Glätten

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Glätten

Betonarbeiten || Abreiben, Abreiben und riffeln, Glätten und riffeln, Glätten, aufrauen durch Sandstrahlen, Besenstrich, aufrauen durch Kugelstrahlen, Vakuumieren und Aufbringen einer Verschleißschich...
Entwässerungskanalarbeiten || Schlauch-Liner, Liner als Wickelrohr, Liner aus vorverformten Rohren, Langrohr-Liner, vorh. Anschlussleitung aus Beton/Stahlbeton, vorh. Anschlussleitung aus UP-GF, vorh....
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Innenputzsystem, 2-lagig DIN V 18550, Innenputzsystem, 2-lagig Lehmbau Regel, gefilzt, geglättet, gerieben, Reibeputz-Struktur, Kellenwurfputz, Spritzputz,...
Estricharbeiten || Zementestrich, Zementfließestrich, Verbundestrich, Ausgleichsestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, Trittstufe, Rampe, Schwelle, auf Gefälle, als Nutzestrich, a...
Entwässerungskanalarbeiten || Druckstrahlen mit Wasser-Sandgemisch, Hochdruckwasserstrahlen, Zu-/Ablauf in Wandbeschichtung einbinden als Zulage zur Mörtelbeschichtung, Beschichtung des Schachthalses ...

Normen und Richtlinien zu Glätten

Bild 6.10 — Querkraft-Diagramm mit Darstellung der erforderlichen Verbundbe... - DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
Bild 6.8 — Beispiele für Fugen - DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
Bild 6.9 — Verzahnte Fugenausbildung - DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Querkraft; Schubkraftübertragung in Fugen - Beton-Tragwerke; Nachweise in den GZT
a) Vorkomprimierter Liefer- und Verlegezustand des Fugendichtungsbandes - DIN 18542 [2009-07] Verarbeitungshinweise - Imprägnierte Fugendichtungsbänder
DIN 18542 [2009-07] Verarbeitungshinweise - Imprägnierte Fugendichtungsbänder
b) Abgedichtete Fuge nach Aufquellen des Fugendichtungsbandes - DIN 18542 [2009-07] Verarbeitungshinweise - Imprägnierte Fugendichtungsbänder
DIN 18542 [2009-07] Verarbeitungshinweise - Imprägnierte Fugendichtungsbänder
DIN 18350 [2016-09]Änderungen 2015-08: Soll eine glatte, glänzende, dekorative Oberfläche erreicht werden, ist die Fläche mehrmals zu glätten, zu spachteln, zu verdichten und zu schleifen.
DIN 18550-2 [2015-06]Es gilt DIN EN 13914-2 . Darüber hinaus sollte beachtet werden: Die möglichen Oberflächen werden wie folgt unterschieden für mineralische Putze: geglätteter Putz; gefilzter Putz...
DIN 18550-2 [2015-06]Qualitätsstufe Abgezogene Putzoberfläche Geglättete Putzoberfläche Gefilzte oder abgeriebene Putzoberfläche Beschaffenheit / Eignung der Oberflächen Maßtoleranz Eignung der Ober...
DIN V 18550 [2005-04]Qualitätsstufe Abgezogene Putzoberfläche Geglättete Putzoberfläche Gefilzte/abgeriebene Putzoberfläche Beschaffenheit/Eignung der Oberflächen Maßtoleranz Eignung der Oberflächen...
DIN 18350 [2016-09]Änderungen 2015-08: Putze aus Mörtel mit mineralischen Bindemitteln mit oder ohne Zusätze sind nach DIN 18550-1 „Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen — T...

Ausschreibungstexte zu Glätten

STLB-Bau 2017-04 013 Betonarbeiten
Abreiben Frischbetonoberfläche
STLB-Bau 2017-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Dekorative Gestaltung Glättetechnik einfarbig 1x
MultiGips MP Classic EN 13279-1, B1/50/2, maschinell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Klassischer Gips-Putztrockenmörtel, ergiebig ............................
MultiGips MP Classic EN 13279-1, B1/50/2, maschinell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Klassischer Gips-Putztrockenmörtel, ergiebig ............................
MultiGips RotWeiss 100 EN 13279-1, B4/20/2, manuell Verputz von Decken und Wänden innerhalb von Gebäuden EN 13914-2, DIN 18550-2 Gipsleicht-Putztrockenmörtel (Haftputz) für die Aktualisierung von Be...

Baunachrichten zu Glätten

Trugschluss: Fallende Zinsen führen zu höherer Bau-Nachfrage - 24.11.2010 Die Entwicklung der Zinsen ist eine wirtschaftliche Rahmenbedingung für die Baubranche. Man könnte annehmen, dass fallende bzw. niedrige Zinsen die Investitionsbereitschaft der Investoren i
24.11.2010 Die Entwicklung der Zinsen ist eine wirtschaftliche Rahmenbedingung für die Baubranche. Man könnte annehmen, dass fallende bzw. niedrige Zinsen die Investitionsbereitschaft der Investoren i...

Begriffs-Erläuterungen zu Glätten

Duschabtrennungen verhindern, dass Wasser beim Duschen in das Badezimmer spritzt und sich damit z. B. gefährliche Glätte auf dem meist gefliesten Badezimmerboden bildet. Duschabtrennungen werden aus...
Estricharbeiten beschäftigen sich mit dem Herstellen der verschiedenenEstricharten Beim Einbringen von Estrich ist zuerst der Untergrund vorzubereiten. Es fallen Arbeiten wie Reinigen, Abdichten, A ...
Anhydritestrich, auch Calciumsulfatestrich genannt, ist ein Estrich gemischt aus Sand/Kies, Wasser und Anhydrit. Etwaigen Zusatzstoffen wie Quarzsande oder Kalksteinsplitter erhöhen die Verdichtungen ...
Calciumsulfatestrich besteht aus Sand, Wasser, möglicherweise aus weiteren Zusatzstoffen, wie Kalksteinsplittern oder Quarzsanden zur Verbesserung der Verdichtung des Mörtels und der Festigkeit des E ...
Edelkratzputze sind mineralische Oberputze auf Kalk-Zement-Basis für die Fassadengestaltung aber auch für den Innenbereich. Sie sollen 10 mm plus Korngröße dick aufgetragen werden. Gängige Korngrößen ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren