Handwerkskammer

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Handwerkskammer

Die Handwerkskammer ist - wie auch die IHK- eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Ihr gehören an:
  • die Inhaber eines Handwerkbetriebs oder eines handwerksähnlichen Gewerbes des jeweiligen Bezirks der Handwerkskammer,
  • die Gesellen der Handwerksbetriebe bzw. Gewerbetreibenden,
  • andere Arbeitnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung,
  • die Auszubildenden (Lehrlinge) der betreffenden Gewerbetreibenden,
  • ebenfalls auch Personen, die im Kammerbezirk selbstständig eine gewerbliche Tätigkeit ausüben und die Gesellenprüfung in einem zulassungspflichtigen Handwerk erfolgreich abgeschlossen haben.
Die rechtlichen Grundlagen liefert die Handwerksordnung (HwO)- Neubekanntmachung vom 24.9.1998 und letzte Änderungen vom 30.6.2017 - im Teil 4, 4. Abschnitt (§§ 90 bis 116).
Als wesentliche, von der Handwerkskammer zu erfüllende Aufgaben sind anzusehen:
  • Wahrnehmung und Förderung der Interessen des Handwerks und seiner Organisationen,
  • Vorschläge, Anregungen und Berichte gegenüber den Behörden zu erstatten,
  • die Handwerksrolle zu führen,
  • die Berufsausbildung im Handwerk zu regeln und hierzu Vorschriften zu erlassen,
  • Prüfungsausschüsse zu bilden, Meisterprüfungs- und Gesellenprüfungsordnungen zu erlassen,
  • technische und wirtschaftliche Fortbildung der Handwerksmeister zu fördern,
  • Sachverständige zur Erstattung von Gutachten zu bestellen und zu vereidigen,
  • die Einrichtungen des Handwerks, insbesondere Genossenschaften zu fördern,
  • die Formgestaltung im Handwerk zu fördern,
  • Vermittlungsstellen zur Beilegung von Streitigkeiten, vor allem zwischen Inhabern der Handwerksbetriebe und ihren Auftraggebern, einzurichten,
  • Maßnahmen zur Unterstützung Not leidender Handwerker und ihrer Arbeitnehmer zu treffen und zu unterstützen.
Organe der Handwerkskammer sind:
  • die Mitgliederversammlung (Vollversammlung),
  • der Vorstand und
  • die Ausschüsse.
Maßgebend dafür sind die Regelungen in der Satzung gemäß den Anforderungen in der HwO. Die zu berücksichtigende Wahlordnung ist der HwO als Anlage C beigefügt.
Dem Vorstand obliegt die Verwaltung der Handwerkskammer. Gerichtlich und nach außen wird die Handwerkskammer durch den Präsidenten und Hauptgeschäftsführer nach der Satzung vertreten.
Die mit der Errichtung und Tätigkeit einer Handwerkskammer verbundenen Kosten sind von den Mitgliedern nach einem von der obersten Landesbehörde genehmigten Beitragsmaßstab zu tragen.

Normen und Richtlinien zu Handwerkskammer

DIN 4040-100 [2016-12]Funktionsfähigkeit und Zustand der Abscheideranlage sind mindestens monatlich von einem Sachkundigen zu kontrollieren. Dabei sind folgende Maßnahmen durchzuführen: Inaugenschei...
DIN 1999-100 [2016-12]Funktionsfähigkeit und Zustand der Abscheideranlage sind mindestens monatlich von einem Sachkundigendurch folgende Maßnahmen zu kontrollieren: Inaugenscheinnahme der Zu- und ...
DIN 4040-100 [2016-12]Die Abscheideranlage ist jährlich von einem Sachkundigen entsprechend den Vorgaben des Herstellers und des behördlichen Bescheides zu warten. Neben den Maßnahmen der Eigenkontr...
DIN 1999-100 [2016-12]Die Abscheideranlage ist halbjährlich von einem Sachkundigen entsprechend den Vorgaben des Herstellers und des behördlichen Bescheids zu warten. Neben den Maßnahmen der Eigenko...
DIN 4040-100 [2016-12]Die Entleerungsintervalle sind so festzulegen, dass die Speicherfähigkeit des Schlammfanges (halbes Schlammfangvolumen) und des Fettabscheiders (Fettsammelraum) nicht überschri...

Baunachrichten zu Handwerkskammer

Fahrer müssen sich weiterbilden - 02.06.2014 Alle Auslieferungsfahrer mit überwiegender Fahrtätigkeit, auch solche in Bauunternehmen und Handwerksbetrieben, sind ab September zur Grund- oder Weiterqualifikation verpflichtet...
02.06.2014 Alle Auslieferungsfahrer mit überwiegender Fahrtätigkeit, auch solche in Bauunternehmen und Handwerksbetrieben, sind ab September zur Grund- oder Weiterqualifikation verpflichtet...
Baubranche sucht 7000 Auszubildende - 05.01.2011 Ausbauhandwerker wie etwa Elektriker und Heizungsbauer werden bald knapp...
05.01.2011 Ausbauhandwerker wie etwa Elektriker und Heizungsbauer werden bald knapp...
Qualität und Fachkompetenz von der Bauplanung bis zum Handwerk -Im Gegensatz zur Natur ist der bebaute Raum das Ergebnis menschlicher Tätigkeit. Und die Qualität der baulichen Anlagen ist geprägt vom Zeitgeist mit den jeweils praktizierten Denk- und Arbeitsweisen. Qualitätvolles Planen und Bauen erfordert Fachkompetenz der am Bau Beteiligten. Dabei sind Fachkenntnisse und Fertigkeiten im baufachlichen Zusammenhang anzuwenden. Voraussetzungen dafür sind Qualifikationen in der Aus- und Weiterbildung und praktische Erfahrungen.
Im Gegensatz zur Natur ist der bebaute Raum das Ergebnis menschlicher Tätigkeit. Und die Qualität der baulichen Anlagen ist geprägt vom Zeitgeist mit den jeweils praktizierten Denk- und Arbeitsweisen. Qualitätvolles Planen und Bauen erfordert Fachkompetenz der am Bau Beteiligten. Dabei sind Fachkenntnisse und Fertigkeiten im baufachlichen Zusammenhang anzuwenden. Voraussetzungen dafür sind Qualifikationen in der Aus- und Weiterbildung und praktische Erfahrungen.

Begriffs-Erläuterungen zu Handwerkskammer

Handwerksinnungen sind eine Organisationsform im Handwerk . Regelungen trifft hierzu die Handwerksordnung (HwO - Neubekanntmachung vom 24. 9.1998 und letzte Änderung vom 30.6.2017) im Teil 4, 1. Absc ...
Ist ein Gewerbe in die Handwerksrolle einzutragen, gelten dafür die Regelungen in den §§ 6 bis 17 in der Handwerksordnung (HwO) als Neubekanntmachung vom 24.9.1998 (letzte Änderungen vom 30.6.2017)....
Das Bauhandwerk gehört zur Bauwirtschaft und dem Baugewerbe . Dazu gehören alle jene Bauunternehmen, die in die Handwerksrolle eingetragen werden und einer Handwerkskammer angehören bzw. im Zentralve ...
Handwerksordnung (HwO) - Neubekanntmachung vom 24.9.1998 und letzte Änderungen vom 30.6.2017 - wird in den Anlagen A und B nach zulassungspflichtigen Handwerken zulassungsfreien Handwerken sowie nach...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK