Modulklötze

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Modulklötze

Von Modulklötzen ist im Rahmen des Holzfußbodenbaus die Rede, wenn 23 mm dicke, 60-80 mm breite und 115-165 mm lange Holzklötze Verwendung finden, die in Länge und Breite parallel und rechtwinklig sind, eine sorgfältig bearbeitete scharfkantige Oberseite haben und deren Seiten und Kanten gesägt, gefräst oder gehobelt sein müssen.
Modulklötze werden, wie auch Hochkantlamellenparkett und Breitlamellenparkett, zum einfacheren Transport und zum schnelleren Einbau in Verlegeeinheiten zusammengefasst und auf der Ober- oder Unterseite (mittels Papier oder Gewebe) zusammengehalten. In den würfelartigen Modulklotz-Verlegeeinheiten müssen alle Würfel gleich breit sein. Böden aus Modulklotz-Verlegeeinheiten werden meist vollflächig verklebt und nach dem Austrocknen des Klebers, geschliffen und geölt, gewachst oder lackiert. So entstehen robuste und strapazierfähige Böden die mehrfach saniert werden können, was ihre Dicke von 23 mm leicht zulässt.
Ein Boden aus Modulklötzen zählt zum Massivparkett.

Baupreis-Informationen zu Modulklötze

Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Massivholz-Elemente (Parkettstäbe), Mosaikparkettelemente, Mehrschichtparkettelemente (Fertigparkett), massive Laubholzdielen, Lamparkett (Dünnparkett), massive Nadel...
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Wandfries, Umfassungsfries, Zwischenfries, Zwischeneinlage (Ader), besondere Fußbodengestaltung
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Massivholz-Elemente (Parkettstäbe), Mosaikparkettelemente, Mehrschichtparkettelemente (Fertigparkett), massive Laubholzdielen, Lamparkett (Dünnparkett), massive Nadel...
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Massivholz-Elemente (Parkettstäbe), Mosaikparkettelemente, Mehrschichtparkettelemente (Fertigparkett), massive Laubholzdielen, Lamparkett (Dünnparkett), massive Nadel...
Parkett-, Holzpflasterarbeiten || Massivholz-Elemente (Parkettstäbe), Mosaikparkettelemente, Mehrschichtparkettelemente (Fertigparkett), massive Laubholzdielen, Lamparkett (Dünnparkett), massive Nadel...

Normen und Richtlinien zu Modulklötze

Bild 5 — Querschnitt eines Modulklotzes - DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
Bild 6 — Sicht auf die Oberseite eines Modulklotzes - DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
Bild 1 — Querschnitt einer Hochkantlamelle - DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
Bild 2 — Sicht auf die Oberseite einer Hochkantlamelle - DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
Bild 3 — Querschnitt einer Breitlamelle - DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09] Geometrische Eigenschaften - Massivholzparkett aus Hochkantlamellen, Breitlamellen, Modulklötzen
DIN EN 14761 [2008-09]Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die Begriffe nachEN 844-1 :1995,EN 844-3 :1995,EN 844-4 :1997,EN 844-6 :1997,EN 844-7 :1997,EN 844-9 EN 844-10 :19...
DIN EN 14761 [2008-09]5.4.1 Allgemeines Bei allen Elementen und Verlegeeinheiten müssen die tatsächlichen Maße innerhalb der in 5.4.2 bis 5.4.4 festgelegten Maße und Grenzabmaße liegen. Alle Maße we...
[2008-09] Holzfußböden - Massivholzparkett - Hochkantlamelle, Breitlamelle und Modulklotz
DIN EN 14761 [2008-09]Der Feuchtegehalt der einzelnen Elemente muss zum Zeitpunkt der Erstauslieferung des Produktes zwischen 7 % und 11 % liegen. Der Feuchtegehalt ist nachEN 13183-2 mit einem el...
DIN EN 14761 [2008-09]Diese Norm legt die Merkmale von Hochkant- und Breitlamellen sowie Modulklötzen aus massivem Laub- und Nadelholz, einschließlich deren Verlegeeinheiten, für die Verwendung als ...

Ausschreibungstexte zu Modulklötze

STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Massivholz-Parkettstäbe Eiche D 14mm Verband parallel
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Wandfries Kiefer
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Aussparung Mosaikparkettelemente herstellen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Massivholz-Parkettstäbe 3x versiegeln zwischenschleifen
STLB-Bau 2017-04 028 Parkett-, Holzpflasterarbeiten
Parkett anarbeiten Mosaikparkettelemente

Begriffs-Erläuterungen zu Modulklötze

Zum Massivparkett zählen Mosaikparkett Lamparkett Hochkantlamellenparkett Breitlamellenparkett Modulklotzböden sowie Böden aus Massivholz-Elementen mit Nut und/oder Feder . Die Gemeinsamkeit, die es...
Zu den Holzböden zählen der großformatige Dielenboden , der kleinformatige Parkettboden mit seinen verschiedenen Arten, wie Lamparkett Mosaikparkett Stäbchenparkett Hochkantlamellenparkett Breitlamel ...
Unter Massivholzparkett oder auch Massivparkett werden Böden zusammengefasst die aus rohen Massivholzelementen gefertigt werden. Dazu zählen Mosaikparkett Lamparkett Hochkantlamellenparkett Breitlame ...
Massivparkett aus Breitlamellen ist historisch eine Weiterentwicklung aus dem Hochkantlamellenparkett . Anders als bei diesem fallen die Lamellen hier aber nicht nebenbei aus der Herstellung von Mosa ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren