Fahrbahnmarkierung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Fahrbahnmarkierung

Fahrbahnmarkierungen dienen der Verkehrsführung, der Kennzeichnung verschiedener Flächen und gehören zur Straßenausstattung.
Zu den Fahrbahnmarkierungen gehören Längs- und Quermarkierungen, Flächenmarkierungen, Halte- und Wartelinien, Richtungspfeile, Piktogramme, Sperrflächenmarkierungen, Sperrflächenumrandungen, Markierungen von Fußgängerüberwegen, Fußgänger- und Radfahrerfurten an Kreuzungen und Verkehrszeichen.
Parkplatzmarkierung
Markierungen für Parkplätze, © f:data GmbH
Sie werden als farbliche Kennzeichnung mittels Heißplastik, Markierungsfarben (Ein- oder Zweikomponenten), Heißspritzplastik, Kaltplastik oder Markierungsfolie auf den verschiedenen Oberflächen von Straßen, Radwegen, Gehwegen und Plätzen von Hand oder unter Zuhilfenahme von Geräten aufgebracht.

Baupreis-Informationen zu Fahrbahnmarkierung

Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || Quermarkierung, Pfeile, Schriftzeichen, Symbole, Fußgänger- und Radfahrerfurt, Wartelinie, Haltelinie, Fußgängerüberweg, Sperrflächenumrandung, Sch...
Straßen, Wege, Plätze || Gefahrenzeichen Nr 134, Gefahrenzeichen Nr 136, Vorschriftzeichen Nr 205, Vorschriftzeichen Nr 206, Vorschriftzeichen Nr 237, Vorschriftzeichen Nr 241, Vorschriftzeichen Nr 24...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || Markierung beseitigen, Abbeizen, Abstrahlen, Abfräsen, Abschälen, Abdecken, Abflammen, Strichmarkierung, durchzogen, Strichmarkierung, unterbroch...
Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || aufstellen, vorhalten, räumen, aufstellen und räumen, instandhalten, umsetzen nach Anordnung AG, Radabweiser, Schrammbord mit Geländer, Schrammbord...

Normen und Richtlinien zu Fahrbahnmarkierung

Bild 1b) — Typische Einbettung - DIN EN 12272-2 [2003-09] Begriffe DIN EN 12272-2
DIN EN 12272-2 [2003-09] Begriffe DIN EN 12272-2
[2009-01] Straßenmarkierungsmaterialien - Anforderungen an Markierungen auf Straßen
DIN EN 1436 [2009-01]Die Normfarbwertanteilefür Straßenmarkierungen bei Trockenheit sind nach Anhang C zu ermitteln. Sie müssen innerhalb der Bereiche liegen, die durch die Eckpunkte nach Tabelle ...
DIN EN 1436 [2009-01]Die Griffigkeit ist unter Anwendung des in Anhang D festgelegten Verfahrens zu ermitteln. Dieses Prüfverfahren gilt für flache Straßenmarkierungen sowie für Straßenmarkierungen,...
DIN EN 1436 [2009-01]Für die Messung der Reflexion bei Anleuchtung durch Fahrzeugscheinwerfer wird der Leuchtdichtekoeffizient bei Retroreflexionverwendet. Er ist nach Anhang B zu messen und in mc...
DIN EN 1436 [2009-01]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach IEC 60050-845:1987 und die folgenden Begriffe. Leuchtdichtekoeffizient bei diffuser Beleuchtung (eines Straßenmarkier...

Ausschreibungstexte zu Fahrbahnmarkierung

STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Längsmarkierung B 12cm Markierungsfolie T1 R5 P2 S0
STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Strich durchgeh. B 10cm 1K-Markierungsfarbe Typ I P2 R2 herstellen entfernen
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Markierung beseitigen Symbol Walzasphalt Abbeizen

Begriffs-Erläuterungen zu Fahrbahnmarkierung

STLK ist eine nach Leistungsbereichen gegliederte Sammlung von standardisierten, datenverarbeitungsgerechten Texten zur Beschreibung von Standardleistungen im Straßen- und Brückenbau. Neben einer CD- ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren