Mönch

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Mönch

Mönchziegel werden im Verband mit Nonnenziegeln verlegt und stammen aus dem Mittelmeerraum, wo sie seit mehr als 4.000 Jahren verwendet werden und auch heute noch am häufigsten zu finden sind. Sie werden auf relativ flachen Dächern verlegt, so wie sie in Italien, Spanien und Südfrankreich oft zu finden sind. Auch in Deutschland wurden ursprünglich z. B. viele Klöster mit Mönch und Nonne gedeckt, dann wurde dieser Verband bei Renovierungen aber häufig, durch Biberschwanzziegel ausgetauscht.
Mönch und Nonne
Foto: Dachdeckung aus Mönch- und Nonnenziegeln, © Stihl024 - fotolia.com 
Mönch und Nonne haben die Form von längs aufgeschnittenen, konischen Röhren. Der Mönch stellt die konkave Ziegel dar, die Nonne ist etwas kleiner und konvex gerundet. Die Nonnenziegel werden, mit Höhlung nach oben, in die Lattung gehängt oder darauf genagelt. Zwischen den Nonnen entstehen Zwischenräume, die von den Mönch-Ziegeln, mit Höhlung nach unten überdeckt werden. Um die Festigkeit zu verbessern, kann der Mönch zusätzlich vermörtelt oder geklammert werde. Bei Vermörtelung ist darauf zu achten, dass das Gewicht des Daches stark zunimmt und die Dachstatik diese Lasten abtragen muss. Die Mönchziegel überragen die Fußlinie der Nonnen um etliche Zentimeter, im Traufbereich werden die Mönche abgeschnitten oder nach oben verschoben verlegt.
Mönch und Nonne sind unverfalzte Pressdachziegel. Sie werden aus einem Tonstrang geschnitten und dann in Form gepresst, getrocknet und gebrannt. Sie gehören zur Gruppe der Hohlziegel, wie z. B. auch die Hohlpfanne.
 

Baupreis-Informationen zu Mönch

Dachdeckungsarbeiten || Ortgang, engobiert, edelengobiert, Dachziegel, Verschiebeziegel, Strangfalzziegel, Reformpfanne, kombinierte Mönch- und Nonnenziegel, Mönch- und Nonnenziegel, Krempziegel, Hohl...
Dachdeckungsarbeiten || Traufe, engobiert, edelengobiert, Dachziegel, Verschiebeziegel, Strangfalzziegel, Reformpfanne, kombinierte Mönch- und Nonnenziegel, Mönch- und Nonnenziegel, Krempziegel, Hohlp...
Dachdeckungsarbeiten || Wandanschlussziegel, Seitenanschlussziegel, Wandanschluss, engobiert, edelengobiert, Dachziegel, Verschiebeziegel, Strangfalzziegel, Reformpfanne, kombinierte Mönch- und Nonnen...
Dachdeckungsarbeiten || Grat, engobiert, edelengobiert, Dachziegel, Verschiebeziegel, Strangfalzziegel, Reformpfanne, kombinierte Mönch- und Nonnenziegel, Mönch- und Nonnenziegel, Krempziegel, Hohlpfa...
Dachdeckungsarbeiten || Biberschwanzziegel, Hohlpfanne, Krempziegel, Mönch- und Nonnenziegel, Flachdachziegel, Doppelmuldenfalzziegel, Reformpfanne, Hohlfalzziegel, Strangfalzziegel, Verschiebeziegel,...

Normen und Richtlinien zu Mönch

Bild 6: Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln ohne Nase - DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
Bild 7: Prüfanordnung für Mönch- und Nonnenziegel mit Nase (n), welche nich... - DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
Bild 8: Prüfanordnung für Mönch- und Nonnenziegel mit Nase (n), welche auf ... - DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
DIN EN 538 [1994-11] Durchführung - Biegetragfähigkeits-Prüfung von Mönch- und Nonnenziegeln
Bild 3 — Beispiele für die Bestimmung der Dachziegelmaße - DIN EN 1304 [2013-08] Maße - Dachziegel
DIN EN 1304 [2013-08] Maße - Dachziegel
Bild 2 - Prüfeinrichtung für Prüfverfahren 2 - DIN EN 539-1 [2005-12] Verfahren 2 - Prüfung der Wasserundurchlässigkeit; Dachziegel
DIN EN 539-1 [2005-12] Verfahren 2 - Prüfung der Wasserundurchlässigkeit; Dachziegel
DIN EN 1304 [2013-08]3.4.1 Nonnenziegel (Unterziegel) rinnenförmige Dachziegel, welche untergedeckt werden und auf der Deckunterlage der Dachdeckung aufliegen Anmerkung 1 zum Begriff: Die Nonnenzieg...
DIN EN 1304 [2013-08]4.3.3.1 Falzziegel, Strangfalzziegel und Hohlpfannen sowie Mönch- und Nonnenziegel und die entsprechenden Formziegel Der Mittelwert der Geradlinigkeit in Längsrichtung, berechne...
DIN EN 1304 [2013-08]4.3.2.1 Ebenheit von Flachziegeln, Falzziegeln, Strangfalzziegeln und Hohlpfannen sowie der entsprechenden Formziegel Der Mittelwert des Koeffizienten der Ebenheit, berechnet na...
[2013-08] Dach- und Formziegel - Begriffe und Produktspezifikationen
DIN EN 538 [1994-11]7.3.1 Bei Dachziegeln ohne Nase Der Dachziegel ist mit der konkaven Seite nach unten auf die in einer waagerechten Ebene befindlichen Platte der Prüfeinrichtung aufzulegen, so da...

Ausschreibungstexte zu Mönch

STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Ortgang Ortgang-Formziegel Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Traufendeckung Traufziegel Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Wandanschluss Wandanschlussziegel Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
First Firstziegel Lüftungselement Dachziegeldeckung
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Grat Gratziegel Lüftungselement Latte Lattenhalter Dachziegeldeckung

Begriffs-Erläuterungen zu Mönch

Da der Habitus der Mönch-Nonnen-Ziegeln in seiner Beleibtheit über die Jahre nichts verloren hat, die Mönch-Nonne-Verbände aber relativ preisintensiv und schwer sind, wurden von der Ziegelindustrie m ...
Nonnenziegel werden im Verband mit Mönchziegeln verlegt. Sie werden seit mehr als 4000 Jahren verwendet und sind vor allem im Süden Europas, im Mittelmeerraum zu finden. Dabei werden sie auf relativ...
Dachpfanne ist heute ein Überbegriff, der sowohl synonym für Dachziegel aus Ton oder Dachstein aus Beton verwendet wird. Ursprünglich wurde er nur für Eindeckungselemente mit Hohlformen, wie (mediter ...
Doppelmuldenfalzziegel gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Sie verfügen über eine unterbrochene Ringverfalzung, da der Wasser führende Kopf- und Seitenfalz nicht durchgängig ist und aus einem oder zwei ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren