Finanzbuchhaltung

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung ist das Kernstück der Unternehmensrechnung. Sie wird gewöhnlich auch mit der " Buchführung " gleichgesetzt. Erfasst werden:
  • einerseits der Werteverkehr eines Unternehmens aus den Geschäftsbeziehungen nach außerhalb, z. B. mit den Kunden, Lieferanten, Gläubigern und Schuldnern, sowie
  • zum anderen alle weiteren Geschäftsvorfälle innerhalb eines Geschäftsjahres und
  • die damit verbundenen Veränderungen der Vermögens- und Kapitalverhältnisse auf Konten auf Basis eines Kontenrahmens, in Bauunternehmen ggf. auf Grundlage des Baukontenrahmens in der Fassung 2016.
Die Pflicht zur Finanzbuchhaltung leitet sich für Kaufleute aus § 238 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) sowie steuerrechtlich nach § 140 ff. der Abgabenordnung (AO) ab, weiterhin unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) nach §§ 238 und 239 HGB.
Aus dem Zahlenmaterial und den Buchungen auf Konten zu den Geschäftsvorfällen im Geschäftsjahr lassen sich aus den Kontensalden zum Jahresende die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung aufstellen.

Baunachrichten zu Finanzbuchhaltung

Baufachlich integriertes Kalkulieren mit nextbau und bauprofessor.de -Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.
Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.
Kalkulation von Bauprojekten und Betriebsergebnis nach der KLR Bau 2016 -Gerade erschien die 8. Auflage der KLR Bau , herausgegeben von HDB und ZDB. Seit der Erstausgabe 1978 wurde die Kosten- und Leistungsrechnung (7. Auflage-2001) nunmehr grundlegend als Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung aktualisiert. Fortan ist sie von 130 auf 180 Seiten gewachsen. Nach der KLR Bau können die Kosten und Leistungen der Baudurchführung des Bauunternehmens zahlenmäßig erfasst, aufbereitet und aussagefähig dargestellt werden, wobei sich Kalkulation und Ergebnisrechnung sinnvoll verknüpfen lassen.
Gerade erschien die 8. Auflage der KLR Bau , herausgegeben von HDB und ZDB. Seit der Erstausgabe 1978 wurde die Kosten- und Leistungsrechnung (7. Auflage-2001) nunmehr grundlegend als Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung aktualisiert. Fortan ist sie von 130 auf 180 Seiten gewachsen. Nach der KLR Bau können die Kosten und Leistungen der Baudurchführung des Bauunternehmens zahlenmäßig erfasst, aufbereitet und aussagefähig dargestellt werden, wobei sich Kalkulation und Ergebnisrechnung sinnvoll verknüpfen lassen.

Begriffs-Erläuterungen zu Finanzbuchhaltung

Im Bauunternehmen kann die Buchhaltungsorganisation entweder als Einkreis- oder Zweikreissystem gestaltet werden. Werden einerseits die Finanzbuchhaltung sowie zum anderen die Kosten- und Leistungsre ...
Bestandskonten werden in der betrieblichen Finanzbuchhaltung geführt. Unterschieden werden Aktivkonten als solche mit aktivem Charakter, die zu Beginn des Geschäftsjahres Bestände aus den Aktivposten ...
Eine spezielle Form von Erfolgsrechnungen stellt die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) dar. Der bereits vor 50 Jahren vorgelegte Standard - BWA von DATEV erfuhr inzwischen verschiedene Anpassu ...
DATEV ist die Kurzbezeichnung der Datenverarbeitungsorganisation für die Angehörigen der steuerberatenden Berufe mit Sitz in Nürnberg. Sie verfügt über ein großes Rechen- und Servicezentrum in Europa ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK