Industry Foundation Classes (IFC)

» Begriffs-Erläuterungen

Industry Foundation Classes (IFC)

Von buildingSMART aufgestelltes Gebäudedatenmodell zum Austausch modellbasierter Gebäudedaten. IFC ist ein offenes Datenformat, das beim Austausch im Rahmen der BIM - Arbeitsweise international breite Anwendung findet. Ziel ist es, sowohl geometrische als auch alphanumerische Eigenschaften von Gebäuden modellbasiert zwischen BIM-Softwareanwendungen auszutauschen. Grundgedanke ist die durchgängige Informationsverarbeitung von Bauprojekten über den gesamten Lebenszyklus – von der Planung, über den Betrieb bis hin zum Rückbau.
Die IFC sind als ISO 16739 international standardisiert.

Begriffs-Erläuterungen zu Industry Foundation Classes (IFC)

DBD-KostenKalkül ist ein Werkzeug für die -basierte grafische Mengen und Kostenermittlung im Hochbau. Dabei wird aus Bilddateien der Pläne – beispielsweiseJPG- oder PDF-Dateien – ein digitales Gebä ...
Building Information Modeling (BIM) ist eine modellbasierte Methode des Informationsmanagement im Bauwesen. Im Zentrum der Projektbearbeitung steht ein digitales Gebäudemodell (Building Information M ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren