Holzpflaster RE

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Holzpflaster RE

Holzpflaster RE ist laut Normung ein repräsentativer und rustikaler Holzpflaster-Fußboden. Er wird verwendet in Verwaltungsgebäuden und Versammlungsstätten, wie z. B. Kirchen, Theatersälen, Gemeinde- und Freizeitzentren, aber auch in Hobbyräumen und im Wohnbereich.
Beim Verlegen von Holzpflaster sind Rand- oder Wandfugen bzw. Sicherheitsabstände zu angrenzenden Bauteilen zu realisieren. Auch Bewegungsfugen sind einzuplanen und mit entsprechenden Materialien zu füllen. Beim Verkleben von Holzpflaster RE haben sich hartplastische, schubfeste Klebstoffe bewährt. Im Anschluss muss das Holzpflaster RE geschliffen und versiegelt werden. Als Versiegelung kommen laut Normung z. B. Kalt- oder Warmwachsen, heiß Einbrennen, Ölen und Lasieren infrage.

Baupreis-Informationen zu Holzpflaster RE

Decken-/Bodenbelag, innen - Holzpflaster -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Holzpflaster
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, schleifen, versiegeln, ölen, schleifen und ölen, schleifen und wachsen, schleifen und versiegeln
Landschaftsbauarbeiten || Rundholzpflaster, Kantholzpflaster, nach Musterfläche, Kesseldruckimprägnierung, Pw, IvW, amtlich zugelassenes Holzschutzsalz, als Musterfläche
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, Holzpflaster anpassen
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Parkett, Holzpflaster, Abschlussprofil, Übergangs-/Anpassungsprofil, Dehnfugenprofil
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || GE DIN 68702, RE DIN 68702, WE DIN 68702, Aussparung

Normen und Richtlinien zu Holzpflaster RE

Bild 1 - Klotz - DIN 68702 [2009-10] Maße, Bezeichnung - Holzpflaster
DIN 68702 [2009-10] Maße, Bezeichnung - Holzpflaster
DIN 68702 [2017-06]10.1 Schleifen Das verlegte Holzpflaster RE und WE ist nach dem Abbinden des Klebstoffes gleichmäßig zu schleifen. Bei Holzpflaster GE ist das Schleifen besonders zu vereinbaren. ...
DIN 68702 [2017-06]Bezeichnung eines Klotzes (siehe Bild 1) für Holzpflaster RE mit einer Höhe von 40 mm aus Kiefer (PNSY): Klotz DIN 68702 - RE - 40 - PNSY Maße für Holzpflaster RE und WE und GE si...
DIN 18356 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.3.1 Allgemeines Für die Ausführung gilt DIN 68702 3.3.1.1 Holzpflaster ist ohne Unterlage zu verlegen. 3.3.1.2 Klötze sind im Verband mit geradlinig durchgeh...
DIN 68702 [2017-06]Bei der Beurteilung der Oberfläche ist zu beachten, dass Holzpflaster ein rustikaler Fußboden ist. Er kann material- und raumklimatisch bedingte Fugen haben: Fugenbreite: bei RE i...
DIN 18356 [2016-09]Änderungen 2016-09: Anmerkung zu 2 Ergänzend zur ATV DIN 18299,Abschnitt 2 , gilt: Für die gebräuchlichsten Stoffe und Bauteile sind die DIN-Normen und weitere Anforderungen nac...

Ausschreibungstexte zu Holzpflaster RE

STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzpflaster RE Kiefer H 22mm
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Holzpflaster anpassen Holzpflaster RE
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Rundholzpflaster Kiefer H 150mm Durchm. 100mm Bettung Kiessand 0/4 D 4cm Fuge einfegen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Aussparung Holzpflaster RE herstellen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Abschlussprofil Holzpflaster H 22mm Alu

Baunachrichten zu Holzpflaster RE

Renaissance des Holzpflasters im Innenausbau - 19.07.2016 Holzpflaster, das eigentlich schon in Vergessenheit geraten war, findet bei Architekten und Designern im Innenausbau derzeit wieder viel Anklang. Ursprünglich als Bodenbelag für den Außenbereich, Werkstätten und Fabrik­hallen verwendet, fand der Holzboden Anfang des 20. Jahrhunderts Einzug in den designorientierten Innenraum.
19.07.2016 Holzpflaster, das eigentlich schon in Vergessenheit geraten war, findet bei Architekten und Designern im Innenausbau derzeit wieder viel Anklang. Ursprünglich als Bodenbelag für den Außenbereich, Werkstätten und Fabrik­hallen verwendet, fand der Holzboden Anfang des 20. Jahrhunderts Einzug in den designorientierten Innenraum.
VOB/C 2016 jetzt "amtlich" - 02.09.2016 Die Überarbeitung der VOB ist komplett. Mit Ausgabedatum September 2016 sind nach VOB/A und VOB/B nun auch die Änderungen der ATV in der VOB/C veröffentlicht. Anwendern vonwww.baunormenle
02.09.2016 Die Überarbeitung der VOB ist komplett. Mit Ausgabedatum September 2016 sind nach VOB/A und VOB/B nun auch die Änderungen der ATV in der VOB/C veröffentlicht. Anwendern vonwww.baunormenle...
Angekündigte VOB/C-Änderungen 2016 - 03.06.2016 Fachtechnisch sind für die neue VOB-Gesamtausgabe 2016, die im Oktober erscheinen soll 15 ATV der VOB/C überarbeitet worden. Zudem wird die neue ATV DIN 18329 "Verkehrssicherungsarbeiten" a
03.06.2016 Fachtechnisch sind für die neue VOB-Gesamtausgabe 2016, die im Oktober erscheinen soll 15 ATV der VOB/C überarbeitet worden. Zudem wird die neue ATV DIN 18329 "Verkehrssicherungsarbeiten" a...

Begriffs-Erläuterungen zu Holzpflaster RE

Holzpflaster wird in die drei verschiedenen Ausführungen angeboten bzw. ausgeführt: Holzpflaster RE, geeignet für repräsentative Holzpflasterböden in Verwaltungsgebäuden und Versammlungsstätten; Holz ...
Holzpflaster WE ist ein widerstandsfähiger Fußboden für Werkstätten. Er soll stoßdämpfend und elastisch sein. Bei Holzpflasterböden finden laut Normung Klötze aus Fichte, Eiche, Lärche und Kiefer ode ...
Holzpflaster GE ist ein Fußboden für den Industrie- und Gewerbebereich. Er muss den hohen Zug- und Schubbeanspruchung durch z. B. Stapler- und Fahrzeugverkehr standhalten, was ihn von Holzpflaster RE...
Zu den Holzböden zählen der großformatige Dielenboden , der kleinformatige Parkettboden mit seinen verschiedenen Arten, wie Lamparkett Mosaikparkett Stäbchenparkett Hochkantlamellenparkett Breitlamel ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren