Lageplan

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Lageplan

Einem Bauantrag ist in der Regel ein Lageplan beizufügen. Er ist auf Grundlage einer amtlichen Flurkarte herzustellen, in der Regel im Maßstab 1 : 200, 1 : 250, aber mindestens im Maßstab 1 : 500 meistens bei größeren Objekten. Der amtliche Lageplan entspricht der planerischen Wiedergabe des Grundstücks .
Wichtige Aussagen werden beispielsweise getroffen zur:
  • Gemarkung, Flur und Flurstücke des Grundstücks,
  • Grundstücksfläche,
  • Grundflächenzahl (GRZ), Geschossflächenzahl (GFZ) und Baumassenzahl.
Für die Erstellung des Lageplans ist das Grundstück genau zu vermessen, d. h. mit Angaben zu allen Seitenlängen, Flächengrößen, Höhen und Winkelgrößen.

Baupreis-Informationen zu Lageplan

Kabelleitungstiefbauarbeiten || Vorh. Kabeltrasse erkunden, einmessen, Kabeltrasse einmessen
Landschaftsbauarbeiten || Baumkontrolle als Regelkontrolle, Baumkontrolle als Zusatzkontrolle, Baumkontrolle als eingehende Untersuchung
Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || B, D, E, F, aufstellen, vorhalten, räumen, Schacht mit Steigeisen für Entwässerungsanschluss, Schacht für Entwässerungsanschluss, Anschluss Verteil...
Landschaftsbauarbeiten || Baugelände abräumen, Trasse abräumen, Baum fällen, Gerodete Fläche planieren, Stammholz gestapelt, aufladen, fördern, abladen, Stammholz im Gelände gelagert, aufladen, förder...

Normen und Richtlinien zu Lageplan

Bild 3 — Zusammenführung von Schmutzwasser- und Regenwasserleitungen - DIN 1986-100 [2008-05] Entwurfsgrundlagen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Planung
DIN 1986-100 [2008-05] Entwurfsgrundlagen - Gebäude- und Grundstücksentwässerung; Planung
Bild 1 — Prinzipdarstellung für die Installation Typ A und die Anwendung de... - DIN 1988-200 [2012-05] Allgemeines - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme
DIN 1988-200 [2012-05] Allgemeines - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Die Leistungsbeschreibung bildet die Grundlage der Kalkulation und des Bauvertrags. In VOB Teil A werden zwei Formen der Leistungsbeschreibung unterschieden: Leistungsbesch...
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10]Zur Verifizierung der Verdachtsmomente schließt sich eine – gegebenenfalls auch mehrstufige – technische Erkundung der Gebäudesubstanz bzw. der technischen Anlage an. ...
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10]Neben dem allgemeinen Gefährdungsspektrum, das bei Baumaßnahmen grundsätzlich gegeben ist, erfordern die spezifischen Gefahren bei Schadstoffsanierungsarbeiten eine be...
VDI/GVSS 6202 Blatt 1 [2013-10]Durch den Bauherrn bzw. den Auftraggeber ist die Gesamtmaßnahme umfassend zu planen. Neben der technischen Ausführung sind insbesondere die Aspekte Arbeitsschutz und E...
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Die Aufgaben des Planers orientieren sich an dem Leistungsbild der AHO-Heft 18 [3]. Hierzu gehört insbesondere eine Bestandsaufnahme. Diese umfasst nach der Erkundung eine ...

Ausschreibungstexte zu Lageplan

STLB-Bau 2019-04 063 Gefahrenmeldeanlagen
Videomanagementsystem Einzelplatzlizenz 3 Benutzerprofile
STLB-Bau 2019-04 051 Kabelleitungstiefbauarbeiten
Trasse erkunden einzeichnen in Lagepläne auf Datenträger CD
STLB-Bau 2019-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Baustelle einrichten herstellen Baustraßen
STLB-Bau 2019-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Standardbesch Lärmsch. Arbeitszeit 22-7Uhr Unterlassen aller Bauarb.
STLB-Bau 2019-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Standardbesch Lärmsch. BE

Begriffs-Erläuterungen zu Lageplan

Die Baustelleneinrichtungsplanung ist eine Aufgabe im Rahmen der Arbeitsvorbereitung . Im Baustelleneinrichtungsplan sind in einem vorhandenen Lageplan der Baustelle durch Kenntlichmachen die einzeln ...
Die Geschossflächenzahl gibt mit Bezug auf § 20 Abs. 2 in der Baunutzungsverordnung (BauNVO vom 23. Januar 1990) an, wieviel Quadratmeter Geschossfläche je Quadratmeter Grundfläche zulässig ist. Für...
Die Initiative zum Kreditabschluss geht vom Kreditsuchenden aus. Für den Kreditantrag zur Finanzierung von Immobilen sind eine Reihe von Unterlagen beizubringen, so z. B. Aktueller Auszug aus demGr ...
Zum Abfall und weiteren Maßnahmen der Abfallwirtschaft werden vorrangig Regelungen getroffen: im „Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung vo ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK