Krüppelwalmdach

» Baupreis-Informationen
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Krüppelwalmdach

Die Krüppelwalm- auch Schopfwalmdach genannte Dachform ist eine Sonderform des Walmdachs.
Haus mit Krüppelwalmdach
Haus mit Krüppelwalmdach
Bild: © Jean Kobben, Fotolia.com
Die Walme dieser Dachform sind verkürzt und schließen an die darunterliegende trapezförmige Giebelwand an. Die Traufhöhe ist somit an den Giebelseiten versetzt und verläuft nicht gleichmäßig um das ganze Haus. In die Giebelwand können Fenster eingebaut werden, die somit mehr Licht in das Dachgeschoss bringen.
Das Krüppelwalmdach ist eine sehr stabile und langlebige Dachform.

Baupreis-Informationen zu Krüppelwalmdach

Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Dachgaube, Bitumenschindel, Bitumenschindel unterhalb Regeldachneigung, Schleppgaube, Dreiecksgaube, Satteldachgaube, Trapezgaube, Fledermausgaube/geschwungene Gaub...
Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Wandfläche, Dachgaube, Betondachstein, Betondachstein unterhalb Regeldachneigung, Schleppgaube, Dreiecksgaube, Satteldachgaube, Trapezgaube, Fledermausgaube/geschwu...
Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Wandfläche, Bitumenwellplatte
Klempnerarbeiten || Dachfläche, Hohlwulstdeckung, Wulsthöhe 30 mm, Hohlwulstdeckung, Holzkern gerundet, Blei, mit Gefällestufen, mit Standardscharen, mit Standardscharen, einschl. Pass- und Sonderscha...
Gerüstarbeiten || Seitenschutz, zusätzlich, Innengeländer, 2-teilig

Ausschreibungstexte zu Krüppelwalmdach

STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Schubsicherung Dachbegrünung Wirrgelege/Geogitter 200g/m2
STLB-Bau 2019-10 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Bitumenschindel Rechteckformat 1000/330mm
STLB-Bau 2019-10 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Betondachstein B/L 330/420mm symmetr.Mittelwulst standard/matt rot
STLB-Bau 2019-10 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Bitumenwellpl 76/30mm D 2,6mm
STLB-Bau 2019-10 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Faserzementwellpl 177/51 (5Wellen)

Begriffs-Erläuterungen zu Krüppelwalmdach

Das Walmdach ist ein Dach mit vier Dachflächen. Im Gegenteil zu Häusern mit Satteldach haben Häuser mit Walmdach keine Giebelwände, sondern abgeschrägte Giebelseiten, die als Walm bezeichnet werden....
Von einem Steildach wird bei einer Dachneigung von mindestens 20 % und darüber hinaus gesprochen. Steildächer und "flach geneigte" Dächer (zwischen 10 % und 20 % Dachneigung) werden gedeckt. Die Dach ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK