Gewerbeklassen-Bau (mit Gewinnverprobung)

Gewerbeklassen-Bau (mit Gewinnverprobung)

In kleineren Baubetrieben als Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Bauhandwerker, ggf. auch für Selbstständige und Steuerpflichtige bei einer Gewinnermittlung auf Grundlage einer Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) liegen oft für die Besteuerung geeignete Unterlagen nicht vor bzw. werden bei Buchführungspflicht nicht ordnungsmäßige Bücher vom Gewerbetreibenden geführt. In solchen Fällen können Gewinn und Umsatz von der Finanzverwaltung unter Berücksichtigung des Einzelfalls geschätzt werden, als Gewinnverprobung nach Richtsätzen. Dafür sind die Richtsätze für den Rohgewinn, Halbreingewinn (nach Richtsätzen) , oder Reingewinn heranzuziehen. Die Richtsätze werden jährlich vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben, zuletzt als "Richtsatzsammlung für das Kalenderjahr 2018" vom 8. Juli 2019.
Diese Richtsätze stellen auf die Verhältnisse eines Normalbetriebs ab und werden nach Gewerbeklassen ausgewiesen. Außer zu Aussagen zum Bauunternehmen allgemein werden im Baugewerbe Richtsätze für die Gewinnverprobung zu folgenden bauspezifischen Gewerbeklassen in der Richtsatzsammlung aufgeführt:
  • Bauunternehmen mit Materiallieferung,
  • Dachdeckerei und Bauspenglerei,
  • Elektroinstallation,
  • Fußboden-, Fliesen- und Plattenlegerei,
  • Garten- und Landschaftsbau (Galabau),
  • Gerüstbau,
  • Glasergewerbe,
  • Glas- und Gebäudereinigung,
  • Heizungs-, Gas- und Wasserinstallation, Klempnerei, Lüftungs- und Klimatechnik,
  • Maler- und Lackierergewerbe,
  • Schlosserei,
  • Steinbildhauerei und Steinmetzerei,
  • Zimmerei.
Dazu rechnen auch Handwerksbetriebe als "gemischte Betriebe = Handwerk mit Handel".
Glas- und Gebäudereinigungsbetriebe sowie Gerüstbauer werden im Sinne der Richtsätze als Fertigungsbetriebe behandelt. Sie sind besonders lohnintensiv. Folglich hat bei ihnen der Rohgewinn II größere Bedeutung.
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK