Hausschornstein

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Hausschornstein

Schornsteine können in verschiedenen Bauarten
  • entweder als Schornsteine aus Mauerwerk
  • oder als Montageabgasanlagen erstellt werden.
Mauerwerk kann dabei neben der ersten Bauart auch bei der Errichtung der Außenschale einer Montageabgasanlage Anwendung finden.
Zur Herstellung von Schornsteinen aus Mauerwerk dürfen nur genormte Mauerziegel, Kalksand-Vollsteine und Hütten-Vollsteine mit genormtem Mörtel in fachgerechtem Verband vermauert werden. Es liegen genaue Anforderungen z. B. an die Schornsteininnenflächen, die Zunge/n und Wangen vor. Werden Schornsteine normgerecht aus Mauerwerk errichtet, erfüllen sie eine Feuerwiderstandsdauer von 90 min.
Beim Bau von Montageabgasanlagen werden zwei Schalen errichtet, die Innen- und die Außenschale. Während die Innenschale aus Rohren verschiedener Materialien bestehen kann (z. B. Kunststoff, Keramik), kann die Außenschale aus Beton oder Mauerwerk gebaut werden. Soll die Außenschale als Mauerwerk ausgeführt werden, so können nur bestimmte genormte Steine zum Einsatz kommen (u. a. bestimmte Mauerziegel, Kalksandsteine, Hüttensteine, Porenbetonblocksteine, Hohlblocksteine aus Leichtbeton oder Vollsteine aus Leichtbeton). Die für die Außenschale verwendeten Baustoffe müssen eine Feuerwiderstandsdauer von 90 min aufweisen.

Baupreis-Informationen zu Hausschornstein

|| Abgasanlage
|| Abgasanlage
Mauerarbeiten || Stahl, Stahl, nichtrostend, Winkelformstück, Feuerstättenanschluss, Wassersammelschale mit Ablauf, Reinigungsstück oben, Reinigungsstück unten, Abdeckblech mit Dehnfugenrohr und Abstr...
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Nebenluftvorrichtung DIN 4795, mit Hilfsenergie einschl. Stellantrieb

Normen und Richtlinien zu Hausschornstein

DIN 18330 [2016-09]Änderungen 2015-08: Für die Herstellung von Hausschornsteinen gilt: DIN V 18160-1 Abgasanlagen — Teil 1: Planung und Ausführung
[1991-04] Nebenluftvorrichtungen für Hausschornsteine; Begriffe, Sicherheitstechnische Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung

Begriffs-Erläuterungen zu Hausschornstein

Mauerziegel werden aus Ton gebrannt. Ihre Schalldichte kann durch Zugabe von Kalk- oder Natursteinmehl erhöht werden. Je höher die Brenntemperatur (zwischen 900 und 1200°C) ist, umso fester wird der...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren