Kreuzung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Kreuzung

Kabelleitungstiefbauarbeiten || Kabelschutzrohr, Mantelrohr, Unterkreuzung von Straßen, Unterkreuzung von Wegen, Unterkreuzung von Plätzen, Unterkreuzung von Dämmen, Unterkreuzung von Gleisen, Weitere...
Erdarbeiten || sichern, ausbauen, säubern und seitlich lagern, ausbauen, säubern und gesammelt lagern, Rohrleitungskreuzung, Kabel, Kabelbündel, Kabelkreuzung, Böschungsstück, Dränleitung, Schutzrohr ...
Betonerhaltungsarbeiten || Stoß, Kreuzungspunkt, T-Stück, Z-Stück, Eckstück
Betonarbeiten || Dehnfugenband innenliegend FM 250, Dehnfugenband innenliegend FM 300, Arbeitsfugenband innenliegend F 200, Arbeitsfugenband innenliegend F 250, Arbeitsfugenband innenliegend F 300, Ar...
Gas- und Wasseranlagen - Leitungen, Armaturen || PE-X, PB, Anschlusskupplung, Bogenkupplung, gerade Kupplung, Kreuzkupplung, T-Kupplung, Winkel-Anschlusskupplung, Winkelkupplung, Übergangskupplung, Re...

Normen und Richtlinien zu Kreuzung

12a - DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
12b - DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
12c - DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03] Pilotrohr-Vortrieb - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
13a - DIN EN 12889 [2000-03] Directional Drillling - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03] Directional Drillling - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
13b - DIN EN 12889 [2000-03] Directional Drillling - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03] Directional Drillling - Grabenlose Verlegung von Abwasserleitungen, -kanälen
[2000-03] Grabenlose Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen
DIN EN 12889 [2000-03]Dieses steuerbare System setzt für die Verlegung von Rohrleitungen eine Bohranlage ein (siehe Bild 13). Eine Pilotbohrung wird durch einen steuerbaren Bohrkopf mit flexiblem Bo...
DIN EN 12889 [2000-03]Der Pilotrohr-Vortrieb ist ein mehrstufiges Verfahren (siehe Bild 12). In der ersten Stufe wird ein steuerbarer, steifer Pilotrohrstrang exakt eingebaut. In den nachfolgenden S...
DIN EN 12889 [2000-03]6.1.2.2.1 Verfahren mit Horizontalramme oder -presse und offenem Rohr Horizontalrammung/-pressung mit offenem Rohr ist ein Verfahren, bei dem ein offener Stahlrohrstrang durch ...
DIN V 1202 [2004-08]Die Herstellung und Prüfung erdüberdeckter, in offener Baugrube oder oberirdisch eingebauter Abwasserleitungen und -kanälen sind nach DIN EN 1610 und Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 139 ...

Ausschreibungstexte zu Kreuzung

STLB-Bau 2017-04 051 Kabelleitungstiefbauarbeiten
Unterkreuzung Kabelschutzrohr Stahl nahtlos AD 114,3mm Erdoberfläche-Rohrscheitel D 1-1,5m Rohre durchpressen
STLB-Bau 2017-04 002 Erdarbeiten
Heizltg Stahl außer Betrieb sichern bis DN150 L 3-5m T bis 1,25m
STLB-Bau 2017-04 081 Betonerhaltungsarbeiten
Stoß Fugendichtungsband
STLB-Bau 2017-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Heizstab liefern einbauen anschließen 900W L 2870mm
STLB-Bau 2017-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Weiche heben

Baunachrichten zu Kreuzung

Vergütungen nach der neuen HOAI 2013 zwischen Kosten und Leistungen -Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist ein deutsches Preisrecht für Planungsleistungen. Nicht der Preiskampf, sondern das Ringen um Planungsqualität soll den Wettbewerb der Architekten und Ingenieure bestimmen. Die bisherigen Honorare von 1996 wurden 2009 einmal pauschal um 10% erhöht. Mit der HOAI 2013 erfolgt eine erstaunlich unterschiedliche Anhebung der Tafelwerte bei veränderten Leistungsbildern. Dabei sind Grundleistungen und Besondere Leistungen maßgebend gewachsen. Die höheren Honorare beinhalten in den mannigfaltigen Spannweiten somit mehr Leistungen. Diese strukturelle Aktualisierung der Honorarsätze soll den Honorarbedarf sichern. Verbindlich bestätigt wurde die neue HOAI am 7.6.2013 vom Bundesrat. Denkbar knapp mit 35 von 69 Stimmen. Es gibt Kritik und mancher Bauherr befürchtet auch die Verteuerung der gesamten Baukosten.
Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist ein deutsches Preisrecht für Planungsleistungen. Nicht der Preiskampf, sondern das Ringen um Planungsqualität soll den Wettbewerb der Architekten und Ingenieure bestimmen. Die bisherigen Honorare von 1996 wurden 2009 einmal pauschal um 10% erhöht. Mit der HOAI 2013 erfolgt eine erstaunlich unterschiedliche Anhebung der Tafelwerte bei veränderten Leistungsbildern. Dabei sind Grundleistungen und Besondere Leistungen maßgebend gewachsen. Die höheren Honorare beinhalten in den mannigfaltigen Spannweiten somit mehr Leistungen. Diese strukturelle Aktualisierung der Honorarsätze soll den Honorarbedarf sichern. Verbindlich bestätigt wurde die neue HOAI am 7.6.2013 vom Bundesrat. Denkbar knapp mit 35 von 69 Stimmen. Es gibt Kritik und mancher Bauherr befürchtet auch die Verteuerung der gesamten Baukosten.

Begriffs-Erläuterungen zu Kreuzung

Mauerwerk muss an verschiedenen Stellen angeschlossen werden, so z. B. beim Anschluss von Wandkreuzungen. Die anschließenden Wände müssen so verbunden werden, dass Vertikal- und Horizontallasten unte ...
Von Durchdringungen wird gesprochen, wenn beispielsweise im Bauwerk zusammentreffen: Wände an einer Ecke, als Kreuzung von 2 Wänden oder als Einbindung einer Wand in eine andere, Unterzüge und Balken ...
Fahrbahnmarkierungen dienen der Verkehrsführung, der Kennzeichnung verschiedener Flächen und gehören zur Straßenausstattung. Zu den Fahrbahnmarkierungen gehören Längs- und Quermarkierungen, Flächenma ...
Bordsteine dienen im Straßen- und Wegebau der Be- und Abgrenzung von Straßen zu Wegen und Grünstreifen oder auch der Fahrbahn zu Geh- und/oder Radwegen. Um Überquerungen von Bordsteinen zu ermögliche ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren