Hilfsstoffe

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Hilfsstoffe

Hilfsstoffe umfassen die Kosten für Stoffe, die nicht stofflich, sondern nur wertmäßig in die Bauleistung eingehen. Zu ihnen zählen:
  • das Rüst-, Schal- und Verbaumaterial (RSV) als typische Bauhilfsstoffe,
  • Sprengstoffe für spezifische Bauarbeiten,
  • alle die für die Bauausführung erforderlichen Kleinmaterialien, wie Nägel, Bindedraht, Abstandhalter u. a.,
  • Kosten für Werkzeuge und Kleingeräte,
  • Kosten für Arbeitsschutzmaterialien u. a. sowie
  • die für die Leitung und in der Verwaltung benötigten Hilfsmaterialien wie Büromaterial, Glühbirnen u. a.
Die Kosten für die Be- und Entladung sowie den Transport der Hilfsstoffe sind ggf. mit zu berücksichtigen und in den Frachtkosten auszuweisen, wenn es sich um erstmalige Beschaffung bzw. Ausstattung handelt. Innerbetriebliche Transporte an die einzelnen Baustellen können diesen jeweils belastet und mit zu den Baustellengemeinkosten gerechnet werden.
Der buchhalterische Ausweis erfolgt in der Regel in der Baubetriebsrechnung in den Konten der Kostenartengruppen 63, 650 und 670 im Baukontenrahmen und Kostenartengruppen 43, 457 und 480 im Musterkontenrahmen für das Baugewerbe (MKR).
Die Kosten der Hilfsstoffe können unterschiedlich in die Komplexkosten einbezogen bzw. ausgewiesen werden:
  • innerhalb der Einzelkosten der Teilleistungen (EKT):
    Kosten für Rüst-, Schal- und Verbaumaterial (RSV) und für Sprengstoffe, die - so weit wie möglich - direkt für die betreffenden Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis (LV) in den Einheitspreisen kalkuliert und dann ähnlich wie Baustoffe behandelt werden.
  • innerhalb der Baustellengemeinkosten (BGK):
    Kosten für RSV im Rahmen der Baustelleneinrichtung, soweit keine direkte Zuordnung zu den einzelnen Positionen des Leistungsverzeichnisses (LV)möglich ist. Weiterhin Kosten für die baustellenbezogenen Kleinmaterialien, Werkzeuge und Arbeitsschutzmaterialien.
  • Innerhalb der Allgemeinen Geschäftskosten (AGK):
    Kosten für Büromaterial u. a. sowie ggf. Werkzeugkosten, Kosten für Arbeitsbekleidung u. a., wenn nur eine zentrale Verwaltung dafür erfolgt.

Baupreis-Informationen zu Hilfsstoffe

Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Brennstoff für Probebetrieb, Heizöl EL, Flüssiggas, Holzpellets, Holzbriketts
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Funktionsmessung für Heizungsanlagen DIN 18380, Funktionsmessung für RLT-Anlage DIN 18379, Funktionsmessung gemäß Einzelbeschreibung

Normen und Richtlinien zu Hilfsstoffe

Bild 1. Graphisches Symbol "Trinkwasser" und Verbotszeichen "Kein Trinkwass... - DIN 1988-2 [1988-12] Zubehörteile und Hilfsstoffe für Rohrleitungen - Trinkwasser-Installationen
DIN 1988-2 [1988-12] Zubehörteile und Hilfsstoffe für Rohrleitungen - Trinkwasser-Installationen
Bild 14 — Beispiel für die Anordnung von Werks- und Baustellenstößen - DIN 18197 [2011-04] Fügetechnik - Fugenbänder in Beton
DIN 18197 [2011-04] Fügetechnik - Fugenbänder in Beton
Bild 15 — Beispiel für die Länge freier Anschlussenden von Werks- und Baust... - DIN 18197 [2011-04] Fügetechnik - Fugenbänder in Beton
DIN 18197 [2011-04] Fügetechnik - Fugenbänder in Beton
DIN 18531-5 [2017-07]Hilfsstoffe können sein: Voranstriche und Grundierungen Voranstriche auf Bitumenbasis als Lösung oder Emulsion Voranstriche auf Kunststoffbasis als Lösung oder Dispersion Grundi...
DIN 18532-1 [2017-07]Die für die Herstellung der jeweiligen Abdichtungsbauart ggf. erforderlichen Hilfsstoffe sind in DIN 18532-2 ff. genannt.
DIN 18534-2 [2017-07]Als Hilfsstoffe können Stoffe nachAbschnitt 7.3.3 verwendet werden.
DIN 18534-2 [2017-07]Als Hilfsstoffe können Stoffe nach Abschnitt 7.3.4 verwendet werden.
DIN 1989-4 [2005-08]Von Werk-, Betriebs-, oder Hilfsstoffen, einschließlich der Werkstoffe für Sicherungseinrichtung, die mit Trinkwasser in Kontakt kommen können, dürfen keine nachteiligen Einflüss...

Ausschreibungstexte zu Hilfsstoffe

STLB-Bau 2019-04 049 Feuerlöschanlagen, Feuerlöschgeräte
Abnahmeunterlagen
STLB-Bau 2019-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Brennstoff Probebetrieb Heizöl EL liefern
STLB-Bau 2019-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Funktionsmessung
STLB-Bau 2019-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Festlegung ausbauen verschraubte Bohlen
STLB-Bau 2019-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Sicherungskappe ausbauen

Baunachrichten zu Hilfsstoffe

Keine Baukalkulation ohne Finanzplan - 04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
04.04.2014 Unterstützung bieten Musterfinanzpläne differenziert nach der Bauunternehmensgröße und den Leistungssparten - ausgestattet mit praktischen Erfahrungswerten...
Nachkalkulation: Je eher man beginnt, desto wirksamer… - 27.01.2016 Denn wer Abweichungen im direkten Vergleich der Soll- und Istkosten durch praktische Nachkalkulation erkennt, kann gegensteuern und so z. B. Verlustquellen beseitigen, um Kosten zu senken .
27.01.2016 Denn wer Abweichungen im direkten Vergleich der Soll- und Istkosten durch praktische Nachkalkulation erkennt, kann gegensteuern und so z. B. Verlustquellen beseitigen, um Kosten zu senken ....
Baupreise aus der Sicht von Bauherren, Planern und Ausführenden -Für eine Bauleistung gibt es nach Marktlage viele angebotene Baupreise. Von mehreren Bietern. Abhängig vom Projekt und der Beschreibung der Leistung. Zur Orientierung helfen Vergleiche. Baupreiskoordinaten für ähnliche Leistungen. Als Mittelwerte mit empfehlendem Durchschnittscharakter. Interpretierbar vom Investor bis zum Handwerker.
Für eine Bauleistung gibt es nach Marktlage viele angebotene Baupreise. Von mehreren Bietern. Abhängig vom Projekt und der Beschreibung der Leistung. Zur Orientierung helfen Vergleiche. Baupreiskoordinaten für ähnliche Leistungen. Als Mittelwerte mit empfehlendem Durchschnittscharakter. Interpretierbar vom Investor bis zum Handwerker.
Bei HABA BAU täglich im Einsatz: Software für überzeugende Angebote - 30.08.2018 Die mittelständische HABA-BAU und Verwaltungsgesellschaft mbH aus Hartha nutzt nextbau inklusive DBD-KostenAnsätze für solide Baukalkulationen und DBD-KostenKalkül in der frühen Planungspha
30.08.2018 Die mittelständische HABA-BAU und Verwaltungsgesellschaft mbH aus Hartha nutzt nextbau inklusive DBD-KostenAnsätze für solide Baukalkulationen und DBD-KostenKalkül in der frühen Planungspha...
23.08.2010 Der Onlinedienst www.baupreislexikon.de ist eine sehr gefragte Datenbank für Bau-Preis-Auskünfte. Schon über 45.000 eingetragene Nutzer...

Begriffs-Erläuterungen zu Hilfsstoffe

Bauhilfsstoffe umfassen die Kosten für Rüstung, Schalung, Verbau (RSV) . Sie werden in der Regel mehrfach verwendet und gehen nur wertmäßig, aber nicht materiell in die Bauleistung ein. Zu ihnen zähl ...
Stoffkosten umfassen die für ausgeführte Leistungen angefallenen Kosten, speziell für Bauleistungen die Kosten für Einbaustoffe Bauhilfsstoffe Betriebsstoffe . Sie werden in der Baupraxis oft auch al ...
Stoffkosten können für Bauleistungen anfallen einerseits für Einbaustoffen und zum anderen auch für Bauhilfsstoffe Betriebsstoffe . Sie kommen in den ergänzenden Formblättern Preise ( EFB-Preis ) 221 ...
Rüstung, Schalung, Verbau kurz RSV umfassen dieBauhilfsstoffe. Sie werden im Gegensatz zu den Einbaustoffen in der Regel mehrfach verwendet und gehen nur wertmäßig, aber nicht stofflich in dieBau ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK