmmörtel wird der sonst bei Mauermörtel übliche Füllstoff Sand, durch Blähperlit ersetzt. Das Gemisch aus Blähperliten und den Bindemitteln Zement und Kalk wird direkt vor Ort mit Wasser i ...
Linoleumbelag ist ein elastischer Bodenbelag, der sich durch hohe Widerstandsfähigkeit und sein antistatisches Verhalten auszeichnet. Er besteht aus natürlichen Bestandteilen, wird im Wohnbereich, im ...
Gipsfaserplatten sind mit Glas- oder Zellulosefasern armierte Gipsplatten, d. h. die rechteckigen Platten haben im abgebundenen Gipskern verteilt anorganische und / oder organische Fasern, die diesen ...
Perlit ist vulkanisches Glas, das den Gesteinen zugerechnet wird. Im Baugewerbe dient das mineralische Material sowohl roh, aber vor allem auch aufgebläht, sogenanntes Blähperlit Wärmedämmstoff Blähp ...

Verwandte Suchbegriffe zu Füllstoff


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren