Gehaltsbezogene Kosten

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Gehaltsbezogene Kosten

Zu den gehaltsbezogenen Kosten zählen im Allgemeinen anteilige bzw. verrechnete:
In den Musterrechnungen des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e. V. und vorliegenden Schemata zur Berechnung der Zuschlagsätze für die Gehaltszusatzkosten- wie auch analog für die Lohnzusatzkosten mit Bezug auf die Löhne der gewerblichen Beschäftigten - wurden die gehaltsbezogenen Kosten bis einschließlich 2015 im Abschnitt 2.3 berücksichtigt. Der Ansatz entsprach einem angenommenen Mittelwert mit Bezug auf die Bruttogehaltssumme von:
  • 1,50 % für die Haftpflichtversicherung sowie
  • 0,60 % für Beiträge zu den Berufsverbänden.
In den Berechnungen für 2016 werden die angeführten lohnbezogenen Kosten nicht mehr berücksichtigt. Erfassung und Ausweis der dafür anfallenden Kosten erfolgen in den Bauunternehmen fast ausnahmslos innerhalb der Allgemeinen Geschäftskosten (AGK) im Rahmen des betrieblichen Rechnungswesens. Eine Berücksichtigung in der Kalkulation kann mit einem vorbestimmten Zuschlag bzw. in der Umlage für AGK vorgenommen werden.

Normen und Richtlinien zu Gehaltsbezogene Kosten

DIN EN 1866-1 [2007-10]6.2.1 Nennfüllmengen Die Nennfüllmengen für Feuerlöscher müssen je nach Löschmittel gleich einem der in Tabelle 1 angegebenen Werte sein. Wässrige Löschmittel 25, 50, 100, 150...

Baunachrichten zu Gehaltsbezogene Kosten

Aktualisiert: Musterrechnungen 2018 zu Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 04.05.2018 Die exemplarischen Musterrechnungen sind zum 01. März 2018 vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie aktualisiert worden. Die Werte für die Lohn- und Gehaltszusatzkosten sind gegenüber 20
04.05.2018 Die exemplarischen Musterrechnungen sind zum 01. März 2018 vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie aktualisiert worden. Die Werte für die Lohn- und Gehaltszusatzkosten sind gegenüber 20...
Höhere Zuschlagssätze 2012 für die Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 04.05.2012 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
04.05.2012 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
Lohn- und Gehaltszusatzkosten – veränderte Zuschlagsätze ab 2014 - 07.03.2014 Die genauen Änderungen weisen die Musterrechnungen der exemplarischen Berechnungsschemata des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie für 2014 aus...
07.03.2014 Die genauen Änderungen weisen die Musterrechnungen der exemplarischen Berechnungsschemata des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie für 2014 aus...
Präzisierte Zuschläge 2017 zu Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 31.03.2017 Begründet liegen die Änderungen u. a. in der Anpassung der Löhne an den aktuellen Tarifstand zum 1.1. 2017, der Erhöhung des Beitragssatzes 2017 zur Pflegeversicherung und der Berücksichtig
31.03.2017 Begründet liegen die Änderungen u. a. in der Anpassung der Löhne an den aktuellen Tarifstand zum 1.1. 2017, der Erhöhung des Beitragssatzes 2017 zur Pflegeversicherung und der Berücksichtig...
Reduzierte Lohn- und Gehaltszusatzkosten 2015 - 02.03.2015 Gründe dafür liegen u.a. in der geringeren Zahl von Ausfalltagen 2015 gegenüber dem Vorjahr, resultierend aus den auf das Wochenende fallenden Feiertagen und der Anpassung der Löhen an den
02.03.2015 Gründe dafür liegen u.a. in der geringeren Zahl von Ausfalltagen 2015 gegenüber dem Vorjahr, resultierend aus den auf das Wochenende fallenden Feiertagen und der Anpassung der Löhen an den ...

Begriffs-Erläuterungen zu Gehaltsbezogene Kosten

Die Lohngleitklausel stellt eine Preisgleitklausel dar. Über die Lohngleitklausel soll eine während der Bauzeit evtl. eintretende Änderung der Löhne und Gehälter teilweise ausgeglichen werden. Grundl ...
Die Sozialgehälter umfassen gesetzlich sowie tariflich bedingte Gehaltszahlungen an Angestellte, die nicht an eine bestimmte Arbeitsleistung gebunden sind. Dabei handelt es sich im Einzelnen beispiel ...
Soll eineLohngleitklausel vereinbart werden, ist vom Bieter ein Änderungssatz anzugeben. Er gibt an, um wie viel Tausendstel sich der Preis der Leistung (bzw. die Einheitspreise) für die anzubieten ...
Als Angestellte gelten alle Gehaltsempfänger, die eine kaufmännische oder technische Tätigkeit im Unternehmen ausüben. Für die Zuordnung in der Bauberichterstattung nach kaufmännischen und technische ...

Verwandte Suchbegriffe zu Gehaltsbezogene Kosten


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK