Investitionskosten

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Investitionskosten

Als Investitionskosten werden allgemein jene Ausgaben verstanden, die für die Anschaffung von Gütern im Anlagevermögen erforderlich sind. Speziell für Baumaßnahmen sind die Investitionskosten innerhalb der Bauplanung nach den Regelungen in der DIN 276 - Kosten im Bauwesen zu bestimmen. Danach erfolgt eine Differenzierung in Teilen bei der Ermittlung der Kosten im Hochbau sowie im Ingenieurbau mit den Fassungen:
  • DIN 276-1 Ausgabe Dezember 2008: Kosten im Bauwesen-Teil 1: Hochbau
  • DIN 276-4 Ausgabe August 2009: Kosten im Bauwesen-Teil 4: Ingenieurbau
Die DIN 276-1 definiert die Kosten in der Tz. 2.1 als „Aufwendungen für Güter, Leistungen, Steuern und Abgaben, die für die Vorbereitung, Planung und Ausführung von Bauprojekten erforderlich sind“, und zwar unter dem Oberbegriff „Kosten im Bauwesen“. Der Kostenbegriff wird hier im Sinne der Ausgaben für die Investitionen verwendet, die für den Auftraggeber anfallen und auch von ihm zu tragen, d. h. zu „bezahlen“ sind. Somit handelt es sich bei den Kosten nach DIN 276 eigentlich um den Preisausdruck für die Leistungen am Bauwerk. Sie sind nicht mit den betriebswirtschaftlichen Kosten als Güterverzehr für die Herstellung der Bauleistung im bauausführenden Unternehmen gleichzusetzen.
Die DIN 276 gilt für Kostenermittlungen, die auf der Grundlage von Ergebnissen der Bauplanung durchgeführt werden, so für:
  • Kostenschätzung in der Leistungsphase 2 nach der HOAI
  • Kostenberechnung in der Leistungsphase 3 nach der HOAI
  • Kostenanschlag als Grundlage für Entscheidungen über die Ausführungsplanung
  • Ermittlung der anrechenbaren Kosten mit Bezug auf § 4 Abs. 1 HOAI

Normen und Richtlinien zu Investitionskosten

Bild 3. Lastlinien für Umgebungstemperaturen von –20 °C bis 25 °C (VIK VE 2... - VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Bild 4. Gleichgewichtstemperaturen mit Festwiderstandsheizungen (VIK VE 25)... - VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Bild 5. Gleichgewichtstemperaturen mit selbstregelnden Heizleitungen (VIK V... - VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Bild 6. Gleichgewichtstemperaturen bei EIN/AUS-Steuerung in Abhängigkeit vo... - VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
VDI 2069 [2018-03] Maßnahmen; Elektrische Begleitheizung - Einfrieren von Wasser führenden Leitungen
Bild 1 — Zusammenhang zwischen den Kosten - DIN EN 15459 [2008-06] Zusammenhang zwischen den Kosten - Wirtschaftlichkeit von Energieanlagen in Gebäuden
DIN EN 15459 [2008-06] Zusammenhang zwischen den Kosten - Wirtschaftlichkeit von Energieanlagen in Gebäuden
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]Die Wirtschaftlichkeit von Trinkwassererwärmungsanlagen ist bei Investitionsentscheidungen ein entscheidendes Kriterium. Als Vergleichsgröße zur Bewertung werden üblicherwe...
DIN EN 15459-1 [2017-09]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 7345 :1995, EN ISO 52000-1:2017 und die folgenden spezifischen Begriffe. 3.1 Gesamtkosten Summe der Barwert...
DIN EN 15459-1 [2017-09]Die Amortisationsdauer wird genutzt, um die Kosteneffizienz von 2 verschiedenen Lösungen zu vergleichen. Üblicherweise wird/werden die ausgewählte(n) Möglichkeit(en) mit eine...
DIN EN 15459-1 [2017-09]6.4.6.1 SCHRITT 5.1 – Berechnung der Wiederbeschaffungskosten Die Wiederbeschaffungskosten während des gesamten Berechnungszeitraums werden auf der Grundlage der in Schritt 3...
VDI 3818 [2008-02]Wirtschaftlichkeitsbewertungen müssen neben den Investitionskosten auch die Nutzungskosten einbeziehen. Besonders bei neuen Facility-Management-Konzepten und Betreibermodellen führ...

Baunachrichten zu Investitionskosten

Baupreise gemäß EnEV, KfW, Passivhaus - 04.05.2013 Wer heute ein Haus baut, steht fast immer vor der Frage, nach welchem Energiestandard gebaut werden soll...
04.05.2013 Wer heute ein Haus baut, steht fast immer vor der Frage, nach welchem Energiestandard gebaut werden soll...

Begriffs-Erläuterungen zu Investitionskosten

Der Gesamtauftragswert einer Baumaßnahme kann sowohl inhaltlich als auch der Höhe nach unterschiedlich verstanden werden, so beispielsweise als: Baukosten gesamt im Sinne von Investitionskosten auf G ...
Die Baukosten für Ausstattungen werden innerhalb der Investitionskosten am Bauwerk bzw. der Baumaßnahme in der Kostenuntergruppe 61 in der Kostengliederung der Baukosten nach der DIN 276 - Kosten im...
Baukosten für Untersuchungen sind Bestandteil der Bau- bzw. Investitionskosten einer Baumaßnahme. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostenuntergruppe 721 innerhalb der Baun ...
Bei einer Wirtschaftlichkeitsberechnung als Bauträgerkalkulation zur Herstellung und dem Verkauf eines Bauobjekts werden den erzielbaren Verkaufserlösen die Baukosten (Investitionskosten) gegenüber g ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK