Lüftungskonzept

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten

Normen und Richtlinien zu Lüftungskonzept

Bild 3 — Einflussgrößen auf das Lüftungs-/Heizverhalten - DIN Fachbericht 4108-8 [2010-09] Lüftungsverhalten; Einflussgrößen - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden
DIN Fachbericht 4108-8 [2010-09] Lüftungsverhalten; Einflussgrößen - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden
DIN 1946-6 [2009-05]Für neu zu errichtende oder zu modernisierende Gebäude mit lüftungstechnisch relevanten Änderungen ist ein Lüftungskonzept zu erstellen. Das Lüftungskonzept umfasst die Feststell...
DIN EN 12831-1 [2017-09]Das Standardverfahren benötigt die folgenden Eingangsgrößen, die auf Grundlage der genannten Quellen zu bestimmen sind. Im Falle mehrerer Quellen für eine Größe werden alle Q...
DIN 1946-6 [2009-05]Anwendungsbereich Normative Verweisungen Begriffe, Abkürzungen und graphische Symbole Begriffe Abkürzungen Graphische Symbole Lüftungskonzept – Notwendigkeit lüftungstechnischer ...
DIN 1946-6 [2009-05]11.1 Nachweise und Unterlagen Die Erfüllung der in den Abschnitten 4, 5, 6, 7 und 8 festgelegten Anforderungen ist nachzuweisen. Der Nachweis muss im Rahmen der Übergabe der Einr...
DIN 1946-6 [2009-05]4.2.1 Allgemeines Lüftungstechnische Maßnahmen sind in einer Nutzungseinheit erforderlich, wenn der notwendige Luftvolumenstrom zum Feuchteschutz v,ges,NE,FL nach Gleichung (2) d...

Baunachrichten zu Lüftungskonzept

Interview zur „digitalen Lüftung“ à la D+H Mechatronic - 08.04.2016 D+H Mechatronic hat eine smarte Lüftungszentrale vorgestellt, mit der Nutzer ihr persönliches Lüftungskonzept erstellen können. Im Interview sprechen D+H-Protagonisten darüber, was hinter dem System steckt, wie es funktioniert und welchen Mehrwert es bietet.
08.04.2016 D+H Mechatronic hat eine smarte Lüftungszentrale vorgestellt, mit der Nutzer ihr persönliches Lüftungskonzept erstellen können. Im Interview sprechen D+H-Protagonisten darüber, was hinter dem System steckt, wie es funktioniert und welchen Mehrwert es bietet.
Pläne und Berechnungen vertraglich zusichern lassen - 25.04.2016 Wer ein Haus baut, der muss nicht nur die Baufirmen bezahlen und das Material, sondern auch alle Pläne - von den Ausführungsplänen über die Statik, vom Entwässerungsplan über den Wärmeschutznachweis bis hin zum Lüftungskonzept oder Schallschutznachweis.
25.04.2016 Wer ein Haus baut, der muss nicht nur die Baufirmen bezahlen und das Material, sondern auch alle Pläne - von den Ausführungsplänen über die Statik, vom Entwässerungsplan über den Wärmeschutznachweis bis hin zum Lüftungskonzept oder Schallschutznachweis.
08.04.2016 Für die Befürworter natürlicher Lüftungskonzepte hat Renson in Nürnberg das System „Fixvent mit Intensivlüftung“ vorgestellt. Es besteht aus einer Senkrechtmarkise, einer Fensterlüftung sowie einem fensterhohen Lüf­tungs­element für die intensive Nachtauskühlung.

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren