Holzpflaster GE

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Holzpflaster GE

Holzpflaster GE ist ein Fußboden für den Industrie- und Gewerbebereich. Er muss den hohen Zug- und Schubbeanspruchung durch z. B. Stapler- und Fahrzeugverkehr standhalten, was ihn von Holzpflaster RE und Holzpflaster WE unterscheidet. Holzpflaster GE wird aus Holzklötzen aus Fichte, Eiche, Lärche und Kiefer oder aus gleichwertigen Holzarten hergestellt und verlegt. Die Holzpflasterklötze für Holzpflaster GE dürfen größere Abmessungen in Länge und Breite haben, als die beiden anderen Arten.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Verlegung ist, dass der Unterboden sachgemäß zusammengesetzt, hergestellt und eingebaut wurde, dass er nicht entmischt, dass er verdichtet und tragfähig ist, sorgfältig nachbehandelt wurde und die erforderliche Mindestdicke hat, die für die vorgesehene Nutzungsbelastung notwendig ist. Bei der Verlegung der Klötze müssen entsprechende Wand- und Randfugen bzw. Sicherheitsabstände zu angrenzenden Bauteilen eingehalten werden, auch Bewegungsfugen sind zu berücksichtigen und zum Verkleben sollte ein weichplastischer Klebstoff verwendet werden, da diese Klebstoffe sich in der Praxis bei Stapler- und Fahrzeugverkehr bewährt haben. Auch bestimmte Anforderungen an Verlegetemperatur und Luftfeuchtigkeit beim Verlegen und darüber hinaus sind einzuhalten.
Zur abschließenden Oberflächenbehandlung gehören das Abschleifen und Versiegeln mit z. B. öligen oder paraffinhaltigen Mitteln, die eine Feuchteaufnahme verzögern sollen.

Baupreis-Informationen zu Holzpflaster GE

Decken-/Bodenbelag, innen - Holzpflaster -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, Aussparung
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, schleifen, versiegeln, ölen, schleifen und ölen, schleifen und wachsen, schleifen und versiegeln
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, Wasserlack, wachsen, ölen, einbrennen, grundieren und versiegeln, warmwachsen, behandeln mit Ölparaffinemulsion, mit beizen
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, Holzpflaster anpassen
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Massivholz-Elemente (Parkettstäbe), Mosaikparkettelemente, Mehrschichtparkettelemente (Fertigparkett), massive Laubholzdielen, Lamparkett (Dünnparkett), massive Nadel...

Normen und Richtlinien zu Holzpflaster GE

Bild 1 - Klotz - DIN 68702 [2009-10] Maße, Bezeichnung - Holzpflaster
DIN 68702 [2009-10] Maße, Bezeichnung - Holzpflaster
DIN 68702 [2017-06]Die Klötze sind aus gesundem, trockenem, scharfkantigem Schnittholz (Bohlen und Kantholz) rechtwinklig herzustellen. Klötze RE und WE sind aus mehrstieligem, kerngetrenntem, viers...
DIN 68702 [2017-06]10.1 Schleifen Das verlegte Holzpflaster RE und WE ist nach dem Abbinden des Klebstoffes gleichmäßig zu schleifen. Bei Holzpflaster GE ist das Schleifen besonders zu vereinbaren. ...
DIN 68702 [2017-06]Der mittlere Feuchtegehalt der Klötze (bei Anlieferung) ist nach dem zu erwartenden Raumklima vom Besteller festzulegen. Andernfalls gelten die mittleren Werte der Tabelle 3. Dabe...
DIN 68702 [2017-06]Bezeichnung eines Klotzes (siehe Bild 1) für Holzpflaster RE mit einer Höhe von 40 mm aus Kiefer (PNSY): Klotz DIN 68702 - RE - 40 - PNSY Maße für Holzpflaster RE und WE und GE si...
DIN 68702 [2017-06]Gegenüber DIN 68702:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Abschnitt 4 , Douglasie als gleichwertiges Holz aufgenommen; Abschnitt 5 Tabelle 1 und 2, Länge „je nach Anfall...

Ausschreibungstexte zu Holzpflaster GE

STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Aussparung Holzpflaster RE herstellen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzpflaster RE Kiefer H 22mm
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzpflaster RE beizen 1x ölen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzpflaster anpassen Holzpflaster RE
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzfußboden schleifen Holzpflaster RE 4Schleifgänge

Begriffs-Erläuterungen zu Holzpflaster GE

Holzpflaster wird in die drei verschiedenen Ausführungen angeboten bzw. ausgeführt: Holzpflaster RE, geeignet für repräsentative Holzpflasterböden in Verwaltungsgebäuden und Versammlungsstätten; Holz ...
Holzpflaster WE ist ein widerstandsfähiger Fußboden für Werkstätten. Er soll stoßdämpfend und elastisch sein. Bei Holzpflasterböden finden laut Normung Klötze aus Fichte, Eiche, Lärche und Kiefer ode ...
Zu den Holzböden zählen der großformatige Dielenboden , der kleinformatige Parkettboden mit seinen verschiedenen Arten, wie Lamparkett Mosaikparkett Stäbchenparkett Hochkantlamellenparkett Breitlamel ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren