Januar

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Januar

Bild 4 — Veranschaulichung der Verfahrensweise bei Verfahren b) zur Bestimm... - DIN EN ISO 13790 [2008-09] Heizwärme- und Kühlbedarf; Länge der Heiz- und der Kühlperioden für den Betrieb von Einrichtungen, die von deren Länge abhängen - Berechnung des Energiebedarfs für Heizung und Kühlung
DIN EN ISO 13790 [2008-09] Heizwärme- und Kühlbedarf; Länge der Heiz- und der Kühlperioden für den Betrieb von Einrichtungen, die von deren Länge abhängen - Berechnung des Energiebedarfs für Heizung und Kühlung
Bild 15 — Model zur Berechnung des linearen Wärmedurchgangskoeffizienten fü... - DIN EN ISO 10211 [2008-04] Thermischer Leitwert,Wärmestrom und längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient für 2-D - Berechnung von Wärmeströmen und Oberflächentemperaturen
DIN EN ISO 10211 [2008-04] Thermischer Leitwert,Wärmestrom und längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient für 2-D - Berechnung von Wärmeströmen und Oberflächentemperaturen
Bild 16 — Modell für die zweite numerische Berechnung für Option B - DIN EN ISO 10211 [2008-04] Thermischer Leitwert,Wärmestrom und längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient für 2-D - Berechnung von Wärmeströmen und Oberflächentemperaturen
DIN EN ISO 10211 [2008-04] Thermischer Leitwert,Wärmestrom und längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient für 2-D - Berechnung von Wärmeströmen und Oberflächentemperaturen
Bild 1 — Maße der durchsichtigen Fensterflächen von Arbeitsräumen zum Errei... - DIN 5034-1 [2011-07] Tageslichtöffnungen - Tageslicht in Innenräumen
DIN 5034-1 [2011-07] Tageslichtöffnungen - Tageslicht in Innenräumen
Bild 5.2-1: Einfluss von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung auf die Hei... - DIN V 4701-10 [2003-08] Abluft/Zuluft-Wärmeübertrager - Kenngrößen für Lüftungsanlagen
DIN V 4701-10 [2003-08] Abluft/Zuluft-Wärmeübertrager - Kenngrößen für Lüftungsanlagen
DIN V 18599-3 [2016-10]Varianten-Nr. Feuchteanforderung Befeuchter-Typ WRG-Typ Wärmerückgewinnungsgrad Energiekennwerte für v,mech,mth = 18 °C; v,mech,mth = 12 h; v,mech,mth mit Toleranz ohne Tolera...
DIN EN ISO 13790 [2008-09]7.4.1 Monatsverfahren 7.4.1.1 Heizperiode Ist auf nationaler Ebene kein Verfahren festgelegt, kann die tatsächliche Länge der Heizperiode zur Bestimmung der Anzahl von Betr...
DIN 5034-1 [2011-07]Anforderung Wohnraum Arbeitsraum (nur definiert für Raumhöhe≤ 3,5 m, Raumtiefe≤ 6 m und Raumfläche ≤ 50 m²) Krankenzimmer Sichtverbindung nach außen (Gesamt-)Breite der durch...
DIN V 18599-2 [2016-10]Der spezifische, auf die wärmeübertragende Umfassungsfläche bezogene Transmissionswärmetransferkoeffizient ist wie folgt zu ermitteln: in W/(m² ⋅ K) Dabei ist spezifischer, au...
DIN V 18599-5 [2016-10]6.5.2.2.1 Allgemeines Die Ermittlung des Energieertrags der Solaranlage erfolgt im beschriebenen Rechenverfahren durch Bestimmung der mittleren stündlichen Einstrahlung auf de...

Baunachrichten zu Januar

Höhere Mindestlöhne und Lohngrenzen seit Januar - 07.02.2012 Wichtige Neuausgabe 2011-12: Vornormenreihe DIN V 18599 Energetische Bewertung von Gebäuden – Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung...
07.02.2012 Wichtige Neuausgabe 2011-12: Vornormenreihe DIN V 18599 Energetische Bewertung von Gebäuden – Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung...
Ab 1. Januar 2015 höhere Mindestlöhne im Baugewerbe und Anforderungen vom g... - 13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
Jahresbeginn 2014: Das ändert sich am Bau - 31.01.2014 Das Jahr 2014 beginnt am Bau mit jeder Menge Veränderungen, z.B. mit neuen Schwellenwerten, erhöhten Mindestlöhnen, einem neuen Reisekostenrecht und veränderten Beiträgen der Bauunternehmen
31.01.2014 Das Jahr 2014 beginnt am Bau mit jeder Menge Veränderungen, z.B. mit neuen Schwellenwerten, erhöhten Mindestlöhnen, einem neuen Reisekostenrecht und veränderten Beiträgen der Bauunternehmen...
Letzter Flachdachsanierungstag in 2016; neue Termine ab Januar 2017 - 25.08.2016 Die Sanierung von Flachdächern stellt gewisse Anforderungen an die Pla­nung und Ausführung. Um die Protagonisten hierfür zu rüsten, führen Rock­wool, SFS intec, Sita und Wolfin seit Jahren die „Flachdach­sa­nie­rungs­tage“ durch.
25.08.2016 Die Sanierung von Flachdächern stellt gewisse Anforderungen an die Pla­nung und Ausführung. Um die Protagonisten hierfür zu rüsten, führen Rock­wool, SFS intec, Sita und Wolfin seit Jahren die „Flachdach­sa­nie­rungs­tage“ durch.
Tarifrunde Bau 2014 – was ändert sich? - 05.07.2014 Steigende Löhne für gewerbliche Arbeitnehmer, geänderter Kilometersatz und ab Januar 2016 neu im Osten - die betriebliche Altersvorsorge, das sind Ergebnisse der Tarifrunde Bau 2014...
05.07.2014 Steigende Löhne für gewerbliche Arbeitnehmer, geänderter Kilometersatz und ab Januar 2016 neu im Osten - die betriebliche Altersvorsorge, das sind Ergebnisse der Tarifrunde Bau 2014...
04.05.2016 Neben dem von Anfang an UBA-gelisteten bleifreien Premium-Werkstoff Cuphin bietet Wieland mit Aqcuarin dem Sanitärmarkt eine wirtschaftliche Werkstoffalternative für Messing CW602N, die seit Januar 2016 auch endgültig auf der Hygiene-Positivliste des Umweltbundesamtes geführt wird.
02.10.2016 Branddetektion und die Sprachalarmierung verschmelzen mehr und mehr, denn zwischen Brandausbruch und Evakuierung zählt jede Sekunde. Zu­dem verlangen Bauvorschriften immer häufiger mit der Brandmeldung gekoppelte Sprachalarmanlagen.
28.02.2016 C/S RaumCenter gehört seit dem 1. Januar 2014 zur finnischen Cramo Gruppe und wird zum 1. März 2016 in Cramo Adapteo GmbH umbenannt.
10.10.2016 Die Uzin Utz AG gliedert den Bereich Verlegewerkstoffe für Fliesen und Naturstein aus und will dazu zum 1. Januar 2017 die Codex GmbH & Co. KG gründen.
12.07.2016 Das DIBt hat Steinwolle-Putzträgerbrandriegel mit Wärmeleitstufe 035 in WDV-Systemen auf EPS-Basis zugelassen. Bisher durften für Brandriegel, die nach der Neuordnung seit Januar 2016 zusätzlich zu verbauen sind, nur Mineralwolle-Lamellen mit mindestens 200 mm Höhe verwendet werden.

Begriffs-Erläuterungen zu Januar

Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung sind die Rentenbeihilfen-Bau sowie zusätzlich ab 1. Januar 2016 die Tarifrente-Bau zu finanzieren. Der Rentenbeihilfe lagen bis 31. Dezember 2015 die Rege ...
Die Zahlung von Mindestlohn im Baugewerbe richtet sich nach dem "Tarifvertrag zur Regelung der Mindestlöhne im Baugewerbe (TV- Mindestlohn)" vom 28. April 2011. Als Mindestlohn 1 gilt die Entlohnung...
Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-Bau) sind von den Bauunternehmen monatlich Beiträge als Umlagen zu leisten, aus denen danach die Urlaubsentgelte und Ausbildungskosten finanziert und den Bauunter ...
Durch Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 22. Juli 2016 wurde der "Tarifvertrag über ein Mindestentgelt in den Elektrogewerken vom 19. Januar 2016" mit Wirkung vom 1. Au ...
Die Zahlung von Mindestlohn im Baugewerbe richtet sich nach dem "Tarifvertrag zur Regelung der Mindestlöhne im Baugewerbe (TV-Mindestlohn)" vom 28. April 2011. Als Mindestlohn 2 gilt die Entlohnung f ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren