Hängegerüst

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Hängegerüst

Hängegerüste werden an tragfähigen Bauteilen der Fassade eines Gebäudes an Auslegern aufgehängt. Im Gegensatz zum Standgerüst, werden die Lasten beim Hängegerüst also nicht in den Boden abgeleitet, sondern in das tragfähige Bauteil, an dem das Gerüst befestigt ist und damit in die Fassade des Gebäudes.
Hängegerüste kommen in Höhen zum Einsatz, in denen Standgerüste nicht mehr eingesetzt werden können, aber auch wenn der Aufwand, ein Standgerüst für eine Baumaßnahme zu erstellen, unverhältnismäßig hoch wäre. Zudem werden Hängegerüste notwendig, wenn der benötigte tragfähige Freiraum für die Errichtung eines Standgerüstes fehlt oder wenn eine Beeinträchtigung eines Verkehrsweges durch ein Standgerüst verhindert werden soll.
Auch bei den Hängegerüsten wird mit vorgefertigten Hängeelementen gearbeitet, diese sind bereits mit einem tragenden Element und einer passenden Aufhängung vormontiert.
 
Dachfanggerüst als Hängegerüst
Bild: Dachfanggerüst als Hängegerüst, © photo 5000 - Fotolia.com 
Erstellt der Gerüstbauer ein Hängegerüst aus einzelnen Bauteilen, kommen als tragende Elemente Holzbohlen mit einer Mindestdicke von 3 cm und einer Mindestbreite von 20 cm zum Einsatz oder Metallgerüstteile die über die notwendige Tragfähigkeit verfügen. Als Aufhängung werden genormte, korrosionsfreie und unbeschädigte Stahlseile verwendet. Als Befestigung dienen normgerechte Drahtseilklemmen oder Ketten.
Da der Bau von Hängegerüsten besondere Erfahrungen sowie spezielles Wissen und Können voraussetzt, werden diese nur von Spezialgerüstbauern und Gerüstbau-Meistern errichtet, die über diese Voraussetzungen und die Aus- und Weiterbildungen der Handwerkskammer diesbezüglich verfügen.

Baupreis-Informationen zu Hängegerüst

Gerüstarbeiten || längenorientiert, flächenorientiert, Standgerüst, Hängegerüst, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, Belagverbrei...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, flächenorientiert, Standgerüst, Hängegerüst, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, zusätzliche ...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Leitergerüst DIN 4420-2, Stahlrohrkupplungsgerüst DIN 4420-3, Fassadengerüst DIN E...
Gerüstarbeiten || Standgerüst, Hängegerüst, Dachfanggerüst, Fanggerüst, Schutzdach, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, ausbauen zum Schutzgerüst, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte ...
Gerüstarbeiten || flächenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Leitergerüst DIN 4420-2, Stahlrohrkupplungsgerüst DIN 4420-3, Rahmengerüst DIN EN...

Normen und Richtlinien zu Hängegerüst

a) Draufsicht, Schnitt und Details - DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
a) längenorientierte Gerüstlage (Bohlen längsgespannt) - DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Holz; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Holz; Regelausführung
b) Aussteifung Untergurt - DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
b) längenorientierte Gerüstlage (Bohlen quergespannt) - DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Holz; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Holz; Regelausführung
c) Aussteifung Obergurt (Belag) - DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01] Hängegerüste aus Stahl; Regelausführung
DIN 4420-3 [2006-01]Hängegerüste dürfen in der Regelausführung als Arbeitsgerüste nur auf 6,0 m der Belagfläche mit dem flächenbezogenen Nutzgewicht der Lastklassen 1, 2 und 3 nach DIN EN 12811-1 :2...
DIN 4420-3 [2006-01]Hängegerüste aus Stahl-Gitterträgern dürfen in der Regelausführung ein- oder mehrfeldrig ausgeführt werden. Die Tragfähigkeit der Stahl-Gitterträger ist in jedem Einzelfall für d...
DIN 4420-3 [2006-01]Maße in Meter
DIN 4420-3 [2006-01]Maße in Meter Endaufhängung Mittelaufhängung Gerüstrohr Gitterträger mit Rohrverbindern nach Angabe des Herstellers Maße in Meter Vertikaldiagonale Maße in Meter Vertikaldiagonal...
DIN 4420-3 [2006-01]Spannweite Abstand der Obergurtaussteifung Beanspruchungen infolge Gebrauchslasten ( Erforderliches aufnehmbares Moment Erforderliche aufnehmbare Querkraft Aufhängekräfte Einfeld...

Ausschreibungstexte zu Hängegerüst

STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Aufbau Abbau Belagverbreiterung wandseitig 4Wo B 0,3m
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Aufbau Abbau zusätzl. Gerüstlage 4Wo 2kN/m2 W06
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Abbau Arbeitsgerüst 4Wo Standgerüst längenorientiert 2kN/m2 W06 H1 H 12m
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Ausbau Dachfanggerüst B 0,3-0,5m Netz 4Wo
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Abbau Arbeitsgerüst 4Wo Standgerüst flächenorientiert 2kN/m2 1Lage H 5m

Begriffs-Erläuterungen zu Hängegerüst

Der Begriff Standgerüst leitet sich im Gegenteil zum Hängegerüst von der Eigenschaft des Tragsystems ab, auf festem Untergrund zu stehen. Voraussetzung für die Errichtung eines Standgerüstes ist, das ...
Die Regeln für die Leistungsbeschreibung von Gerüstarbeiten sowie die Abrechnung bzw. das von Gerüsten unterscheiden nach DIN 18451 – Gerüstarbeiten (Ausgabe September 2016) – in der VOB Teil C Gerüs ...
Ein Leitergerüst ist ein Arbeitsgerüst , das als Systemgerüst aus Gerüstleitern und Leitergerüstbauteilen zusammengesetzt wird. Leitergerüste werden als Fassadengerüste (längenorientiertes Gerüst) ei ...

Verwandte Suchbegriffe zu Hängegerüst


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren