Gussasphalt

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Gussasphalt

Gussasphalt kommt als Straßenbelag, Bodenbelag und Abdichtungsmittel zum Einsatz. Er besteht aus einem Gemisch aus Gesteinskörnungen grober und feiner Struktur mit Bitumen. Der Bitumenanteil ist hierbei relativ hoch, ebenso wie der Anteil an Gesteinsmehl (Füller). Je nach Mischungsverhältnis und Bitumensorte entsteht ein Gussasphalt, der unterschiedlichen Beanspruchungen standhalten kann. Da das Bitumen beim Einbau des Gussasphalts gieß- und streichbar ist, verdichtet sich die Gussasphaltmasse selbst. Walzen zur Verdichtung ist somit nicht notwendig.

Straßenbau

Vor allem beim Bau von Autobahnen, also hoch belasteten Straßen und Brücken, wird die Deckschicht meistens aus Gussasphalt ausgebildet. Aber auch unter offenporigem Drainageasphalt wird Gussasphalt als Abdichtungsschicht eingesetzt.

Bodenbelag

Gussasphalt wird aber auch im Innenausbau verwendet und kommt als Bodenbelag sowohl in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden als auch im privaten Wohnungsbau zum Einsatz. Bitumengebundener Gussasphaltestrich setzt sich aus Splitt, Bitumen, Sand und Gesteinsmehl zusammen. Er kann als Unterschicht für einen Fußbodenbelag gegossen werden. Gussasphalt wird aber auch mehrfach geschliffen und fungiert dann als glänzender oder matter Oberboden. Gussasphaltestrich kommt auch als Heizestrich zum Einsatz. Doch auch ohne Fußbodenheizung gilt Gussasphaltestrich als fußwarm, hat eine geringe Körperschallleitfähigkeit und wird aufgrund des sehr hohen Gesteinsgehaltes zudem noch als schwer entflammbar eingestuft.

Abdichtungsmittel

Als Abdichtungsmittel wird Gussasphalt z. B. in Tunnels, auf Brücken oder in Tiefgaragen eingesetzt, da er nach dem Abkühlen fast hohlraumfrei ist. Während der Verarbeitung des Gussasphalts bei 230 °C, fließt das Bindemittel Bitumen in alle Hohlräume zwischen den Steinen des Körnungsgemischs und sorgt damit für eine Abdichtung der unteren Bereiche gegen Wasser oder auch gegen Tausalze.
Gussasphalt kann überdies auch eingefärbt werden, was für Bodenbeläge im Innenausbau genutzt werden kann. Im Straßenverkehr wird eingefärbter Gussasphalt aber auch, z. B. für farblich abgesetzte Radwege, Kreisel, Rinnen oder kleine Flächen eingesetzt.

Baupreis-Informationen zu Gussasphalt

Fußboden nach Energiestandards - Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich -|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich
|| Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus, Bodenplatte+Wärmedämmung+Estrich
Fußboden nach Energiestandards - Perimeterdämmung+Bodenplatte+Estrich -|| Bodenplatte, Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus
|| Bodenplatte, Standardhaus EnEV, KfW-Effizienzhaus 70, KfW-Effizienzhaus 55, KfW-Effizienzhaus 40, Passivhaus
Decken-/Bodenbelag, innen - Beschichtung -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Beschichtung
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Beschichtung
Decken-/Bodenbelag, innen - Holz -|| Decken-/Bodenbelag, innen
|| Decken-/Bodenbelag, innen
Decken-/Bodenbelag, innen - Holzpflaster -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
Straßen, Wege, Plätze || 30/45 TL Bitumen-StB, 25/55-55 A TL Bitumen-StB, 10/40-65 A TL Bitumen-StB, Asphaltschutzschicht aus Gussasphalt ZTV Asphalt-StB, Asphaltdeckschicht aus Gussasphalt ZTV Asphal...
Estricharbeiten || Gussasphaltestrich, I (schwer), II (mittel), III (leicht), Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, Estrich auf vorh. Abdichtung, hochbeanspruchbarer Estri...
|| Deckenbelag, außen, Beschichtung
|| Deckenbelag, außen
|| Deckenbelag, außen, Keramischer Belag

Normen und Richtlinien zu Gussasphalt

Bild 1 — Schematischer Abschnitt eines Abdichtungssystems - DIN EN 14695 [2010-05] Begriffe DIN EN 14695
DIN EN 14695 [2010-05] Begriffe DIN EN 14695
DIN 18354 [2016-09]Gussasphaltestriche und Gussasphaltheizestriche auf Dämmstoffschichten sind nach DIN 18560-2 auszuführen. Bei hochbeanspruchten Estrichen ist zusätzlich DIN 18560-7 „Estriche im B...
DIN 18354 [2016-09]Als Bedenken nach können insbesondere in Betracht kommen: Abweichungen des Bestandes gegenüber den Vorgaben, fehlende Bezugspunkte, Untergründe, die nicht den Erfordernissen nach ...
DIN 18354 [2016-09]Gussasphaltestriche im Verbund mit einer Dichtungsschicht als Oberflächenschutz für Bauteile aus Beton in verfahrenstechnischen Anlagen sind nach DIN EN 14879-3 auszuführen.
DIN 18354 [2016-09]Gussasphaltestriche auf Trennschichten sind nach DIN 18560-4 auszuführen. Bei hochbeanspruchten Estrichen ist zusätzlich DIN 18560-7 zu berücksichtigen.
DIN 18354 [2016-09]Schutzschichten aus Gussasphalt auf Bauwerksabdichtungen sind nach DIN 18195-10 auszuführen.

Ausschreibungstexte zu Gussasphalt

STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Gussasphaltdeckschicht Bk10 MA11S D 3,5cm Bindem. 20/30 B 2,5-3m
STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Gussasphaltestrich Estrich auf Dämmschicht IC10 D 25mm
STLB-Bau 2017-04 018 Abdichtungsarbeiten
Schutzschicht Abdichtung Beton unbewehrt D 50mm
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Betondecke aufrauen Feinfräsen B bis 35cm T 1cm lagern
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Deckschicht Asphaltbeton abstumpfen Brechsand/Splitt 1/3 0,5-1kg/m2 einwalzen

Baunachrichten zu Gussasphalt

Neue DIN 1052-10 Holzbauwerke - Ergänzende Bestimmungen - 03.05.2012 Die neue DIN 1052-10 Herstellung und Ausführung von Holzbauwerken - Teil 10: Ergänzende Bestimmungen ergänzt DIN EN 1995-1-1 ...
03.05.2012 Die neue DIN 1052-10 Herstellung und Ausführung von Holzbauwerken - Teil 10: Ergänzende Bestimmungen ergänzt DIN EN 1995-1-1 ...
Normenreihen DIN 18195 und DIN 18531 überführt in neue Abdichtungs-Normenre... - 08.07.2017 Neben der Umstrukturierung der bisherigen Normen-Reihe DIN 18195 erfolgte eine vollständige Überarbeitung und Aktualisierung. Auch neue Stoffe für die Abdichtung sind in die bauteilbezogene
08.07.2017 Neben der Umstrukturierung der bisherigen Normen-Reihe DIN 18195 erfolgte eine vollständige Überarbeitung und Aktualisierung. Auch neue Stoffe für die Abdichtung sind in die bauteilbezogene...
Erste Details zu den VOB/C-Änderungen 2015 - 08.06.2015 41 Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) werden in dem, im September 2015 erscheinenden Ergänzungsband der VOB/C neu bzw. geändert sein. Welche ATV betroffen sin
08.06.2015 41 Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) werden in dem, im September 2015 erscheinenden Ergänzungsband der VOB/C neu bzw. geändert sein. Welche ATV betroffen sin...

Begriffs-Erläuterungen zu Gussasphalt

Gussasphaltestrich wird aus Gussasphalt und damit aus einer gieß- und streichfähigen, bitumengebundenen Masse aus Gesteinsmehl, Sand und Splitt hergestellt, die beim Einbringen nicht mehr verdichtet...
Allgemein Beim Estrichbau werden Estrichflächen als Bauteile auf einem tragenden Untergrund hergestellt. Dabei liegt der Estrich im Gebäude oberhalb der tragenden Geschossdecke bzw. der Bodenplatte u ...
Als Estrich, der als Nutzestrich im Freien und damit im Einsatz auf Straßen, Plätzen, Parkplätzen, Industrieanlagen oder Sportflächen Verwendung findet, eignen sichZementestriche Gussasphaltestrich ...
Allgemein Estrich ist ein Bauteil, das auf einem tragenden Untergrund (z.B. Tragbeton) hergestellt wird und somit beim Aufbau des Fußbodens den Grund für den nachfolgenden Bodenbelag bildet. Dabei we ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren