Hubtor

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Hubtor

Hubtore werden beim Öffnen in seitlich angebrachten Schienen nach oben geführt. Das Torblatt bleibt nach dem Öffnen an der Innenwand über der Toröffnung stehen. Hubtore kommen häufig als Brandschutztore in öffentlichen Gebäuden oder Industrie- und Gewerbeimmobilien zum Einsatz. Sie finden in einer Materialkombination aus einer Metallhülle und Polyurethanhartkern als Tiefkühl-Hubtore in speziell temperierten Lebensmittel-Lagerhallen Verwendung. Auch werden sie in Ställen eingesetzt, in denen ein Durchgang ohne Hindernisse ermöglicht werden muss und das Öffnen eines Tores in den Raum hinein problematisch wäre.
Ist die Wandfläche über einem Tor nicht hoch genug, um das Tor in voller Höhe über der Toröffnung abzulegen, kann ein Teleskophubtor die Lösung sein. Mehrere Hubtorsemente werden dabei hintereinander über der Toröffnung an der Wand abgelegt.

Baupreis-Informationen zu Hubtor

|| Tor, Rolltor, Sektionaltor, Schiebetor, Falttor, Faltschiebetor, Hubtor, Schwingtor, Drehflügeltor, Rollgitter, Drehflügeltor mit Schlupftür, Falttor mit Schlupftür, Rollgitter mit Schlupftür, Sch...
Rollladenarbeiten || Steuerungsanlage für Sektionaltor, Steuerungsanlage für Rollgitter, Steuerungsanlage für Rolltor, glattflächig, Steuerungsanlage für Rolltor, nicht glattflächig, Steuerungsanlage ...
Metallbauarbeiten || dreidimensional verstellbar, Toranlage, Tor mit Schlupftür, Aluminium, Stahl, Stahl, nichtrostend, mit Ausschnitt, rechteckig, mit Ausschnitt, rund, Drehtor, Schiebetor, Falttor, ...

Normen und Richtlinien zu Hubtor

a) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
a) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
a)nicht ausschwingendes Tor - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
b) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
b) - DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
DIN EN 12433-1 [2000-02] Bauarten - Terminologie für Tore
[2000-02] Tore - Terminologie - Teil 1: Bauarten von Toren
DIN EN 12433-1 [2000-02]Nur die hauptsächlichen Torbauarten sind in den Skizzen dargestellt. 3.1 Drehflügeltor: Tor mit einem Flügel, der an einer Seite angelenkt ist und nur in eine Richtung öffnet...

Ausschreibungstexte zu Hubtor

STLB-Bau 2017-04 030 Rollladenarbeiten
Steuerungsanlage Rolltor Selbsthaltung Impuls Einzelsteuerung AP
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Tor Schiebetor einflg. B 2010mm H 2135mm 1,8W/m2K Rahmen Alu anodisch oxidiert Flügel Alu

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren