Kalteinbau

» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Kalteinbau

DIN EN 12274-6 [2002-04]4.1 Verfahren, die auf dem getrennten Wägen der Baustoffe beruhen 4.1.1 Wägen auf einer ortsfesten Brückenwaage 4.1.1.1 Vor dem Einbauen Die Massen der verschiedenen Baustoff...
DIN 18317 [2016-09]Das Mischgut für dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise ist maschinell herzustellen und ein- oder mehrlagig oder mehrschichtig einzubauen. Für dünne Asphaltdeckschichten in Ka...
DIN EN 12274-4 [2003-04]Die Messungen des Drehmomentes müssen nach dem Auftragen der Mischung für eine dünne Schicht im Kalteinbau in Zeitabständen von 15 min, 30 min, 60 min, 90 min und 120 min dur...
DIN EN 12274-1 [2002-04]Diese Norm legt ein Verfahren zur Probenahme von Mischgut für dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise zur Durchführung von Extraktionsverfahren fest. Sie gilt für die Probenah...
DIN EN 12274-6 [2002-04]Diese Norm legt für dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise ein Verfahren zur Bestimmung der durchschnittlichen Einbaumasse in Kilogramm pro Quadratmeter fest. Sie gilt für dü...

Begriffs-Erläuterungen zu Kalteinbau

Bitumenemulsionen sind kolloide Mischungen aus Straßenbaubitumen ( Destillationsbitumen ) und Wasser. Wobei die beiden eigentlich nicht mischbaren Flüssigkeiten, Wasser und Bitumen, mittels Emulgator ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren