Füllung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Füllung

Straßen, Wege, Plätze || Elastomer-Fugenprofil, Fugenmasse, heiß verarbeitbar, Fugenmasse, kalt verarbeitbar, Fugenfüllung ZTV Fug-StB
Fenster, Außentüren || T 30 DIN 4102-5, T 90 DIN 4102-5, T 60 DIN 4102-5, T 120 DIN 4102-5, EI2 30-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 60-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 90-SaC5 DIN EN 135...
Fenster, Außentüren || T 30 DIN 4102-5, T 90 DIN 4102-5, T 60 DIN 4102-5, T 120 DIN 4102-5, EI2 30-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 60-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 90-SaC5 DIN EN 135...
Tischlerarbeiten || Schnellbauzarge, Umfassungszarge, Eckzarge, Eckzarge mit Gegenzarge, Blockzarge, T 30 DIN 4102-5, T 90 DIN 4102-5, T 60 DIN 4102-5, T 120 DIN 4102-5, EI2 30-SaC5 DIN EN 13501-2, DI...
Fenster, Außentüren || T 30 DIN 4102-5, T 90 DIN 4102-5, T 60 DIN 4102-5, T 120 DIN 4102-5, EI2 30-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 60-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 90-SaC5 DIN EN 135...

Normen und Richtlinien zu Füllung

a) Darstellung der Bereiche für die Vorgehensweise mit U TJ (Beispiel: Verg... - DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
b) Darstellung der Bereiche für die Vorgehensweise mit Ψ TJ (Beispiel: Verg... - DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
Bild 11 — Beispiel 4: Hinterlüftete Fassade - DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
DIN EN ISO 12631 [2013-01] Berechnung; Vereinfachtes Beurteilungsverfahren - Wärmedurchgangskoeffizient von Vorhangfassaden
Bild A.1 - DIN EN 15330-1 [2013-12] Auswahl für verschiedene Sportarten - Sportplatz-Kunststoffrasen
DIN EN 15330-1 [2013-12] Auswahl für verschiedene Sportarten - Sportplatz-Kunststoffrasen
Bild A.2 - DIN EN 15330-1 [2013-12] Auswahl für verschiedene Sportarten - Sportplatz-Kunststoffrasen
DIN EN 15330-1 [2013-12] Auswahl für verschiedene Sportarten - Sportplatz-Kunststoffrasen
DIN EN ISO 12631 [2013-01]6.2.1 Wärmedurchgangskoeffizient von Verglasungen und Paneelen (Füllungen) Der Wärmedurchgangskoeffizient von opaken Paneelen ist nachISO 6946 :2007 zu beurteilen. Der Wä...
DIN EN 15330-1 [2013-12]In den Bildern in den Tabellen A.1 bis A.8 werden die Hauptarten von Kunststoffrasen mit der üblichsten Nutzung dargestellt, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Eur...
VDI 2719 [1987-08]Die Schalldämmung von Mehrscheiben-Isoliergläsern kann in gewissen Frequenzbereichen verbessert werden, wenn die Luft im Scheibenzwischenraumdurch geeignete Schwergase ersetzt wi...
DIN EN ISO 10077-1 [2010-05]Legende Rahmen (fest stehend) Rahmen (beweglich) opake Füllung Besteht die Tür aus Rahmen, Verglasung und opaken Füllungen, ist Gleichung (9) anzuwenden. Dabei ist die in...
DIN EN 12056-3 [2001-01]Der maximale Regenwasserabfluss (berechnet nach der mit Regenwasserfallleitungen zu entwässernden Fläche nach Abschnitt ) soll in senkrechten Regenwasserfallleitungen mit kre...

Ausschreibungstexte zu Füllung

STLB-Bau 2017-04 027 Tischlerarbeiten
Innentürelement Drehflügeltür einflg. B 1510 mm H 2135 mm Umfassungszarge Alu Maulweite/WD 270 mm Holzwerkstoff
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Fugenfüllung Elastomer-Fugenprofil Härtekl. 40 B/T 10/26mm
STLB-Bau 2017-04 026 Fenster, Außentüren
Außentürelement Drehflügeltür einflg. B 1510 mm H 2135 mm Kunststoff
STLB-Bau 2017-04 026 Fenster, Außentüren
Außentürelement Drehflügeltür einflg. B 1510 mm H 2135 mm Rahmenbauweise Holzwerkstoff
STLB-Bau 2017-04 026 Fenster, Außentüren
Außentürelement Drehflügeltür einflg. B 1510 mm H 2135 mm Rahmentür Stahl

Baunachrichten zu Füllung

Leichtere, verwindugssteifeHaustüren dank langer Glasfasern - 14.04.2016 Bei der von Inoutic vorgestellten Rovex-Haustür sind Haustürfüllung und Flügelrahmen als Einheit konstruiert: Der Rahmen aus Glasfasern ist gleichsam in die beidseitig flügelüberdeckende Haustürfüllung integriert.
14.04.2016 Bei der von Inoutic vorgestellten Rovex-Haustür sind Haustürfüllung und Flügelrahmen als Einheit konstruiert: Der Rahmen aus Glasfasern ist gleichsam in die beidseitig flügelüberdeckende Haustürfüllung integriert.
Unipor W07 Silvacor: Der Mauerziegel mit Holzfaser-Füllung bei Leipfinger B... - 04.07.2016 Nach umfassenden Prüfungen ist der zur BAU 2015 vorgestellte Unipor Silvacor, der erste Ziegel mit dämmender Holzfaser-Füllung, nun über des Unipor-Mitgliedswerk Leipfinger Bader erhältlich. Unipor weist den Mauerziegel mit einem Wärmeleitwert (λ) von 0,07 W/mK aus
04.07.2016 Nach umfassenden Prüfungen ist der zur BAU 2015 vorgestellte Unipor Silvacor, der erste Ziegel mit dämmender Holzfaser-Füllung, nun über des Unipor-Mitgliedswerk Leipfinger Bader erhältlich. Unipor weist den Mauerziegel mit einem Wärmeleitwert (λ) von 0,07 W/mK aus
10 neue Haustürmodelle aus Kunststoff von Drutex - 13.04.2016 Drutex erweitert sein IGLO 5- und IGLO Energy-Haustürangebot und bietet zehn neue Modelle aus Kunststoff an. Die Türfüllungen haben eine Stärke von 36 mm, sind entweder modern oder klassisch im Design und können durch beidseitig anwendbare Edelstahlapplikationen individualisiert werden.
13.04.2016 Drutex erweitert sein IGLO 5- und IGLO Energy-Haustürangebot und bietet zehn neue Modelle aus Kunststoff an. Die Türfüllungen haben eine Stärke von 36 mm, sind entweder modern oder klassisch im Design und können durch beidseitig anwendbare Edelstahlapplikationen individualisiert werden.
Hochwärmedämmender Stengel-Mauerziegel kommt ohne Füllung aus - 04.07.2016 Für den neuen Mauerziegel Purus PL-075 gibt das Ziegelwerk Stengel einen λ-Wert von 0,075 W/mK an. Damit könnten monolithische Außenwand­konstruktionen erstellt werden, die ab einer Wandstärke von 36,5 cm die Anforderungen der EnEV erfüllen.
04.07.2016 Für den neuen Mauerziegel Purus PL-075 gibt das Ziegelwerk Stengel einen λ-Wert von 0,075 W/mK an. Damit könnten monolithische Außenwand­konstruktionen erstellt werden, die ab einer Wandstärke von 36,5 cm die Anforderungen der EnEV erfüllen.

Begriffs-Erläuterungen zu Füllung

Der Füllungsfaktor (f ) ist von Bedeutung bei der Ermittlung der Nutzleistung von Erdbaumaschinen , wofür die DIN ISO 9245 (Ausgabe 1995-01) - Erdbaumaschinen, Leistung der Maschinen, Begriffe, Forme ...
Faltschiebetore werden als Begriff synonym zu Falttore benutzt. Sie öffnen zur Seite, wobei sie links oder rechts zu einem Paket zusammengefaltet werden. Die Tore können bis 90° oder 180° öffnen und...
Der Ladefaktor (f ) ist ggf. bei der Ermittlung der Grundleistung von Erdbaumaschinen zu berücksichtigen. Der Begriff wird in der DIN ISO 9245 definiert. Er drückt das Verhältnis des Füllungsfaktors...
Ein Schiebetor wird in einer waagerechten Bewegung seitlich geöffnet. Es werden verschiedene Schiebetorkonstruktionen unterschieden, die aber alle eine Schiebtor-Laufschiene, Schiebetorrollen und ein ...
Holztore werden als Schwing-, Drehflügel- und Schiebetore sowie als Schiebetore mit Schlupftür gefertigt. Sie können mit glatter Oberfläche, oder mit aufgesetzten Profilleisten, als Rahmenblatt mit G ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren