Kapitalwertmethode

» Begriffs-Erläuterungen

Kapitalwertmethode

Die Kapitalwertmethode ist ein dynamisches Verfahren der Investitionsrechnung. Dabei wird der Kapitalwert einer Investition durch Abzinsung aller Ein- und Auszahlungen der Zahlungsreihe auf den Bezugszeitpunkt t=0 bezogen. Der Zinssatz ist hier als Kalkulationszinsfuß die gewünschte Mindestverzinsung des Investors.
Mit der Kapitalwertmethode wird nun die Zahlungsreihe einer Investition an einer Alternativinvestition gemessen, die sich zum Kalkulationszinsfuß verzinst. Ist der ermittelte Kapitalwert positiv, d. h. größer als Null, dann ist die Verzinsung der Investition höher als der Kalkulationszinsfuß. In diesem Fall ist die Investition als vorteilhaft zu beurteilen.
Dagegen bedeutet ein negativer Kapitalwert, dass die Verzinsung der Investition unter dem Kalkulationszinsfuß liegt und somit nicht einmal die Kapitalkosten deckt. Für die Investitionsentscheidung gilt folglich der Schluss, eine Investition nur dann durchzuführen, wenn der Kapitalwert größer Null oder bei zwei miteinander zu vergleichenden Varianten die Investition mit dem größeren Kapitalwert vorzuziehen ist.

Beispiel zu Kapitalwertmethode

Beispiel 1

Investition einer Gebäudeerweiterung
Die Erweiterung an einem Wirtschaftsgebäude umfasst Baukosten in Höhe von 200.000 €. Es sind damit Rückflüsse aus höheren Mieten von 40.000 € pro Jahr möglich. Der kalkulatorische Zinsfuß soll 5 % betragen.
  • Wie hoch ist der Kapitalwert nach der Nutzungsdauer von 8 Jahren, wenn danach kein Liquidationserlös erzielt werden kann?
    KW=[(8 Jahre x 40.000 €) x 0,6768] ./. 200.000 €
    =216.576 € ./. 200.000 €
    =16.576 €
    Faktor der Abzinsung : 0,6768 bei 8 Jahren und Zinsfuß 5 %
    Die Investition ist wirtschaftlich, da der Kapitalwert größer als Null ist.
  • Wie hoch ist der Kapitalwert, wenn nach 8 Jahren noch ein Liquidationserlös von 20.000 € erzielt werden soll?
    KW=[(8 Jahre x 40.000 €) x 0,6768 + 20.000 €] ./. 200.000 €
    =./. 3.424 €
    Der Kapitalwert ist kleiner als Null. Die Investition sichert nicht den vorgegebenen Liquidationserlös.

Beispiel 2

Alternative Grundstückskäufe
Es werden zwei Grundstücke angeboten.
Welches sind die Kapitalwerte für A und B?
Grundstück AKaufpreis 400.000 €,
voraussichtlicher Verkauf nach 10 Jahren mit einem Erlös von 700.000 €
KW = 700.000 € x 0,5584 - 400.000 € =-9.120 €
Grundstück BKaufpreis 900.000 €,
voraussichtlicher Verkauf nach 10 Jahren mit einem Erlös von 1.800.000 €
KW = 1.800.000 € x 0,5584 - 900.000 € = 5.120 €
Kalkulationszinsfuß :6 %
Im Beispiel weist der Kauf des Grundstücks B nach der Kapitalwertrechnung den größten positiven Kapitalwert nachweist.

Beispiel 3

Kauf eines Einfamilienhauses
Der Käufer eines Einfamilienhauses bezahlt beim Einzug gemäß Vereinbarung sofort 60.000 € und nach 3 Jahren weitere 40.000 €.
Wie hoch ist der Kaufpreis zum Einzug (Zeitpunkt 0), wenn mit einem Kalkulationszinssatz von 4 % gerechnet wird?
KW = 60.000 € + (40.000 € x 0,8890) = 95.560 € Kaufpreis bei Einzug
Der Abzinsungsfaktor beträgt 0,8890 bei 3 Jahren und Zinsfuß 4 %.

Begriffs-Erläuterungen zu Kapitalwertmethode

Der Kapitalwert bildet die Grundlage bei der Kapitalwertmethode dynamische Investitionsrechnung . Der Kapitalwert einer Investition wird durch Abzinsung aller Ein- und Auszahlungen einer Zahlungsreih ...
Die Annuitätenmethode, auch als dynamische Amortisationsrechnung bezeichnet, ist ein dynamisches Verfahren derInvestitionsrechnung . Sie baut auf derKapitalwertmethode auf und ist praktisch nur e ...
Bei der Methode des internen Zinsfußes als dynamische Investitionsrechnung wird der interne Zinssatz (r) bestimmt, bei dem der Kapitalwert einer Investition gleich Null ist.Mathematisch sind dafür...
Die dynamischen Verfahren sind von Interesse, wenn die Mängel der statischen Investitionsrechnungen vermieden werden sollen und der Zeitaspekt von Bedeutung ist.Als Verfahren der dynamischen Invest ...

Verwandte Suchbegriffe zu Kapitalwertmethode


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK