Kalziumsilikatplatte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Kalziumsilikatplatte

Kalziumsilikatplatten auch Calciumsilikatplatte geschrieben, entstehen durch Dampfhärtung eines Gemischs aus Wasser, Sand, Kalk und Zellulosefasern. Sie werden auch als "Klimaplatten" oder "Wohnklimaplatten" bezeichnet, denn durch den hohen Porenanteil (ca. 90 %), besitzen die Platten zum einen sehr gute Wärmedämmeigenschaften und können zum anderen gut Feuchtigkeit aufnehmen (hohe Kapillarität), puffern und später wieder abgeben. Zudem sind Kalziumsilikatplatten nicht brennbar.
Aufgrund ihrer Eigenschaften werden Kalziumsilikatplatten zum einen häufig zur Schimmelbekämpfung bzw. -vorbeugung als Innendämmung von Außenwänden verbaut - besonders bei denkmalgeschützten Fassaden und Fachwerkhäusern, wo eine als besser eingestufte Außendämmung nicht möglich ist - und zum anderen zur Verkleidung von Brandschutzkabelkanälen, Balken und Stützen genutzt, um innen liegende Materialien, wie z. B. elektrische Leitungen und Stahlträger vor Bränden zu schützen.

Baupreis-Informationen zu Kalziumsilikatplatte

Deckenbekleidung, innen - Kalziumsilikatplatte -|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Deckenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Balkenbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Kalziumsilikatplatte, Trockenputz
|| Dachbekleidung, Kalziumsilikatplatte
|| Öffnungs-/Leibungsbekleidung, Kalziumsilikatplatte, Trockenputz

Normen und Richtlinien zu Kalziumsilikatplatte

DIN 4102-4 [1994-03]Feuerwiderstandsklasse-Benennung F 120-B F 180-B Mindestbeplankungsdicke 2 × 12,5 2 × 12,5 Mindestdämmschichtdicke in mm/Mindestrohdichte in kg/m³ bei Verwendung einer Dämmschich...
DIN 4102-4 [2016-05]Maße in Millimeter Legende Massivwand Trennstreifen GKB- oder GKF-Streifen GKF-Platten Abhänger (Schema) Grundprofile aus Stahlblech oder Grundlattung Tragprofile aus Stahlblech ...
DIN EN 520 [2009-12]3.2.1 Allgemeines Gipsplatten können Leistungsmerkmale mehrerer der nachfolgend angegebenen Plattenarten aufweisen. In diesem Fall sind in der Bezeichnung der Platte alle Buchsta...
DIN 4102-4 [2016-05]10.2.1 Anwendungsbereich (1) Die Angaben von 10.2 gelten für nichttragende, 1- und 2-schalige Trennwände nach DIN 4103-1 , deren Beplankungen aus Gipsplatten nachDIN 18180 best...
[2016-05] Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Teil 4: Zusammenstellung und Anwendung klassifizierter Baustoffe, Bauteile und Sonderbauteile

Ausschreibungstexte zu Kalziumsilikatplatte

STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Trockenputz Gipspl. Baupl. A D 12,5mm Wand
STLB-Bau 2017-04 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten
Fehlboden Bretter D 28mm Achsabstand 25-40cm B 6cm
STLB-Bau 2017-04 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten
Unterboden Gipskartonpl. D 9,5mm
STLB-Bau 2017-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Anschlussfuge abdichten Wand elast.Dichtstoff
STLB-Bau 2017-04 039 Trockenbauarbeiten
Stützenbekl. 3-seitig Abwickl. bis 40cm UK Stahlblechprofil verz MW D 40mm Kalziumsilikatpl. D 12mm 2-lagig

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren