First

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu First

Carport Holz (freistehend) - Satteldach -|| Carport, freistehend, mit Satteldach
|| Carport, freistehend, mit Satteldach
Dachdeckungsarbeiten || First, Pultdachfirst, Lüfterfirstelement, Firstabdeckband, Firstkappe, Betondachstein, Betondachstein, asymmetrische Mittelwulst, Betondachstein, symmetrische Mittelwulst, Beto...
Dachdeckungsarbeiten || First, Pultdachfirst, einschl. Firstlatte, Firstlattenhalter, Firstlatte vorh., einschl. Firstbohle, Firstbohle vorh., Lüftungselement, engobiert, edelengobiert, Dachziegel, Ve...
Dachdeckungsarbeiten || First, Pultdachfirst, Faserzementwellplatte, Faserzementkurzwellplatte, Wellfirsthaube, einteilig, Wellfirsthaube, 2-teilig, Wellpulthaube, Wellpulthaube, 90 Grad, Wellfirsthau...
Dachdeckungsarbeiten || First, Pultdachfirst, Firstgebinde, Pultdachfirst in seitl. Doppeldeckung, First in seitl. Doppeldeckung, Faserzementdachplatte, Faserzementdachplatte - Deutsche Deckung, Faser...
Dachdeckungsarbeiten || First, Pultdachfirst, Bitumenwellplatte, Firsthaube, einteilig

Normen und Richtlinien zu First

Bild 6.9 - Satteldachträger mit geradem Untergurt (a), gekrümmter Träger (b... - DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Satteldachträger, gekrümmte Träger - Holzbauten; GZT
DIN EN 1995-1-1 [2010-12] Satteldachträger, gekrümmte Träger - Holzbauten; GZT
Bild 22 - Pultdachträger - DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
Bild 23 - Satteldachträger mit geradem unteren Rand - DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
Bild 24 - Gekrümmter Träger - DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
Bild 25 - Träger mit zu den Auflagern hin abnehmender Höhe der geraden Träg... - DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
DIN 1052 [2008-12] Pultdach-, Satteldach- und gekrümmte Träger - Holzbauwerke; GZT
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten
DIN EN 1995-1-1 [2010-12](1) Dieser Abschnitt gilt nur für Brettschichtholz und Furnierschichtholz. (2) Die Anforderungen nachgelten für die geraden Bereiche des Biegestabes mit angeschnittenen Ho...
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.2.1 Ziegeldeckungen sind mit Dachziegeln nach DIN EN 1304 mit der Anforderungsstufe 1 für die Wasserundurchlässigkeit und dem Verfahren B für die Frostwide...
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.3.1 Dachdeckungen sind mit Dachschiefer nach DIN EN 12326-1 herzustellen. 3.2.3.2 Die Altdeutsche Deckung ist mit Decksteinen mit normalem Hieb geeigneter ...
DIN 18338 [2016-09]3.2.7.1 Deckungen aus Holzschindeln sind dreilagig auszuführen. Es sind keilförmige Normalschindeln aus Lärche, Güteklasse 1, gesägt, nachDIN 68119 zu verwenden. 3.2.7.2 Jede Sc...

Ausschreibungstexte zu First

STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Firststeine Lüfterfirstelement Betondachsteindeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Firstziegel Lüftungselement Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Wellfirsthauben eintlg FZ-Wellplattendeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Firstabdeck. Zuschnitt-B 100-150mm 3xgekantet Deckung Metallelemente
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Firsthauben eintlg Bitumen-Wellplattendeckung

Baunachrichten zu First

Nach Stallsanierung mehr Licht und Luft per Lichtfirstsystem für zahlreiche... - 25.08.2016 Jahr für Jahr investiert die Betreiberfamilie des Hofguts Illbach in die In­standhaltung des Anwesens. Zuletzt wurde einer der Pferdeställe saniert: Neben der neuen Unterteilung der Pferdeboxen erhielt das alte Gemäuer auch ein neues Dach samt Licht- und Belüftungsfirst.
25.08.2016 Jahr für Jahr investiert die Betreiberfamilie des Hofguts Illbach in die In­standhaltung des Anwesens. Zuletzt wurde einer der Pferdeställe saniert: Neben der neuen Unterteilung der Pferdeboxen erhielt das alte Gemäuer auch ein neues Dach samt Licht- und Belüftungsfirst.
Preise für komplette Bauelemente - 12.12.2011 Über 50.000 registrierte Nutzer durfte sich der Onlinedienst www.baupreislexikon.de im Mai dieses Jahres freuen...
12.12.2011 Über 50.000 registrierte Nutzer durfte sich der Onlinedienst www.baupreislexikon.de im Mai dieses Jahres freuen...
Baunormen und Baupreise vom Weihnachtsengel - 06.12.2011 Wissen Sie bereits, wie Sie online auf kompaktes Wissen aus 1000 DIN-Baunormen zugreifen können? Oder auf aktuelle Baupreise für Ihre Region? Jetzt ist der Zeitpunkt...
06.12.2011 Wissen Sie bereits, wie Sie online auf kompaktes Wissen aus 1000 DIN-Baunormen zugreifen können? Oder auf aktuelle Baupreise für Ihre Region? Jetzt ist der Zeitpunkt...
Die beschreibende Einheit von Graphik und Alphanumerik am Bau -Aus Strichen, Buchstaben und Ziffern werden Daten in Form von Zeichnungen, Texten und Zahlen kombiniert. Im baufachlichen Zusammenhang ergeben diese einen Sinn. Durch das inhaltliche Strukturieren und Verknüpfen der Bau Daten entstehen informierende Netzwerke. Darin pulsiert die Ermittlung der Bauleistungen und Baukosten als Folge von Quantitäten und Qualitäten.
Aus Strichen, Buchstaben und Ziffern werden Daten in Form von Zeichnungen, Texten und Zahlen kombiniert. Im baufachlichen Zusammenhang ergeben diese einen Sinn. Durch das inhaltliche Strukturieren und Verknüpfen der Bau Daten entstehen informierende Netzwerke. Darin pulsiert die Ermittlung der Bauleistungen und Baukosten als Folge von Quantitäten und Qualitäten.
DBD-Kostenkalkül Dachdecker – graphische Handwerkerkalkulation mit BIM -Hochtechnologie und Handwerk sind kein Widerspruch. Ganz im Gegenteil. High-Tech bringt Wettbewerbsvorteile. Nicht nur durch fassbare Geräte und Technologien auf der Baustelle. Auch mental. Vom Verkauf über die Arbeitsvorbereitung bis zur betrieblichen Organisation. Geistige Instrumentarien entscheiden zunehmend über den Erfolg der Hände Arbeit. Und hinter einem konkreten Werkzeug verbirgt sich der tiefere Sinn von abstrakten Modellen.
Hochtechnologie und Handwerk sind kein Widerspruch. Ganz im Gegenteil. High-Tech bringt Wettbewerbsvorteile. Nicht nur durch fassbare Geräte und Technologien auf der Baustelle. Auch mental. Vom Verkauf über die Arbeitsvorbereitung bis zur betrieblichen Organisation. Geistige Instrumentarien entscheiden zunehmend über den Erfolg der Hände Arbeit. Und hinter einem konkreten Werkzeug verbirgt sich der tiefere Sinn von abstrakten Modellen.
23.05.2011 Onlinedienst ist schneller komfortabler und neu mit Baupreisen für komplette Bauteile

Begriffs-Erläuterungen zu First

Die Verbrauchsfolgebewertung ist nach § 256ein Bewertungsvereinfachungsverfahren in der, und zwar für den Wertansatz gleichartiger Vermögensgegenständen des Vorratsvermögens, besonders von Stoffe ...
Das Walmdach ist ein Dach mit vier Dachflächen. Im Gegenteil zu Häusern mit Satteldach haben Häuser mit Walmdach keine Giebelwände, sondern abgeschrägte Giebelseiten, die als Walm bezeichnet werden....
Die Konterlattung wird auf die Dachsparren oder dieDachschalung genagelt und verläuft vom First zur Traufe. Sie liegt damit senkrecht zu den Lagerhölzern der Traglattung . Die Konterlattung soll ei ...
Um das Nisten von Vögeln im Dach zu unterbinden, werden Vogelschutzgitter, Vogelschutzkammleisten oder Vogelschutzlochstreifen an Traufe und Kehle sowie in Pultdachfirste eingebaut. Diese Vogelschutz ...
Als FiFo (First in - First out) wird eine Methode zur Bewertung nach der Verbrauchsfolge bezeichnet. Sie zählt gemäß § 256 Handelsgesetzbuch (HGB) zu den Vereinfachungsverfahren. Mit Bezug auf das Bi ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren