Gartenbau

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Gartenbau

Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Behandlungsanlage, thermisch, Asbest, PCB, Echter Hausschwamm, Blei, Kupfer...

Normen und Richtlinien zu Gartenbau

[2002-08] Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Bodenarbeiten
[2016-06] Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Pflanzen und Pflanzarbeiten
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Landschaftsbauarbeiten
[2002-08] Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Ingenieurbiologische Sicherungsbauweisen - Sicherungen durch Ansaaten, Bepflanzungen, Bauweisen mit lebenden und nicht lebenden Stoffen und Bauteilen, ...
[2016-12] Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Rasen und Saatarbeiten

Ausschreibungstexte zu Gartenbau

STLB-Bau 2017-04 087 Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung
Abfall nicht gefährlich AVV010101 nicht schadstoffbelastet LKW AN transp. entsorgen Verwertungsanlage bis 10km Entsorg.-geb. AN

Begriffs-Erläuterungen zu Gartenbau

Zum 1. Januar 2015 wurde der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 € je Zeitstunde eingeführt, zu dem es jedoch Ausnahmen und Übergangsregelungen geben kann, wenn ein bundesweiter Tarifvertrag dies vorsie ...
Galabau ist die Kurzbezeichnung für den Garten- und Landschaftsbau. Im Galabau werden Leistungen ausgeführt, die vorrangig den Bau und die Pflege betreffen von: Grünflächen einschließlich Begrünungen ...
Dorfgebiete dienen gemäß § 5 Baunutzungsverordnung (BauNVO) vom 23. Januar 1990 der Unterbringung der Wirtschaftsstellen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe, dem Wohnen und der Unterbringung von ...
Kleinsiedlungsgebiete dienen nach § 2 der Baunutzungsverordnung (BauNVO vom 23. Januar 1990) vorwiegend der Unterbringung von Kleinsiedlungen einschließlich Wohngebäuden mit entsprechenden Nutzgärten ...
Mischgebiete dienen nach § 6 Baunutzungsverordnung (BauNVO vom 23. Januar 1990) dem Wohnen und der Unterbringung von Gewerbebetrieben, die das Wohnen nicht wesentlich stören. Zulässig sind nach § 6 A ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren