Grabentiefe

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Grabentiefe

Bild 1: Darstellung der Begriffe - DIN EN 1610 [1997-10] Begriffe DIN EN 1610
DIN EN 1610 [1997-10] Begriffe DIN EN 1610
DIN EN 1610 [2015-12]Grabentiefe Mindestgrabenbreite keine Mindestgrabenbreite vorgegeben Zur maximalen Tiefe unverbauter Gräben siehe
DIN V ENV 1046 [2002-04]Die Grabentiefe ist durch die Dimensionierung der Rohrleitung, die geplanten Betriebsbedingungen, die Rohreigenschaften, die Rohrgeometrie und die örtlichen Bedingungen, wie ...
DIN 4124 [2012-01]Die Einsatztiefe der Grabenverbaugeräte ist wie folgt begrenzt: Rand- oder rahmengestützte Grabenverbaugeräte dürfen nur bis zu einer Grabentiefe von 6,00 m eingesetzt werden. Mitt...
DIN EN 1610 [2015-12]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. Diese Begriffe gelten auch für Gräben mit senkrechten oder geböschten Wänden und bei Leitungen unter Dämmen. Ei...
[2002-04] Kunststoff-Rohrleitungs- und Schutzrohr-Systeme - Systeme außerhalb der Gebäudestruktur zum Transport von Wasser oder Abwasser - Verfahren zur ober- und unterirdischen Verlegung

Ausschreibungstexte zu Grabentiefe

STLB-Bau 2017-04 085 Rohrvortriebsarbeiten
Herrichten vorh. Schacht Startbaugrube

Begriffs-Erläuterungen zu Grabentiefe

Für das als Abrechnung der hergestellten Bauleistungen für die Rechnungslegung können neben mathematisch bestimmten Formeln in Bau-Berechnungstafeln sowie Formeln auf Grundlage der "Regelungen für di ...
und der Abrechnung von Erdarbeiten sind nach Tz. 5.2.1 in der DIN 18300 (Ausgabe September 2016) in der VOB, Teil C die üblichen Näherungsverfahren zulässig. Anstelle der exakten mathematischen Berec ...
Muldenversickerung dient der dezentralen Niederschlagswasserversickerung über sogenannte Sickermulden. Diese Mulden z. B. an privaten Häusern sind flache Bodenvertiefungen, über die am Haus gesammelt ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren