Gewinnvortrag

Gewinnvortrag

Bleibt nach dem Beschluss über die Gewinnverwendung in Kapitalgesellschaften und der Ausschüttung noch ein Rest übrig, wird dieser als Gewinnvortrag auf das nächste Geschäftsjahr übertragen. Er ist dann Bestanteil des Eigenkapitals und wird auf der Passivseite der Bilanz ausgewiesen.
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK