Kleingeräte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Kleingeräte

Kleingeräte können vom Bauunternehmen angeschafft oder auch angemietet werden. Bei einer Anschaffung unterscheiden sich die Kleingeräte von den Baumaschinen und Geräten zunächst nach der Höhe der Anschaffungskosten (ohne Umsatzsteuer). Kleingeräte weisen einen geringen Wert aus und zählen allgemein zu den Geringwertigen Wirtschaftsgütern ( GWG), die bei ihrer Anschaffung weniger als 410 € (bzw. 150 € bei einer betrieblichen Pool-Bildung) kosten und im Jahr der Anschaffung vollständig in die Kosten übernommen werden. Demgegenüber werden Baumaschinen und Geräte über Jahre abgeschrieben.

Die Abgrenzung zwischen einerseits Kleingeräten und zum anderen von Werkzeugen wird in der Baupraxis nicht eindeutig vorgenommen. Verwiesen sei hierzu auch auf die Erläuterungen unter Werkzeuge und Kleingeräte. Bei den Kleingeräten handelt es sich vorrangig um Arbeitsmittel, wie z. B. Handkreissägen, Bohrmaschinen, Schubkarren u. a., die einfach zu transportieren und - meistens nur von einer Person - zu nutzen sind. Sie wurden früher in der BAL (Baustellenausstattungs- und Werkzeugliste 2001) aufgeführt, und zwar mit ihren Verbrauchswerten für den Einsatz nach Stunden bzw. für einen Monat für Zwecke der Kalkulation. Seit Vorliegen der Baugeräteliste (BGL) 2015 fanden die Kleingeräte als Baustellenausstattungsgeräte Eingang in den Verschleißteilekatalog mit analogen Aussagen.

Die für Kleingeräte anfallenden Kosten zählen zu den Baustellengemeinkosten (BGK), wenn sie einer Leistungsposition im Leistungsverzeichnis (LV) nicht direkt zurechenbar sind. Sie werden dann bei der Zuschlagskalkulation mit in den Zuschlagsätzen für die BGK mit Bezug auf die Basis der Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) berücksichtigt.

Baupreis-Informationen zu Kleingeräte

Rückbau - Treppenkonstruktion -|| Treppenkonstruktion, Rückbau, Ortbeton, Holz, Stahl, beschichtet, Stahl, nichtrostend
|| Treppenkonstruktion, Rückbau, Ortbeton, Holz, Stahl, beschichtet, Stahl, nichtrostend
Straßen, Wege, Plätze || Bankettdeckschicht, Bankett, untere Schicht, mind. EV2 45 MN/m2, mind. EV2 80 MN/m2, Saatgutmischung einsäen
Straßen, Wege, Plätze || C40BF1-S, C60B1-S, C60BP1-S, Bitumenhaltiges Bindemittel aufsprühen, ZTV Asphalt-StB, Bitumenhaltiges Bindemittel aufsprühen, ZTV-LW, Bitumenhaltiges Bindemittel aufsprühen
Landschaftsbauarbeiten || Baugrund auflockern, kreuzweise durch Aufreißen, durch Aufreißen
Straßen, Wege, Plätze || Dränbetontragschicht
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || entfernen Putzüberstände

Normen und Richtlinien zu Kleingeräte

VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]In explosionsfähigen Atmosphären sind Zündquellen sicher auszuschließen. Eine explosionsfähige Atmosphäre kann durch brennbare Gase oder feinkörnige Stäube erzeugt werden (...
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Zur Baustelleneinrichtung gehören alle Anlagen und Einrichtungen, die der Abbruchunternehmer zur Leistungserbringung benötigt. Hierzu zählen insbesondere: Sicherung der Abb...
DIN 18299 [2016-09]Nebenleistungen sind Leistungen, die auch ohne Erwähnung im Vertrag zur vertraglichen Leistung gehören ( Absatz 1 Anmerkung zu 4.1 Nebenleistungen sind demnach insbesondere: Einri...
DIN 18032-1 [2014-11]6.1 Eingangsbereich Der Eingangsbereich ist barrierefrei nach DIN 18040-1 und nach DIN 32975 erkennbar zu gestalten sowie in bedarfsgerechter Größe mit entsprechendem Sauberlauf...
DIN 4124 [2012-01]Als senkrechte Tragglieder von Trägerbohlwänden (Bohlträger) sind in der Regel I-Träger nach DIN 1025 oder doppelte, durch Laschen fest miteinander verbundene U-Profile nach DIN 10...

Ausschreibungstexte zu Kleingeräte

STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Reinigungs-/Wartungsraum kontamin. Bereich einrichten entfernen
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Bitumenhaltiges Bindem. aufsprühen 0,2-0,3kg/m2 C40BF1-S frisch Asphaltbinderschicht
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Baugrund auflockern kreuzweise Aufreißen T 15cm
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Dünne Asphaltdeckschicht Kaltbauweise DSK 5 C65BP1-DSK
STLB-Bau 2017-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Entfernen Putzüberstände H bis 5cm Kalkzementputz

Baunachrichten zu Kleingeräte

Gerätekosten und Baupreise - direkt und indirekt im LV kalkuliert! -Neben den Löhnen und Stoffen beeinflussen auch die Gerätekosten die Baupreise. Vornehmlich dort, wo das Bauen mechanisiert ist. Von der gesamten Baustelle bis zu einzelnen maschinellen Bauleistungen. Diese sind durch Leistungsgeräte bestimmt. Die Baustelleneinrichtung (BE) ist durch Bereitstellungsgeräte geprägt.
Neben den Löhnen und Stoffen beeinflussen auch die Gerätekosten die Baupreise. Vornehmlich dort, wo das Bauen mechanisiert ist. Von der gesamten Baustelle bis zu einzelnen maschinellen Bauleistungen. Diese sind durch Leistungsgeräte bestimmt. Die Baustelleneinrichtung (BE) ist durch Bereitstellungsgeräte geprägt.

Begriffs-Erläuterungen zu Kleingeräte

Werkzeuge und Kleingeräte sind in einem Bauunternehmen im Wesentlichen alle Gegenstände, die früher in der (Baustellenausstattungs- und Werkzeugliste) geführt wurden, beispielsweise kleine Rüttler, H ...
Benutzt der Arbeitnehmer bei seiner Tätigkeit im Unternehmen eigeneWerkzeuge und Kleingeräte , so können die dafür anfallenden Aufwendungen dem Arbeitnehmer steuerfrei vom Arbeitgeber erstattet wer ...
Fertigungskosten setzen sich aus den Arbeitskosten zuzüglich lohngebundenen Kosten (wie Sozialkosten) und lohnabhängigen Kosten (wie Kosten fürKleingeräte und Werkzeuge ) sowie den Bauleitungskoste ...
Kostenstellen der Leitung, Verwaltung und sonstigen Gemeinkosten zählen in einem Bauunternehmen mindestens die Kostenstelle Geschäftsleitung, weiterhin eine solche für die Bauleitung, Soziallasten so ...

Verwandte Suchbegriffe zu Kleingeräte


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren