Holmtreppe

» Baupreis-Informationen
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Holmtreppe

Holmtreppen/Balkentreppen werden auch aufgesattelte Treppen genannt, da ihre Trittstufen nicht in, sondern auf der Tragkonstruktion aufliegen. Die Tragholme oder Tragbalken sind die tragenden Elemente. Sie bilden die Verbindung zwischen zwei Geschossen indem sie unten auf dem Boden aufgestellt und oben an der Deckenkonstruktion aufgehängt sind. Die Tragholme können aus Metall (rostfreiem Stahl, Aluminium), Beton oder Holz gefertigt werden. Das Material der Trittstufen kann ebenso variieren, häufig werden Holz- oder Metallstufen eingebaut. Die Trittstufen der Holmtreppe werden auf den Tragholm aufgesetzt und mit Dübeln, Schrauben oder Gratleisten befestigt.
Unterschieden werden können die Holmtreppen weiter in Mittel- oder auch Einholmtreppen, Doppel- bzw. Zweiholmtreppen. Zudem gibt es die Konstruktion der parallel oder doppelt nebeneinander als Schare angeordneten Holme, die ebenfalls als tragende Bauteile dienen.
Mittelholmtreppen werden oft als Raumspartreppe umgesetzt. Diese Treppen zeichnen sich durch ihre platzsparende Konstruktion sowohl bezüglich des Mittelholms als auch der Trittstufen aus, die als Watschelstufen auf der einen Seite breiter und auf der anderen Seite schmaler gebaut sind. Bei Zweiholmtreppen liegen die Trittstufen jeweils links und rechts im äußeren Drittel auf einen Holm auf. Die Holme können mit der Wand verbunden oder freitragend sein.

Baupreis-Informationen zu Holmtreppe

Tischlerarbeiten || Holz, Holzwerkstoff, furniert, Leimholz, keilgezinkt, Leimholz, Lamelle durchgehend, Wangentreppe, Einholmtreppe, Zweiholmtreppe, Bolzentreppe, Außentreppe, Innentreppe im Trockenb...
Metallbauarbeiten || Wangentreppe, Spindeltreppe, Einholmtreppe, Zweiholmtreppe, Außentreppe, Innentreppe im Trockenbereich, Innentreppe im Feuchtbereich
|| Treppenkonstruktion, Holz
|| Treppenkonstruktion, Stahl, beschichtet, Stahl, nichtrostend
Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || vorhalten, instandhalten, Bautreppenanlage, Böschungstreppe, Treppenstufe, Bautreppe

Ausschreibungstexte zu Holmtreppe

STLB-Bau 2017-04 027 Tischlerarbeiten
Wangentreppe einläufig Holz Kiefer Stufe Holz Buche Steigungen 16 St
STLB-Bau 2017-04 027 Tischlerarbeiten
Trittstufe Zweiholmtreppe Stufe Holz Buche aufgesattelt geschraubt B 100 cm D 40 mm
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Wangentreppe gerade einläufig Steigungen 16 St Lauf-B 100 cm Innentreppe Trockenbereich Stahl grund besch Trittstufe Stufe Stahl Tränenblech
STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Bautreppe Holz Steigungen 16 St Treppensteigung 18cm Treppenauftritt 28cm B bis 0,9m aufbauen
STLB-Bau 2017-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Erstbesch Tritt- Setzstufe Stahl Stufen-L 85cm Setzstufen-H 17cm Trittstufen-B 28cm 1K-Haftgrund Acrylharzlack

Begriffs-Erläuterungen zu Holmtreppe

Zweiholmtreppen sind Holmtreppen mit zwei tragenden Holmen, die links und rechts im äußeren Drittel unter den Trittstufen liegen. Die Trittstufen sind überstehend auf den Holmen aufgesattelt. Die tra ...
Einholmtreppen werden auch Mittelholmtreppen genannt und zählen zu den Holm-/Balkentreppen. Ihr typischer Aufbau mit einem Holm als tragendem Element für die darauf befestigten Trittstufen , macht es ...
Stahltreppen sind Treppen, deren tragende Teile aus Stahl gefertigt werden. So können Wangentreppen mit Treppenwagen oder Holmtreppen mit Treppenholmen aus Stahlrohr oder Profilstahl gefertigt werden ...
Eine Holztreppe ist eine aus Holz gefertigte Treppe, die sowohl geradeläufig, gewendelt oder gebogen ausgeführt werden kann und von einem Zimmerer oder Tischler angefertigt und eingebaut wird. Üblich ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren