Feuerwiderstandsklasse

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Feuerwiderstandsklasse

Die Feuerwiderstandklassen von Bauteilen werden nach der europäischen Normierung über folgende Kriterien bestimmt:
  • R: Resistance - Tragfähigkeit (Widerstand),
  • E: Etanchéité - Raumabschluss (Dichtung), also Verhinderung des Feuerdurchtritts und
  • I: Isolation – Wärmedämmung (Isolierung), also Begrenzung der Übertragung von Hitze auf die unbeflammte Seite.
Dabei wird die Leistungszeit der Eigenschaften in Minuten angegeben. So kann ein Bauteil, das mit der europäischen Feuerwiderstandsklasse REI 60 gekennzeichnet ist, bei Brand alle drei Merkmale mindestens für 60 Minuten aufrechterhalten. Darüber hinaus lässt sich aber auch noch genauer angeben, wie lange jedes einzelne Kriterium funktioniert, z. B. R 180 (mind. 180 Minuten Tragfähigkeit), RE 90 (mind. 90 Minuten Raumabschluss und Tragfähigkeit), REI 60 (mind. 60 Minuten Wärmedämmung, Raumabschluss und Tragfähigkeit).
Zur genaueren Kennzeichnung kann die Klassifizierung noch durch weitere Zusätze ergänzt werden. So steht z. B.:
  • M (Mechanical) für mechanische Stabilität,
  • W (Radiation) für Begrenzung der Wärmestrahlung,
  • S (Smoke) für Begrenzung der Rauchdurchlässigkeit,
  • P (Power) für Aufrechterhaltung der Energieversorgung und
  • C (Closing) für selbstschließend.
Wird laut Bauordnung z. B. eine Brandwand mit einer Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten gefordert, muss sie laut europäischer Kennzeichnung als REIM 90 ausgeschrieben werden. Sie soll sowohl 90 Minuten lang ihre Tragfähigkeit, den Raumabschluss und die Verhinderung der Übertragung der Hitze des Feuers auf die unbeflammte Seite gewähren und muss überdies, das wird durch M ausgedrückt, einer normierten Stoßbeanspruchung standhalten.

Baupreis-Informationen zu Feuerwiderstandsklasse

Deckenbekleidung, innen - Holz -|| Deckenbekleidung, Holz
|| Deckenbekleidung, Holz
Deckenbekleidung, innen - Kalziumsilikatplatte -|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
Deckenbekleidung, innen - Metall -|| Deckenbekleidung
|| Deckenbekleidung
Deckenbekleidung, innen - Mineralplatte -|| Deckenbekleidung, Mineralplatte
|| Deckenbekleidung, Mineralplatte
Deckenbekleidung, innen - Zementbauplatte -|| Deckenbekleidung, Zementbauplatte
|| Deckenbekleidung, Zementbauplatte
|| Abwasserleitung, Anschlussleitung, Fallleitung, Sammelleitung, Gusseisen, außen grundbeschichtet, innen epoxidbeschichtet
|| Abwasserleitung, Anschlussleitung, Fallleitung, Sammelleitung, PE, heißwasserbeständig, PE, heißwasserbeständig und schallgedämmt
|| Abwasserleitung, Anschlussleitung, Fallleitung, Sammelleitung, PP, heißwasserbeständig, PP, heißwasserbeständig und schallgedämmt
|| Trinkwasserleitung (im Gebäude), Steigleitung, Verteilungsleitung, Anbindeleitung, Kupfer
|| Trinkwasserleitung (im Gebäude), Steigleitung, Verteilungsleitung, Anbindeleitung, Mehrschichtverbund

Normen und Richtlinien zu Feuerwiderstandsklasse

Bild 19: Stumpfstoß Wand — Wand tragender Wände, Beispiel Mauerwerk - DIN 4102-4 [1994-03] Anschlüsse, Fugen - Feuerwiderstandsklassen von Wänden, Bemessungsgrundlagen
DIN 4102-4 [1994-03] Anschlüsse, Fugen - Feuerwiderstandsklassen von Wänden, Bemessungsgrundlagen
Bild a) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild b) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild c) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild d) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-2 [1977-09]Zur Einreihung in die Feuerwiderstandsklasse F 120 müssen Bauteile die Anforderungen für Bauteile der Feuerwiderstandsklasse F 90 während einer Prüfdauer von mindestens 120 Minut...
DIN 4102-2 [1977-09]Zur Einreihung in die Feuerwiderstandsklasse F 180 müssen Bauteile die Anforderungen für Bauteile der Feuerwiderstandsklasse F 90 während einer Prüfdauer von mindestens 180 Minut...
DIN 4102-2 [1977-09]Zur Einreihung in die Feuerwiderstandsklasse F 90 müssen Bauteile die Anforderungen nach Abschnittwährend einer Prüfdauer von mindestens 90 Minuten entsprechend ihrer Aufgabe e...
DIN 4102-6 [1977-09]Feuerwiderstandsklasse von Rohren und Formstücken für Lüftungsleitungen Feuerwiderstandsklasse von Absperrvorrichtungen gegen Brandübertragung in Lüftungsleitungen (Brandschutzkl...
DIN 4102-11 [1985-12]Feuerwiderstandsklasse von Maßnahmen gegen Brandübertragung bei Rohrleitungen Feuerwiderstandsklasse von Installationsschächten und -kanälen sowie von Abschlüssen ihrer Revision...

Ausschreibungstexte zu Feuerwiderstandsklasse

Schöck Tronsole® Typ Z - Trittschalldämmelement zum akustisch entkoppelten Anschluss von Stahlbetonpodesten an massive Wände 

Lieferung und Einbau eines Trittschalldämmelements zur akustischen Entkopplung Stahlbetonpodeste...
Trittschalldämmelement zum akustisch entkoppelten Anschluss von Stahlbetonpodesten an massive Wände Lieferung und Einbau eines Trittschalldämmelements zur akustischen Entkopplung Stahlbetonpodeste...
Schöck Isokorb Typ D REI 120 - Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen
Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke 

Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für durchlaufende Dec...
Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für durchlaufende Dec......
Schöck Isokorb Typ DXT REI 120 - Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen
Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke 

Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für durchlaufende Dec...
Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für durchlaufende Dec......
Schöck Isokorb Typ K… REI 120 - Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke

Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für freiauskragende / z...
Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für freiauskragende / z...
Schöck Isokorb Typ KXT… REI 120- Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke

Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für freiauskragende / z...
Tragendes Wärmedämmelement zur thermischen Trennung von auskragenden Bauteilen aus Stahlbeton von der Stahlbetondecke Lieferung und Einbau eines tragenden Wärmedämmelementes für freiauskragende / z...
STLB-Bau 2017-04 069 Aufzüge
Schachttür Kleingüteraufzug vertikale Schiebetür B 0,4m H 1,2m
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Brandschutzputz F60 Vermiculite-Zementmörtel D 25mm gerieben
STLB-Bau 2017-04 069 Aufzüge
Schachttür Personen-/Lastenaufzug Schiebetür B 0,9m H 2,1m 2Türblätter Stahl
STLB-Bau 2017-04 047 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen
Brandschutzbekl. K30 L30 Luftltg DN50 Mineralwolle-Matte Drahtgeflecht im Freien Wand D 240mm
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Drahtputz F60 Drahtgitter Abwickl. bis 0,5m Vermiculite-Zementmörtel D 25mm gefilzt

Baunachrichten zu Feuerwiderstandsklasse

DIN-Normen: Neuausgaben August 2013 - 05.08.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die 2013-08 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...
05.08.2013 Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die 2013-08 neu herausgegebenen und auf baunormenlexikon.de geänderten Normen...
Aktuelle Baupreise auch unterwegs… - 03.04.2016 Für mehr als eine Million Bauleistungen den passenden Preis stets parat, egal ob per Smartphone auf der Baustelle, per PC im Büro oder auf dem Tablet zu Hause, das bietet der neu gestaltete
03.04.2016 Für mehr als eine Million Bauleistungen den passenden Preis stets parat, egal ob per Smartphone auf der Baustelle, per PC im Büro oder auf dem Tablet zu Hause, das bietet der neu gestaltete...

Begriffs-Erläuterungen zu Feuerwiderstandsklasse

Unter Brandschutzbekleidung werden im Bauwesen die verschiedenen Möglichkeiten verstanden Bauteile aus Brandschutzgründen durch Ummanteln, Beplanken und Dämmen vor Rauch, Feuer und Hitze zu schützen...
Brandschutztüren, auch Feuerschutztüren oder Brandtüren genannt, werden als Feuerschutzabschluss in Trennwände oder Brandwände eingebaut. Sie sollen ein Durchtreten von Feuer verhindern. In den Lande ...
Brandtür wird synonym für Brandschutztür oder Feuerschutztür verwendet. Brandtüren sind selbstschließend und werden in notwendige Türöffnungen von Brandwänden oder Trennwänden eingebaut, um den Übert ...
Eine Feuerschutztür, auch Brandschutztür oder Brandtür genannt, dient als Feuerschutzabschluss und hat die Aufgabe einen Durchtritt von Feuer durch die Türöffnung in einer bauaufsichtlich geforderten ...

Verwandte Suchbegriffe zu Feuerwiderstandsklasse


 
Der Bauprofessor empfiehlt:

NEU: DIN 4102 Online
DIN Brandverhalten, Brandschutz.
Gleich testen!