Kalksandstein-Bauplatte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Kalksandstein-Bauplatte

Kalksandstein-Bauplatten eigenen sich für das Mauern nicht tragender Innenwände auch im Feuchtraumbereich. Sie können mit einem umlaufenden Nut-Feder-System ausgebildet sein und haben eine Höhe von 248 mm. Sie werden im Dünnbettmörtel-Verfahren gesetzt, was nur wenig zusätzliche Feuchtigkeit ins Mauerwerk bringt.

Baupreis-Informationen zu Kalksandstein-Bauplatte

Mauerarbeiten || Mz, Blockziegel HLzB, Kalksandstein KS, Kalksandstein KS L, Vollstein aus Leichtbeton V, Porenbetonstein, Porenbeton-Planbauplatte, Kalksandstein-Bauplatte KS-BP, Wandbauplatte aus Le...
Mauerarbeiten || Porenbeton-Planbauplatte, Kalksandstein-Bauplatte KS-BP, Hohlwandplatte aus Leichtbeton Hpl, Wandbauplatte aus Leichtbeton Wpl, Porenbeton-Planbauplatte W, Plan-Hohlwandplatte aus Lei...

Normen und Richtlinien zu Kalksandstein-Bauplatte

[2005-10] Kalksandsteine mit besonderen Eigenschaften
DIN V 106 [2005-10]Es gilt DIN EN 771-2 :2005-05, 5.2. Zusätzlich gelten nachfolgende Bestimmungen. Kalksandsteine müssen den Nennmaßen nach Tabellen 1 und 2 entsprechen. Ergänzungssteine mit abweic...
DIN V 106 [2005-10]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach DIN EN 771-2 und die folgenden Begriffe. 3.1 Vollstein abgesehen von den durchgehenden Grifföffnungen oder Hantierlöche...

Ausschreibungstexte zu Kalksandstein-Bauplatte

STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Badewanne abmauern Mz MGII 2-seitig H 45-60cm D 11,5cm
STLB-Bau 2017-04 012 Mauerarbeiten
Mauerwerk Trennwand nichttragend Porenbeton-Planbaupl. RDK0,5 Dünnbettmörtel D 7,5cm

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren