Feuerschutzwand

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Feuerschutzwand

Eine Feuerschutzwand, auch als Brandschutzwand oder meist als Brandwand bezeichnet, ist laut Normung eine Wand, die zwei Brandabschnitte voneinander trennt, und zwar derart, dass ein Übertreten eines Feuers von einem zum anderen Brandabschnitt verhindert wird. Dazu soll eine Feuerschutzwand mindestens eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten (F90) besitzen und ebenso einen definierten Stoß aushalten, um im Falle eines Brandes durch herabfallende und die Mauer treffende Bauteile nicht an Stabilität und Funktionalität einzubüßen und den Brandübertritt dann nicht mehr zuverlässig verhindern zu können.
Feuerschutzwände werden im Allgemeinen 24 cm dick und mindesten 30 cm über das Dach hinaus aus nicht brennbarem Material der Baustoffklasse A gebaut. Sie sollten nach Möglichkeit ohne Öffnungen auskommen. Ist es aber unerlässlich für die Funktion des Gebäudes Türen, Fenster, Kanäle oder Schächte in die Feuerschutzwand zu integrieren, so müssen diese feuerbeständig, also mindestens mit einem Feuerwiderstand von 90 Minuten ausgeführt werden.
Feuerschutzwände werden errichtet um einen Feuerüberschlag auf das Nachbargrundstück zu verhindern (bei einem Abstand des Gebäudes zum Nachbargrundstück < 2,5m) oder gar einer gemeinsamen Wand (z. B. Doppel- und Reihenhäuser) und wenn ein Gebäude so groß ist, dass es nicht komplett abbrennen sollte (Länge Gebäudefront > 40 m oder Höhe Gebäude > 22 m). In den Bauordnungen der Länder ist zudem genau geregelt, wann eine Brandschutzwand zu errichten ist.

Baupreis-Informationen zu Feuerschutzwand

Metallbauarbeiten || Feuerschutzwandanlage, Feuerschutzfensteranlage, Feuerschutztüranlage, Außenanschlag, Innenanschlag, Rahmentür, Rahmentür mit Schwelle, Rahmentür mit Sockel, Buntbartschloss, Eins...

Normen und Richtlinien zu Feuerschutzwand

[2016-05] Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Teil 4: Zusammenstellung und Anwendung klassifizierter Baustoffe, Bauteile und Sonderbauteile
DIN 4102-4 [2016-05]Legende Bekleidung nach Abschnitt 7.2 Mauerwerk oder Beton Blechummantelung
DIN 4102-4 [2016-05]Legende Stahlstützen, Stahlriegel Porenbeton-Wandplatte Mauerwerk oder Beton Bekleidung Blechummantelung
DIN 4102-4 [2016-05]Maße in Millimeter Legende Porenbeton-Wandplatten
DIN EN 1992-1-2 [2010-12]Hinsichtlich der Zielsetzung von EN 1992-1-2 gelten die Definitionen von EN 1990 EN 1991-1-2 und die folgenden: 1.5.1 kritische Temperatur der Bewehrung [critical temperatur...

Ausschreibungstexte zu Feuerschutzwand

STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Feuerschutzwandanlage B 1510 mm H 2135 mm Rahmen Stahlrohr grundbesch

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren