Kataster

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Kataster

Das Kataster ist ein amtliches Verzeichnis, in dem sämtliche Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte geführt werden. In dem Register erfolgen Grundstücksangaben beispielsweise zur:
  • laufende Nummerierung,
  • Größe und Lage,
  • Gemarkung, Flur und Flurstücke,
  • Wirtschaftsart bzw. Nutzung.
Das Kataster kann herangezogen werden z. B. für:
  • Grundbucheintragungen,
  • Steuerveranlagungen, beispielsweise zur Grundsteuer,
  • Beleihungen zu Grundstücken,
  • Belastungen zum Grundstück und deren Kontrolle durch Kreditinstitute.
Geführt wird das Verzeichnis durch das Katasteramt als Behörde für die Erfassung aller Grundstücke. Vom Katasteramt kann der Katasterplan - in der Regel gegen eine Gebühr - eingeholt werden.

Baupreis-Informationen zu Kataster

Betonerhaltungsarbeiten || Schadenskataster, Instandsetzungsdokumentation, Fotodokumentation
Landschaftsbauarbeiten || Baumkontrolle als Regelkontrolle, Baumkontrolle als Zusatzkontrolle, Baumkontrolle als eingehende Untersuchung

Normen und Richtlinien zu Kataster

Muster für Schadstoffkatasterplan als Anlage zum Schadstoffkataster - VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10] Muster für Schadstoffkatasterplan - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Schadstoffbelastung
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10] Muster für Schadstoffkatasterplan - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Schadstoffbelastung
(Mindestanforderungen) - VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10] Muster für Anlage zum Schadstoffkataster - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Schadstoffbelastung
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10] Muster für Anlage zum Schadstoffkataster - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Schadstoffbelastung
Bild 3 — Zusammenführung von Schmutzwasser- und Regenwasserleitungen - DIN 1986-100 [2008-05] Entwurfsgrundlagen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Planung
DIN 1986-100 [2008-05] Entwurfsgrundlagen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Planung
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10](Legende, Planzeichnen, Mindestanforderungen)
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10]Zur Verifizierung der Verdachtsmomente schließt sich eine – gegebenenfalls auch mehrstufige – technische Erkundung der Gebäudesubstanz bzw. der technischen Anlage an. ...
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10]Anwendungsbereich Normative Verweise Begriffe Abkürzungen Bauherrnaufgaben Anforderungen an die weiteren Beteiligten Schadstoffgutachter und/oder Sanierungsplaner Koor...
DIN 276 [2018-12]Änderungen 2018-12: Kostengruppen (KG) Anmerkungen Grundstück Kosten der für das Bauprojekt vorgesehenen Fläche eines oder mehrerer im Grundbuch und im Liegenschaftskataster ausgewi...

Ausschreibungstexte zu Kataster

STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Standardbesch Gefahrstoffverordnung Asbest
STLB-Bau 2019-04 081 Betonerhaltungsarbeiten
Schadenskataster Pläne gestellt
STLB-Bau 2019-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Baumkontrolle Regelkontrolle Inaugenscheinnahme H bis 6m Kronendurchm. bis 3m
STLB-Bau 2019-04 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten
Standardbesch Erschwerung Bauausführung
STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Bauteil beschichten Asbest

Baunachrichten zu Kataster

Baupreise sind ein regionaler Cocktail von Kosten und Markt -Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.
Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.

Begriffs-Erläuterungen zu Kataster

Durch das Katasteramt als Behörde wird das Kataster als amtliches Verzeichnis für die Erfassung und den Nachweis aller Grundstücke verwaltet. Speziell werden das Liegenschaftsbuch, das Gebäudebuch un ...
Die Grundstücksfläche (GF) umfasst mit Bezug auf Tz. 3.3.1 und 8.1 in der DIN 277 - 1- Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen - Teil 1: Hochbau (aktualisierte Ausgabe Januar 2016) die"Fläche, die d ...
Baunebenkosten sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten einer Baumaßnahme. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostengruppe (KG) 700 nach DIN 276 - Kosten im Bau ...
Ein Bauantrag ist durch den Bauherrn schriftlich über die Gemeinde einzureichen. Folgende Angaben und Unterlagen sind zu vorzulegen: Namen und Anschriften des Bauherrn und Entwurfverfassers, Bezeichn ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK