Glaswand

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Glaswand

Glaswandkonstruktionen aus Verbund-Sicherheitsglas (VSG) oder Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) unterscheiden sich für den Innen- und Außenbereich nicht, da es sich hierbei immer um nicht tragende Wände handelt. Die Konstruktion besteht aus Rahmen, in die die Scheiben eingesetzt werden. Die Rahmen können aus Holz, Kunststoff, Aluminium oder Stahl gebaut werden. Die Dicke der Glaswände kann von 1 bis 10 cm variieren. Die Gläser können mit Alarmgabe versehen werden, die über Flächen-, Rand- oder Eckanschlüsse mit den Alarmanlagen verbunden sind.
Glaswand
Glasfassade eines Geschäftsgebäudes
© Tiberius Gracchus - Fotolia.com

Baupreis-Informationen zu Glaswand

|| Brüstung, Glas, Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Verbund-Sicherheitsglas (VSG), Einscheiben-Sicherheitsglas, heißgelagert (ESG-H), Verbund-Sicherheitsglas (VSG) aus ESG
|| Glas, Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Verbund-Sicherheitsglas (VSG), Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) mit Alarmgabe, Einscheiben-Sicherheitsglas, heißgelagert (ESG-H), Verbund-Sicherheitsglas ...
|| Glas, Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Verbund-Sicherheitsglas (VSG), Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) mit Alarmgabe, Einscheiben-Sicherheitsglas, heißgelagert (ESG-H), Verbund-Sicherheitsglas ...
|| Rückbau, Naturstein, Kalksandstein, Betonstein, Glasstein, Porenbetonstein, Ortbeton, Betonfertigteil, U-Ziegel (HD-Ziegel), P-Ziegel (LD-Ziegel), Leichtbetonstein, Glas, Porenbetonfertigteil
|| Brüstung, Rückbau, Kalksandstein, Betonstein, Porenbetonstein, Ortbeton, Betonfertigteil, U-Ziegel (HD-Ziegel), P-Ziegel (LD-Ziegel), Leichtbetonstein, Glas, Porenbetonfertigteil, Kunststoff

Normen und Richtlinien zu Glaswand

Bild 14: Beispiel für die Anordnung von Thermoelementen an der unbeflammten... - DIN EN 1364-1 [1999-10] Anwendung von Messeinrichtungen - Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Wände
DIN EN 1364-1 [1999-10] Anwendung von Messeinrichtungen - Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Wände
Bild 15: Beispiel für die Anordnung von Thermoelementen an der unbeflammten... - DIN EN 1364-1 [1999-10] Anwendung von Messeinrichtungen - Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Wände
DIN EN 1364-1 [1999-10] Anwendung von Messeinrichtungen - Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Wände
[1979-01] Glasbaustein-Wände; Ausführung und Bemessung
DIN 4242 [1979-01]Die Glasbausteine müssen DIN 18175 entsprechen. Zum Mauern und Verfugen sind gleichfeste, schwindarme Zementmörtel mit einer Druckfestigkeit von mindestens 12 N/mm², ermittelt nach...
DIN 4242 [1979-01]5.1 Unbewehrte Glasbaustein-Wände Glasbaustein-Wände, die die Bedingungen der Tabelle erfüllen, dürfen ohne besondere Nachweise unbewehrt ausgeführt werden. Wegen der konstruktiven...
DIN EN 1364-1 [2015-09]Diese Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Feuerwiderstandsdauer von nichttragenden Wänden fest. Diese Norm gilt in Verbindung mit EN 1363-1 für nichttragende Innenwände...
DIN 4242 [1979-01]Glasbaustein-Wände müssen so eingebaut werden, dass sie außer durch ihre Eigenlast keine weiteren lotrechten Belastungen erhalten. Sie müssen so an die angrenzenden Bauteile angesc...

Ausschreibungstexte zu Glaswand

STLB-Bau 2019-10 039 Trockenbauarbeiten
Brandschutzverglasung Trennwand F30 VSG Floatglas D 21mm 2-scheibig
STLB-Bau 2019-10 032 Verglasungsarbeiten
Horizontalschiebewand Floatglas 3bewegl.Elemente B 900 mm H 2100 mm
STLB-Bau 2019-10 012 Mauerarbeiten
Glasbaustein-Innenwand Glasstein 190/90/90mm Betonstabstahl verz Ausfugen Fugenmörtel MGIII anschließen stumpfe Leibung
STLB-Bau 2019-10 032 Verglasungsarbeiten
Kunstverglasung Einfachfenster Farbglas einsetzen abdichten
STLB-Bau 2019-10 032 Verglasungsarbeiten
Einfachfenster Einfachverglasung Floatglas D 6mm einsetzen abdichten

Begriffs-Erläuterungen zu Glaswand

Wandkonstruktionen umfassen Innen- und Außenwandkonstruktionen, die Konstruktion tragender, nicht tragender und stützender Wände. Sowohl der Trockenbau Innenwänden ) als auch das Mauern von Wänden mi ...
Innenwände sind Wände, die im Inneren eines Gebäudes liegen und meist zwei Räume oder Bereiche voneinander trennen. Innenwände können je nach statischer Notwendigkeit als tragende Wände, die Vertikal ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK