Kanalbau

» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Kanalbau

Bild 1: Darstellung der Begriffe - DIN EN 1610 [1997-10] Begriffe DIN EN 1610
DIN EN 1610 [1997-10] Begriffe DIN EN 1610
Bild 2: Winkel β der unverbauten Grabenwand - DIN EN 1610 [1997-10] Herstellung des Grabens -Abwasserleitungen und -kanäle
DIN EN 1610 [1997-10] Herstellung des Grabens -Abwasserleitungen und -kanäle
Bild 3: Bettung Typ 1 - DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
Bild 4: Bettung Typ 2 - DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
Bild 5: Bettung Typ 3 - DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
DIN EN 1610 [1997-10] Leitungszone und Verbau - Abwasserleitungen und -kanäle
[2010-12] Baugrund - Sicherheitsnachweise im Erd- und Grundbau - Ergänzende Regelungen zu DIN EN 1997-1
[2015-12] Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Entwässerungskanalarbeiten
[2005-01] Baugrund - Sicherheitsnachweise im Erd­- und Grundbau
[2012-01] Baugruben und Gräben - Böschungen, Verbau, Arbeitsraumbreiten

Begriffs-Erläuterungen zu Kanalbau

Unternehmen mit Bruttoanlageinvestitionen mit 20 und mehr Beschäftigten sind verpflichtet, eine Jahreserhebungvorzunehmen, die zugleich Aussagen zu den Investitionen in dem: Formblatt IEB für das B ...
Bauunternehmen haben gegenüber dem jeweiligen Statistischen Landesamt eine Pflicht zur Berichterstattung über vorgeschriebene Erhebungsvordrucke (Formblätter).Dabei gilt die Berichtspflicht grundsä ...
Die Teilbarkeit von Bauleistungen ist beispielsweise bei einer vorgesehenen Veränderung des Satzes zur Umsatzsteuer von Bedeutung. Um einen höheren Steuersatz für Bauleistungen als Werklieferungen od ...
Die Umsatzsteuersätze bestimmt der Gesetzgeber (§ 12 UStG). Bis 31.12.2006 betrug der Satz 16 %, seit 01.01.2007 sind für Bauleistungen 19 % maßgebend sowie ermäßigt 7 % (z. B. für Lebensmittel, Fach ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren