Leiter

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Leiter

Eine Leiter ist zum einen ein Gerät zum Überwinden von Höhenunterschieden und zum anderen ist ein Leiter in der Physik ein Stoff, der Strom, Wärme, Licht oder Magnetismus an verschiedene Orte transportieren kann. Daraus folgend werden Kabel, die Strom oder Telekommunikations-, Bild- und Tonsignale leiten, ebenfalls als Leiter bezeichnet. Überdies wird auch ein Mensch „Leiter“ genannt, wenn er eine Abteilung, ein Projekt, eine Einrichtung oder die Abläufe auf einer Baustelle leitet. Letzterer ist ein Bauleiter.
Die Leiter zum Überwinden von Höhenunterschieden, wird sowohl im, als auch am Gebäude, in verschiedenen Anlagen oder im Garten- und Landschaftsbau z. B. an Bäumen eingesetzt. Leitern bestehen meist aus zwei Holmen, in die Sprossen in regelmäßigen Abständen eingepasst sind. Die Holme begrenzen die Leiter rechts und links. Die Sprossen dienen zum Hinauf- und Hinabsteigen. Auch Einholmleitern werden gebaut. Bei ihnen liegt der eine Holm, an dem die Sprossen befestigt werden, in der Mitte.
Leitern werden aus Holz, Aluminium, Stahl oder Kunststoff gefertigt. Verschiedene Leitertypen sind Anstell- oder Anlegeleitern, Steckleitern, Klappleitern, Schiebeleitern, Hakenleitern, Stehleitern, Trittleitern oder auch Multifunktionsleitern.
Es gibt mobile und somit an verschiedenen Orten einsetzbare, aber auch fest montierte Leitern. Fest mit den Bauwerken verbundene Leitern dienen an Stellen, wo Treppen oder Rampen nicht möglich sind, zum Besteigen von Gebäuden – Steigleiter -, dem Begehen von Schächten - Schachtleiter - oder von Dächern – Dachleiter - zwecks Kontrolle, Wartung oder Reparatur.
Elektrische Leiter bzw. Leiter zum Übertragen von Telekommunikations-, Bild- und Tonsignalen werden in die Gebäude gelegt und dort in einzelne Räume weiter verlegt, um den Bewohnern oder den dort arbeitenden Menschen den Zugang zu den benötigten Medien wie Internet, Telefon, Fernsehen, Rundfunk und natürlich Elektrizität einzuräumen.
Die Leiter für Wärme spielen am Bau im übertragenen Sinne eine Rolle bei der Wärmedämmung. Da die Wärmeleitfähigkeit von der Dichte der Stoffe abhängig ist, sind Holz und Kunststoffe schlechte Wärmeleiter, also gut zur Wärmedämmung geeignet. Stein oder Metalle sind gute Wärmeleiter und damit in ihrer ursprünglichen Form nicht zur Wärmedämmung geeignet. Durch verschiedene technische Aufbereitungen (Aufschäumen (Kunststoff), Zerspanen (Holz) oder Erhitzen und Fäden ziehen, blasen oder schleudern (Stein und Glas)) können viele Materialien, auch besonders dichte, allerdings mit vielen Poren und Lufteinschlüssen versehen werden, was sie wiederum zu schlechten Wärmeleitern und damit guten Dämmmaterialien macht. Beispiele hierfür sind Steinwolle, Glaswolle, Polyurethan-Schaumstoff, Blähglas oder Holzwolle.

Baupreis-Informationen zu Leiter

Fassadengerüst (längenorientierte Gerüstlagen) -|| Fassadengerüst, Fassadengerüst mit Dachfanggerüst
|| Fassadengerüst, Fassadengerüst mit Dachfanggerüst
Metallbauarbeiten || Steigleiter mit Seitenholmen DIN 18799-1, Steigleiter mit Mittelholm DIN 18799-2, Steigleiter mit Seitenholmen als Notleiteranlage DIN 14094-1
Kabelleitungstiefbauarbeiten || Schachtleiter aus Profilstahl, verzinkt, Schachtleiter aus GFK, Schachtleiter aus Aluminium
Klempnerarbeiten || Dachleiter einschl. Stütze mit Stufe, Dachleiter einschl. Stütze mit Sprosse, C2
Gerüstarbeiten || umsetzen, Gebrauchsüberlassung über Grundeinsatzzeit hinaus, Gebrauchsüberlassung ohne vereinbarte Grundeinsatzzeit, zusätzlicher Leitergang für Gerüst, Treppenaufgang für Gerüst
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || Regenfallrohr, Wasserspeier, Leiter, Standrohr, Schneefang, Leiter mit Rückenschutz, Haken, Entlüftungsrohr mit Haube, Entlüftungsrohr, Dachrinnenkessel,...

Normen und Richtlinien zu Leiter

Bild A.1 - Schematische, beispielhafte Darstellungen der Anordnung von Notl... - DIN 14094-1 [2004-01] Beispiele - Feuerwehr-Notleitern
DIN 14094-1 [2004-01] Beispiele - Feuerwehr-Notleitern
Bild 1 — Notleiter mit Rückenschutz - DIN 14094-1 [2004-01] Steigleitern - Feuerwehr-Notleitern
DIN 14094-1 [2004-01] Steigleitern - Feuerwehr-Notleitern
Bild 2a — Dachleiter Typ A - DIN EN 12951 [2005-02] Typ A - Dachleitern
DIN EN 12951 [2005-02] Typ A - Dachleitern
Bild 2b — Dachleiter Typ B - DIN EN 12951 [2005-02] Typ B - Dachleitern
DIN EN 12951 [2005-02] Typ B - Dachleitern
Bild 8. Verlängerung von Gerüstleitern (3 Varianten) - DIN 4420-2 [1990-12] Verlängerung von Gerüstleitern - Leitergerüste
DIN 4420-2 [1990-12] Verlängerung von Gerüstleitern - Leitergerüste
DIN 4420-2 [1990-12]6.1.1 Aufstellen der Gerüstleitern Die Gerüstleitern müssen auf Leiterschuhen oder Leiterunterlagen so aufgestellt werden, dass beide Leiterholme die Belastung gleichmäßig in den...
DIN EN 14396 [2004-04]Bezeichnung Ortsfeste Leiter mit ausziehbaren Verlängerungen oben Ortsfeste Steigleiter mit zwei Seitenholmen und Steigschutzeinrichtung Ortsfeste Steigleiter mit Mittelholm un...
DIN 14094-1 [2017-04] Bei der Planung von Notleiteranlagen ist die zuständige Brandschutzdienststelle mit einzubeziehen. Durchstiegsöffnungen innerhalb von Balkonen sowie Zustiegsöffnungen in Balkon...
DIN 14094-1 [2017-04]Für Steigleitern und Rückenschutz gelten die Maße nach Bild 3 bis Bild 7 und Tabelle 1. Die Auftrittstiefe der Sprosse muss min. 20 mm betragen. Die Trittfläche der Sprosse muss...
DIN 14094-2 [2017-04]Notstufenleitern sind bei Neigungen > 55° und bis zu einer Neigung von ≤ 75° zu verwenden.Für Notstufenleitern gelten die Maße nach Bild 3 und Tabelle 4. Auf Grund der Neigung...

Ausschreibungstexte zu Leiter

N 260 Binäreingang, 4 x AC 230 V, - N 260 Binäreingang, 4 x AC 230 V,
mit 4 Eingängen für AC 230 V von unterschiedlichen Außenleitern (L1, L2, L3) mit gemeinsamen Bezugspotential (N), mit einer Länge der ungeschirmten Anschlussleitung ...
N 260 Binäreingang, 4 x AC 230 V, mit 4 Eingängen für AC 230 V von unterschiedlichen Außenleitern (L1, L2, L3) mit gemeinsamen Bezugspotential (N), mit einer Länge der ungeschirmten Anschlussleitung ...
UP 525/31 Universaldimmer, - UP 525/31 Universaldimmer, 1x 210VA, AC 230 V, 2x potentialfreier Eingang,
mit Halbleiterausgang zum Schalten und Dimmen von Leuchtmitteln, Bemessungsbetriebsspannung AC 230 V, 50/60 Hz, Anschlusslei...
UP 525/31 Universaldimmer, 1x 210VA, AC 230 V, 2x potentialfreier Eingang, mit Halbleiterausgang zum Schalten und Dimmen von Leuchtmitteln, Bemessungsbetriebsspannung AC 230 V, 50/60 Hz, Anschlusslei...
UP 525/31 Universaldimmer, 1x 210VA, AC 230 V, 2x potentialfreier Eingang, - UP 525/31 Universaldimmer, 1x 210VA, AC 230 V, 2x potentialfreier Eingang,
mit Halbleiterausgang zum Schalten und Dimmen von Leuchtmitteln, Bemessungsbetriebsspannung AC 230 V, 50/60 Hz, Anschlusslei...
UP 525/31 Universaldimmer, 1x 210VA, AC 230 V, 2x potentialfreier Eingang, mit Halbleiterausgang zum Schalten und Dimmen von Leuchtmitteln, Bemessungsbetriebsspannung AC 230 V, 50/60 Hz, Anschlusslei...
AP 641 KNX Raumautomationsbox, - AP 641 KNX Raumautomationsbox,
mit 8 Steckplätzen für Raumautomations-Module Typ RS oder RL, mit interner Busleitung zum Anschluss der Raumautomations-Module an den Bus, mit Busanschluss über Busklem...
AP 641 KNX Raumautomationsbox, mit 8 Steckplätzen für Raumautomations-Module Typ RS oder RL, mit interner Busleitung zum Anschluss der Raumautomations-Module an den Bus, mit Busanschluss über Busklem...
AP 641 KNX Raumautomationsbox, - AP 641 KNX Raumautomationsbox,
mit 8 Steckplätzen für Raumautomations-Module Typ RS oder RL, mit interner Busleitung zum Anschluss der Raumautomations-Module an den Bus, mit Busanschluss über Busklem...
AP 641 KNX Raumautomationsbox, mit 8 Steckplätzen für Raumautomations-Module Typ RS oder RL, mit interner Busleitung zum Anschluss der Raumautomations-Module an den Bus, mit Busanschluss über Busklem...
STLB-Bau 2017-04 031 Metallbauarbeiten
Steigleiter Seitenholme Stahl B 45cm 1Umsteigebühne
STLB-Bau 2017-04 051 Kabelleitungstiefbauarbeiten
Schachtleiter Stahl eintlg L 1,82m
STLB-Bau 2017-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Linienleiter abdecken
STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Dachleiter Stütze Stufe C1 Stahl verz L 2m
STLB-Bau 2017-04 046 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Steigleiter Stahl niro 4-stufig B 500-600mm

Baunachrichten zu Leiter

Neuartiges 4-Leiter System ermöglicht Heizen und Kühlen im Parallelbetrieb - 08.09.2016 Schütz hat eine Weiterentwicklung des kombinierten Flächenheiz- und Lüftungssystems Airconomy vorgestellt, die das parallele Kühlen und Heizen abhängig vom aktuellen Raumbedarf erlaubt.
08.09.2016 Schütz hat eine Weiterentwicklung des kombinierten Flächenheiz- und Lüftungssystems Airconomy vorgestellt, die das parallele Kühlen und Heizen abhängig vom aktuellen Raumbedarf erlaubt.
Volker Bechinger ist neuer Kopf im Marketing der f:data GmbH - 27.09.2010 Volker Bechinger (48) ist seit September neuer Marketing- und Vertriebsleiter in unserem Softwarehaus, der f:data GmbH...
27.09.2010 Volker Bechinger (48) ist seit September neuer Marketing- und Vertriebsleiter in unserem Softwarehaus, der f:data GmbH...
Neuausgabe DIN 18014 Fundamenterder - 07.04.2014 Wichtige Änderungen betreffen den Einsatz vonFunktionspotentialausgleichsleitern und Festlegungen bezüglich deren Maschenweite...
07.04.2014 Wichtige Änderungen betreffen den Einsatz vonFunktionspotentialausgleichsleitern und Festlegungen bezüglich deren Maschenweite...
Baukalkulation und das Mehr-Augen-Prinzip mit DBD-KostenKalkül -"Vier Augen sehen mehr als Zwei." Der Volksmund rät bei unsicheren Situationen zu mehr Wachsamkeit. Einfach clever. In der Bauplanung kennen wir das Sechs-Augen-Prinzip. Mit dem Entwurf gestaltet der Architekt die Bauteile des Bauwerkes. Der Statiker bestätigt und berechnet das Tragsystem und die Tragkonstruktionen. Der Prüfstatiker überprüft die Statik. Bis zur Kontrolle auf der Baustelle. Und dies alles wegen der Sicherheit und Standfestigkeit des Bauwerkes. Sechs Augen sollen vor dem Einsturz schützen. Ein bewährtes System zur Lebensversicherung.
"Vier Augen sehen mehr als Zwei." Der Volksmund rät bei unsicheren Situationen zu mehr Wachsamkeit. Einfach clever. In der Bauplanung kennen wir das Sechs-Augen-Prinzip. Mit dem Entwurf gestaltet der Architekt die Bauteile des Bauwerkes. Der Statiker bestätigt und berechnet das Tragsystem und die Tragkonstruktionen. Der Prüfstatiker überprüft die Statik. Bis zur Kontrolle auf der Baustelle. Und dies alles wegen der Sicherheit und Standfestigkeit des Bauwerkes. Sechs Augen sollen vor dem Einsturz schützen. Ein bewährtes System zur Lebensversicherung.
Dritte Generation rückt in dieBeck+Heun-Unternehmensleitung - 17.04.2016 Bei Beck+Heun ist die dritte Generation der Inhaberfamilie Beck in die Un­ternehmensleitung aufgerückt: Als Geschäftsführer Vertrieb ist Philipp Beck nun jüngstes Mitglied der Führungsmannschaft. Der 30-Jährige ist vor drei­einhalb Jahren an der Seite des ehemaligen Vertriebsleiters Werner Schlin­gelhoff in das Unternehmen eingetreten.
17.04.2016 Bei Beck+Heun ist die dritte Generation der Inhaberfamilie Beck in die Un­ternehmensleitung aufgerückt: Als Geschäftsführer Vertrieb ist Philipp Beck nun jüngstes Mitglied der Führungsmannschaft. Der 30-Jährige ist vor drei­einhalb Jahren an der Seite des ehemaligen Vertriebsleiters Werner Schlin­gelhoff in das Unternehmen eingetreten.
03.10.2016 Mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 wurden die bisherigen Leiter der 2015 eingeführten Business Units „Wand“ und „Dach“, Lorenz Bieringer bzw. Andreas König, sowie der Leiter der Business Services, Stefan Ebert, zu Geschäftsführern der Wienerberger GmbH bestellt.

Begriffs-Erläuterungen zu Leiter

Ein Leitergerüst ist ein Arbeitsgerüst , das als Systemgerüst aus Gerüstleitern und Leitergerüstbauteilen zusammengesetzt wird. Leitergerüste werden als Fassadengerüste (längenorientiertes Gerüst) ei ...
Die Leitung der Baustelle obliegt in der Regel einem Bauleiter. Die Bezeichnung des Bauleiters ist nicht verbindlich definiert. Der Bauleiter im Bauunternehmen ist für die reibungslose Baudurchführun ...
Dachleitern sind Leitern aus Metall, die laut Normung beständig gegen Korrosion sein und klimatischen sowie atmosphärischen Einflüssen standhalten müssen. Dachleitern sollen die nötige Sicherheit bei ...
Notleitern sind Leitern, die der Feuerwehr als ortsfeste Leitern zur Rettung von Personen im Notfall dienen. Sie dürfen in akuter Lebensgefahr ebenfalls zur Selbstrettung genutzt werden. Und werden d ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren