Leichtmörtel

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Baupreis-Informationen zu Leichtmörtel

Klempnerarbeiten || Unebenheiten ausgleichen, Mörtel, Leichtmörtel
Estricharbeiten || ausgleichen, Mörtel, Leichtmörtel, Porenmörtel/Schaummörtel, Nivelliermasse
Estricharbeiten || Mehrdicke, Minderdicke
|| P-Ziegel (LD-Ziegel), einseitig als Sichtmauerwerk, beidseitig als Sichtmauerwerk

Normen und Richtlinien zu Leichtmörtel

a) Bruchebene parallel zu den Lagerfugen, fxk1 - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
b) Bruchebene senkrecht zu den Lagerfugen, fxk2 - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Biegefestigkeit von Mauerwerk - Mauerwerksbauten
Bild 3 — Zulässige rechnerische Randdehnung bei Windscheiben - DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
a) gerade Stabenden - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Ausbildung der Bewehrung - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Ausbildung der Bewehrung - Mauerwerksbauten
a) mit Winkelhaken - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Ausbildung der Bewehrung - Mauerwerksbauten
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Ausbildung der Bewehrung - Mauerwerksbauten
DIN 1053-1 [1996-11]Steinfestigkeitsklasse GrundwerteDünnbettmörtelLeichtmörtel Anwendung nur bei Porenbeton-Plansteinen nach DIN 4165 [ DIN V 4165-100 ] und bei Kalksand-Plansteinen. Die Werte ...
[2007-03] Mauermörtel mit besonderen Eigenschaften
DIN 1053-1 [1996-11]5.1 Mauersteine Es dürfen nur Steine verwendet werden, die DIN 105-1 bisDIN 105-5 , DIN 106-1 und DIN 106-2, DIN 398, DIN 1057-1, DIN 4165, DIN 18151, DIN 18152 und DIN 18153 e...
DIN V 18580 [2007-03]5.8.1 AllgemeinesLeichtmauermörtel wird in Abhängigkeit von seiner Wärmeleitfähigkeit in den Gruppen LM 21 und LM 36 hergestellt. 5.8.2 Verformbarkeit Für die Verformbarkeit v...
DIN EN 1996-1-1 [2013-02](1) Bei der Plattenbiegung ist als Biegefestigkeit mit einer Bruchebene parallel zu den Lagerfugen und als Biegefestigkeit mit einer Bruchebene senkrecht zu den Lagerfugen d...

Ausschreibungstexte zu Leichtmörtel

Multipor Leichtmörtel (als Oberputz Filzputzstruktur - WDVS) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.

Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte
Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm-...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm-...
Multipor Leichtmörtel (als Oberputz Filzputzstruktur) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.
Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte
Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm- u...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatte Gewebearmierter Leichtspachtel auf Dämm- u......
Multipor Leichtmörtel (als Innenputz) - Multipor Leichtmörtel
Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur.

Anwendungen:
Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatten
Gewebearmierter Leichtspa...
Multipor Leichtmörtel Mineralischer Leichtmörtel zum Kleben und Armieren mit filzbarer Oberflächenstruktur. Anwendungen: Klebemörtel für die Multipor Mineraldämmplatten Gewebearmierter Leichtspa...
Multipor Deckendämmsystem DI - Multipor Dämmung von Decken unterseitig mit Multipor Mineraldämmplatten (Dämmstoff aus CaSi-Hydraten) gem. Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501, im Besitz der Umweltdeklaration EPD-XEL...
Multipor Dämmung von Decken unterseitig mit Multipor Mineraldämmplatten (Dämmstoff aus CaSi-Hydraten) gem. Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501, im Besitz der Umweltdeklaration EPD-XEL...
Multipor Wärmedämmverbundsystem (WDVS), Mineraldämmplatte einlagig, Komplet... - Wärmedämm-Verbundsystem, mit Multipor Mineraldämmplatten WAP (Dämmstoff aus Calciumsilikathydrat) gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501 bzw. Europäisch Technischer Zulassung ETA-0...
Wärmedämm-Verbundsystem, mit Multipor Mineraldämmplatten WAP (Dämmstoff aus Calciumsilikathydrat) gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-23.11-1501 bzw. Europäisch Technischer Zulassung ETA-0...
STLB-Bau 2017-10 025 Estricharbeiten
Mehrdicke Mörtel D 5mm
STLB-Bau 2017-10 022 Klempnerarbeiten
Unebenheit H 3cm B 50cm Holzbauteil
STLB-Bau 2017-10 025 Estricharbeiten
Untergrund ausgleichen Mörtel Zuschlag EPS-Granulat D 30 mm

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren