Kessel

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Kessel

Warmwasserheizanlagen (Gas) -|| Brennwerttechnik, Niedertemperaturwärmeerzeugung
|| Brennwerttechnik, Niedertemperaturwärmeerzeugung
Gas-Kombi-Wasserheizer -|| Brennwerttechnik, Niedertemperaturwärmeerzeugung
|| Brennwerttechnik, Niedertemperaturwärmeerzeugung
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Niedertemperaturkessel, Brennwertkessel, Standardheizkessel
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || Niedertemperaturkessel, Brennwertkessel, Standardheizkessel
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || für Sattdampf bis 1 bar max. zul. Betriebsüberdruck
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || zur Erzeugung von Warmwasser, zur Erzeugung von Heißwasser, zur Erzeugung von Dampf, Flammrohr-Rauchrohrkessel, Flammrohr-Wasserrohrkessel
Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen || zur Erzeugung von Warmwasser, zur Erzeugung von Heißwasser, zur Erzeugung von Dampf, Heizkessel für feste Brennstoffe

Normen und Richtlinien zu Kessel

Bild 1 — Anforderungen an den Kesselwirkungsgrad bei Standard- und NT-Kesse... - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kesselwirkungsgrad - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kesselwirkungsgrad - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 3 — Anforderungen an Kessel mit Unterdruck - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Unterdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Unterdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 4 — Maximaler heizgasseitiger Widerstand von Kesseln mit Überdruck - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Überdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Überdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 10 — Gesamt-Wärmeübergangszahl α durch Strahlung und freie Konvektion ... - DIN V 18599-5 [2011-12] Heizkessel; Brennstoffgespeiste Systeme - Endenergiebedarf von Heizsystemen
DIN V 18599-5 [2011-12] Heizkessel; Brennstoffgespeiste Systeme - Endenergiebedarf von Heizsystemen
Bild 3 — Beispiel von Anschlüssen eines Wasserstand-Messgerätes - DIN EN 12953-6 [2011-05] Besondere Anforderungen, Sicherheitseinrichtungen - Dampfkessel-Ausrüstung
DIN EN 12953-6 [2011-05] Besondere Anforderungen, Sicherheitseinrichtungen - Dampfkessel-Ausrüstung
DIN V 4701-10 [2003-08]Die Bestimmung der Aufwandszahl e und der Hilfsenergie q eines Kessels erfolgt anhand der Nenn-Wärmeleistung Q , des Wirkungsgrads η bei 30% Last nach der Richtlinie 92/42/EWG...
DIN EN 297 [2005-10]1.4.2.1 Einteilung nach den verwendeten Gasen Die Kessel werden nach den Gasen und Drücken, für die sie ausgelegt sind, in Kategorien eingeteilt. Die Definition der Kategorien er...
DIN V 18599-8 [2016-10]Kessel-Nennleistung , in kW: = 0,42 · ( w,b,day /0,036) bzw. für Kombikessel = 24 kW Dabei ist w,b,day die tägliche Nutzungsenergie für Trinkwarmwasser, in kWh, sofern nicht b...
DIN EN 303-2 [2003-12]Kesselwirkungsgrad in % NennwärmeleistungNennleistung/Teillast-NT-Kessel Nennleistung Standardkessel Teillast Standardkessel
DIN V 18599-5 [2016-10]6.5.4.3.1 Allgemeines In diesem Abschnitt wird der Index bei Rechnung mit mehreren Heizkesseln verwendet. Die Bestimmung des Verlustes und der Hilfsenergie eines Heizkessels e...

Ausschreibungstexte zu Kessel

STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Standardheizkessel Erdgas E Wärmedämm-Ummantelung bis 5kW
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Heizkessel Sattdampf bis 1bar Stahl integrierter Dampfraum Ummantelung/Dämmung
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Standardheizkessel Heizöl EL Wärmedämm-Ummantelung bis 12kW
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Flammrohr-Rauchrohrkessel Warmwasser bis 1000kW
STLB-Bau 2017-04 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Heizkessel feste Brennstoffe Warmwasser 1000-2000kW

Baunachrichten zu Kessel

Vitoligno 150-S: Viessmanns neuer kompakter Vergaserkessel - 09.09.2016 Mit dem Vitoligno 150-S hat Viessmann einen neuen Holzvergaserkessel für die Wärmeversorgung von Ein- und Mehrfamilienhäusern auf den Markt gebracht - und zwar mit 17, 23 und 30 kW Leistung. Der Kessel arbeitet modulierend und passt so die Wärmeerzeugung an den aktuellen Wärme­bedarf an.
09.09.2016 Mit dem Vitoligno 150-S hat Viessmann einen neuen Holzvergaserkessel für die Wärmeversorgung von Ein- und Mehrfamilienhäusern auf den Markt gebracht - und zwar mit 17, 23 und 30 kW Leistung. Der Kessel arbeitet modulierend und passt so die Wärmeerzeugung an den aktuellen Wärme­bedarf an.
Duschen in individuellem Licht per Kessel-Wandablauf - 17.05.2016 Als einziger, uns bekannter Hersteller bietet Kessel mit dem Wandablauf Scada einen beleuchteten Wandablauf an. Bislang konnte die 12 Volt LED-Lichtleiste ab Werk wahlweise rot, grün bzw. blau leuchten oder verfügte über eine Farbwechselfunktion.
17.05.2016 Als einziger, uns bekannter Hersteller bietet Kessel mit dem Wandablauf Scada einen beleuchteten Wandablauf an. Bislang konnte die 12 Volt LED-Lichtleiste ab Werk wahlweise rot, grün bzw. blau leuchten oder verfügte über eine Farbwechselfunktion.
Heizlabel-App vom BMWi zur Ermittlung der Effizienzklasse alter Heizkessel - 13.05.2016 Betagte Wärmeerzeuger bis einschließlich Baujahr 1986 stehen seit Anfang 2016 im Fokus des Altanlagenlabels. Um die Effizienzklasse eines alten Heizkessels leicht ermitteln zu können, wurde vom BMWi eine App für iOS und Android veröffentlicht.
13.05.2016 Betagte Wärmeerzeuger bis einschließlich Baujahr 1986 stehen seit Anfang 2016 im Fokus des Altanlagenlabels. Um die Effizienzklasse eines alten Heizkessels leicht ermitteln zu können, wurde vom BMWi eine App für iOS und Android veröffentlicht.
Wärmepumpe und Festbrennstoffkessel in einem Heizungskeller? - 22.04.2016 Der Bundesverband Wärmepumpe und der Deutsche Energieholz- und Pel­let-Verband wollen ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel verstärken, die An­teile erneuerbarer Wärme zu erhöhen: „Beide Systeme eignen sich bestens auch gemeinsam in bivalenten bzw. hybriden Systemen, um fossile Heiz­sys­teme vollständig zu ersetzen.“
22.04.2016 Der Bundesverband Wärmepumpe und der Deutsche Energieholz- und Pel­let-Verband wollen ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel verstärken, die An­teile erneuerbarer Wärme zu erhöhen: „Beide Systeme eignen sich bestens auch gemeinsam in bivalenten bzw. hybriden Systemen, um fossile Heiz­sys­teme vollständig zu ersetzen.“
Brennwert à la Fröling für Hackgut, Scheitholz und Pellets - 19.04.2016 Der Biomasse-Spezialist Fröling hat ein Brennwertmodul entwickelt, das sich für Festbrennstoff-Heizkessel bis 50 kW eignet. Dazu zählen der Pellet­kessel P4 von 15 - 48 kW, der Hackgutkessel T4 von 24 - 50kW und der Scheitholzkessel S4 Turbo 28 kW.
19.04.2016 Der Biomasse-Spezialist Fröling hat ein Brennwertmodul entwickelt, das sich für Festbrennstoff-Heizkessel bis 50 kW eignet. Dazu zählen der Pellet­kessel P4 von 15 - 48 kW, der Hackgutkessel T4 von 24 - 50kW und der Scheitholzkessel S4 Turbo 28 kW.
19.04.2016 Mit der zweite Stufe der BImSchV hat der Gesetzgeber strenge Vorgaben für Festbrennstoff-Anlagen hinsichtlich der Feinstaubemissionen festgelegt. Um diese zu reduzieren, hat Schräder die Filterbox entwickelt, die jetzt in einer neuen Version Filterbox-S auch für Kessel bis 300 kW Leistung erhältlich ist.
11.05.2016 Mit Minilift F hat Kessel sein Hebeanlagensortiment komplettiert. Die Klein­hebeanlage zur freien Aufstellung entsorgt das Abwasser aus einem WC und verfügt zusätzlich über zwei weitere DN 40 Anschlüsse.
22.05.2016 Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen.
23.02.2016 Die Kessel AG hat für ihre Hybrid-Hebeanlage Ecolift XL die Zulassung des DIBt erhalten. Ecolift XL ist für den Einsatz bei ausreichendem Gefälle zum Kanal konzipiert. Ist diese Voraussetzung erfüllt, kann sie für dieselben Bereiche wie eine klassische Hebeanlage eingesetzt werden.
19.04.2016 Der Markt für Hackgutkessel scheint so interessant zu sein, dass Windhager mit dem PuroWIN Hackgutvergaser einen komplett neuen Kessel samt För­dertechnik entwickelt hat. Er soll das Heizen mit Hackgut nicht nur beson­ders komfortabel machen, sondern auch der sauberste Kessel seiner Art sein.

Begriffs-Erläuterungen zu Kessel

Zum 1. Mai 2014 ist die letzte Novelle derEnergieeinsparverordnung (EnEV) vom 24. Juli 2013 (BGBl.I, S. 1519), letzte Änderung vom 18.11.2013) in Kraft getreten. Anlass war die neu gefasste EU-Rich ...
Kalksandstein-Riemchen sind Kalksandsteine zur Fassadenbekleidung im länglichen Riemchenformat, an die erhöhte Anforderungen hinsichtlich des Frostwiderstandes gestellt werden. Sie werden auf Wärmedä ...
Porenbeton ist hinsichtlich seiner Herstellung kein Beton, sondern noch am ehesten dem Kalksandstein verwandt. Denn beide Baustoffe entstehen durch Dampfhärtung und zudem enthält die Grundmischung de ...
Fußbodenheizungen geben die Wärme gleichmäßig über eine große Fläche ab. Das unterbindet die Staubumwälzung im Raum, und evtl. als störend empfundene Heizkörper sind nicht existent. Fußbodenheizungen ...
Gussasphaltestrich wird aus Gussasphalt und damit aus einer gieß- und streichfähigen, bitumengebundenen Masse aus Gesteinsmehl, Sand und Splitt hergestellt, die beim Einbringen nicht mehr verdichtet...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren