Grundleistungen nach HOAI

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Grundleistungen nach HOAI

Grundleistungen umfassen nach § 3 Abs. 2 in der HOAI -2013 (in Kraft seit 17. Juli 2013) die Leistungen, die zur ordnungsgemäßen Erfüllung eines Auftrags im Allgemeinen erforderlich sind. Die Grundleistungen werden für die einzelnen Leistungsbilder wie Gebäude und Innenräume, Ingenieurbauwerke u.a. in den Anlagen 2 bis 15 in der HOAI aufgeführt. Sachlich zusammengehörende Grundleistungen sind zu jeweils in sich abgeschlossenen Leistungsphasen zusammengefasst.
In der HOAI-2013 wird wieder begrifflich von „Grundleistungen“ gesprochen, wie es bereits vor der Novellierung zur HOAI-2009 der Fall war. Mit den vollständig überarbeiteten Leistungsbildern in der HOAI-2013 hat sich auch der Umfang von Grundleistungen, die nunmehr wieder innerhalb eines Leistungskatalogs neben den „ Besonderen Leistungen nach HOAI “ zu den Leistungsphasen vermerkt werden, wesentlich erweitert.
Beispielsweise wurden als Grundleistungen zusätzlich aufgenommen:
  • Ortsbesichtigung in der Leistungsphase 1,
  • Erstellen eines Terminplanes als Bauablaufplan mit den wesentlichen Vorgängen in der Leistungsphase 2,
  • Koordination der Leistungen anderer an der Planung fachlich Beteiligter in der Leistungsphase 3,
  • Fortschreibung des Terminplans in der Leistungsphase 5,
  • Ermittlung der Kosten auf Grundlage vom Planer bepreister Leistungsverzeichnisse sowie Kostenkontrolle durch Vergleich mit der Kostenberechnung in der Leistungsphase 6,
  • Koordination der Vergaben der Fachplaner und Führen von Bietergesprächen in der Leistungsphase 7,
  • Dokumentation des Bauablaufs, Organisation der Abnahme und Abnahmeempfehlungen für den Auftraggeber in der Leistungsphase 8,
  • fachliche Bewertung der innerhalb der Mängelanspruchsfrist festgestellten Mängel in der Leistungsphase 9.
Die Honorare für Grundleistungen der Flächen-, Objekt- und Fachplanung werden in den Teilen 2 bis 4 der HOAI verbindlich geregelt. Demgegenüber gilt für die ausgewiesenen Honorare für Beratungsleistungen in Anlage 1 der HOAI weiterhin keine Verbindlichkeit.

Normen und Richtlinien zu Grundleistungen nach HOAI

VDI 6203 [2017-05]Diese Richtlinie dient der Einstufung der Schwierigkeit von Fassadenplanungen. Die Richtlinie zeigt Planungsanforderungen mittels Planungskriterien im Hinblick auf deren Schwierigk...

Baunachrichten zu Grundleistungen nach HOAI

OLG Hamburg verneint prozentualen Abzug bei nicht erbrachten Grundleistunge... - 04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab
04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab...
Neue HOAI: Tücken bei der Kostenkontrolle - 04.07.2014 "Die Kostenkontrolle durch Vergleich" - eine Neureglung der HOAI 2013 - soll mehr Kostentransparenz bringen, indem jede Kostenermittlung der vorhergehenden direkt gegenübergestellt wird, au
04.07.2014 "Die Kostenkontrolle durch Vergleich" - eine Neureglung der HOAI 2013 - soll mehr Kostentransparenz bringen, indem jede Kostenermittlung der vorhergehenden direkt gegenübergestellt wird, au...
Planernachtrag wegen 41 Monate Bauzeitüberschreitung - 31.10.2015 Die Klage eines Architekten gegen den Bund auf zusätzliches Honorar aus Bauzeitverlängerung von 41 Monaten, gestützt auf die RBBau-Vereinbarung wurde vom Landgericht Lübeck abgewiesen. Begr
31.10.2015 Die Klage eines Architekten gegen den Bund auf zusätzliches Honorar aus Bauzeitverlängerung von 41 Monaten, gestützt auf die RBBau-Vereinbarung wurde vom Landgericht Lübeck abgewiesen. Begr...
Vergütungen nach der neuen HOAI 2013 zwischen Kosten und Leistungen -Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist ein deutsches Preisrecht für Planungsleistungen. Nicht der Preiskampf, sondern das Ringen um Planungsqualität soll den Wettbewerb der Architekten und Ingenieure bestimmen. Die bisherigen Honorare von 1996 wurden 2009 einmal pauschal um 10% erhöht. Mit der HOAI 2013 erfolgt eine erstaunlich unterschiedliche Anhebung der Tafelwerte bei veränderten Leistungsbildern. Dabei sind Grundleistungen und Besondere Leistungen maßgebend gewachsen. Die höheren Honorare beinhalten in den mannigfaltigen Spannweiten somit mehr Leistungen. Diese strukturelle Aktualisierung der Honorarsätze soll den Honorarbedarf sichern. Verbindlich bestätigt wurde die neue HOAI am 7.6.2013 vom Bundesrat. Denkbar knapp mit 35 von 69 Stimmen. Es gibt Kritik und mancher Bauherr befürchtet auch die Verteuerung der gesamten Baukosten.
Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist ein deutsches Preisrecht für Planungsleistungen. Nicht der Preiskampf, sondern das Ringen um Planungsqualität soll den Wettbewerb der Architekten und Ingenieure bestimmen. Die bisherigen Honorare von 1996 wurden 2009 einmal pauschal um 10% erhöht. Mit der HOAI 2013 erfolgt eine erstaunlich unterschiedliche Anhebung der Tafelwerte bei veränderten Leistungsbildern. Dabei sind Grundleistungen und Besondere Leistungen maßgebend gewachsen. Die höheren Honorare beinhalten in den mannigfaltigen Spannweiten somit mehr Leistungen. Diese strukturelle Aktualisierung der Honorarsätze soll den Honorarbedarf sichern. Verbindlich bestätigt wurde die neue HOAI am 7.6.2013 vom Bundesrat. Denkbar knapp mit 35 von 69 Stimmen. Es gibt Kritik und mancher Bauherr befürchtet auch die Verteuerung der gesamten Baukosten.
Wie Architekten Nachtragspreise prüfen und voraussehen können - 02.09.2013 Nachträge gehören zum Bau-Alltag. Vom Auftraggeber werden sie gefürchtet und vom Bauunternehmer bisweilen vorausschauend im Angebot einkalkuliert...
02.09.2013 Nachträge gehören zum Bau-Alltag. Vom Auftraggeber werden sie gefürchtet und vom Bauunternehmer bisweilen vorausschauend im Angebot einkalkuliert...

Begriffs-Erläuterungen zu Grundleistungen nach HOAI

Durch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) werden die Entgelte für Architekten- und Ingenieurleistungen geregelt. Weiterhin sind in ihr die einzelnen Leistungsphasen der Bauplanun ...
Im Rahmen der Bauplanung werden in der Regel dem Auftragnehmer Grundleistungen nach HOAI Leistungsphasen nach HOAI für die einzelnen Leistungsbilder wie Bebauungsplan , Gebäude und Innenräume, Ingeni ...
Der beauftragte Umfang der Planungsleistungen nach kann sich ändern. Einigen sich Auftraggeber und Auftragnehmer als Vertragspartner während der Laufzeit des Vertrags darauf, dass der Umfang der beau ...
Der beauftragte Umfang der Planungsleistungen nachkann sich ändern. Einigen sich Auftraggeber und Auftragnehmer als Vertragspartner während der Laufzeit des Vertrags darauf, dass der Umfang der bea ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren