Mineralfaserplatte

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Mineralfaserplatte

Mineralfaserplatten sind Dämmplatten aus Mineralfasern, wie Steinwolle oder Glaswolle. Sie gelten als schall- und wärmedämmend, wasserabweisend, schallabsorbierend, diffusionsoffen, unverrottbar und alterungsbeständig. Sie sind bis zu Temperaturen von über 1.000 °C (Steinwolle) formbeständig und somit nicht brennbar. Sie werden hauptsächlich für die Erstellung von Deckenbekleidungen eingesetzt.

Baupreis-Informationen zu Mineralfaserplatte

Deckenbekleidung, innen - Mineralplatte / Deckenplatte aus Mineralwolle -|| Deckenbekleidung, Mineralplatte, Mineralwolledeckenplatte, Grund- und Tragprofil (abgehängt), Tragprofil (abgehängt)
|| Deckenbekleidung, Mineralplatte, Mineralwolledeckenplatte, Grund- und Tragprofil (abgehängt), Tragprofil (abgehängt)
|| Deckenbekleidung, Rückbau, Putz, Gipsplatte, Farbbeschichtung, Putz+Farbbeschichtung, Gipsplatte+Farbbeschichtung, Tapete, Putz+Tapete, Gipsplatte+Tapete, Mineralplatte, Holz, Kalziumsilikatplatte...
Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen || Brandschutzabschottung an Kabel-/Leitungsanlagen, Brandschutzabschottung an Einzelkabeln, Mineralwolleplattenschott, Mörtelschott, Dichtungsmass...
Trockenbauarbeiten || Deckensegel, Mineralplatte DIN 18177, Mineralwolleplatte
Estricharbeiten || Trittschalldämmschicht, Mineralwolle, Polyethylen-Schaum, Polystyrol-Hartschaum, Holzfasern, Blähperlit/Mineralwolle-Mehrschichtdämmplatte, Granulat, elastisch gebunden, DES - Innen...
Trockenbauarbeiten || Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Kalziumsilikatplatte, Mineralplatte, DIN 18177, Gipsplatte mit Vliesarmierung, Gips-Lochplatte, Gips-Kassette, Gips-Lochkassette, Bretter, gespundet,...

Normen und Richtlinien zu Mineralfaserplatte

Bild 5. Prinzipielle Darstellung der Bauteile eines Rolladenkastens - VDI 2719 [1987-08] Rollladenkästen - Schalldämmung von Fenstern
VDI 2719 [1987-08] Rollladenkästen - Schalldämmung von Fenstern
Bild a) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild b) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild c) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild d) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03]Konstruktions- merkmale Abkürzungen: Mineralfaser- Platten oder -Matten Holzwolle- Leichtbauplatten Holzrippen nach den Abschnitten Innen-Beplankung(en)oder Bekleidung(en) nach...
DIN 4102-4 [1994-03]Konstruktionsmerkmale Abkürzungen: Mineralfaser- Platten oder -Matten Holzwolle- Leichtbauplatten Holzrippen nach den Abschnitten Innen-Beplankung(en)oder Bekleidung(en) nach A...
DIN 4102-4 [1994-03]Konstruktions- merkmale Abkürzungen: Mineralfaser- Platten oder -Matten Holzwolle- Leichtbauplatten Holzrippen Beplankung(en) und Bekleidung(en) Mindestdicke von Dämmschicht Mind...
DIN 68800-2 [2012-02]Änderungen gegenüber DIN 68800-2:1996-05 Anwendungsbereich Normative Verweisungen Begriffe Allgemeines Grundsätzliche bauliche Maßnahmen Feuchte während Transport, Lagerung, Mon...
DIN 68800-2 [2012-02]Legende ein- oder mehrlagige raumseitige Bekleidung oder Beplankung trockenes Massivholzprodukt, z. B. Brettsperrholz äußere Beplankung soweit aus statischen Gründen erforderlic...

Ausschreibungstexte zu Mineralfaserplatte

STLB-Bau 2019-04 039 Trockenbauarbeiten
Abschottung D 30mm H 300 mm MW
STLB-Bau 2019-04 047 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen
Brandschutzabschottung Leitungsanlagen MW-Pl.Schott S30 Gebäude Wand D 240mm 0,1-0,2m2 A
STLB-Bau 2019-04 039 Trockenbauarbeiten
Deckensegel Mineralpl. D 15mm Abhänge-H 500 mm Kanten-H 30-40mm 2-3m2
STLB-Bau 2019-04 025 Estricharbeiten
Trittschalldämmschicht PS-Hartschaum EPS 30-3mm 30MN/m3 0,045W/(mK) DES
STLB-Bau 2019-04 039 Trockenbauarbeiten
Trockenbau anpassen B 0,3 m L 0,3 m Deckenbekl. Gipsfaserpl. D 15mm

Begriffs-Erläuterungen zu Mineralfaserplatte

Deckenbekleidungen können aus mannigfachen Materialien hergestellt werden, je nach gewünschten Anforderungen, Funktionen, Optik und auch Tragkraft der Deckenkonstruktion. Mögliche Baustoffe zum Verkl ...
Holzwolle-Leichtbauplatten werden aus Zement oder Magnesit gebundener Holzwolle gefertigt, die in Plattenform gepresst wird. Durch den Einsatz der mineralischen Bindemittel sind Holzwolle-Leichtbaupl ...
Die Tiefgaragendämmung muss sowohl im Wand- als auch im Deckenbereich zum einen hinsichtlich der z. B. zu angrenzenden und/oder darüber liegenden Büro-, Arbeits- und Wohnräumen und zum anderen auch h ...
Deckenbeplankungen werden je nach Anforderungen, Funktion, gewünschter Optik und Tragkraft der Deckenkonstruktion aber auch unter dem Aspekt eines verbesserten Schallschutzes ausgeführt. Dabei kommt...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK