Mosaik

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Mosaik

Decken-/Bodenbelag, innen - Parkett -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Mehrschichtparkettelemente (Dielenform), Massivholzparkett, Mosaikparkettelemente, Massivholz-Parkettstäbe, Lamparkett, Mehrschichtparkettelemente (Tafelform), Mehrschic
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Mehrschichtparkettelemente (Dielenform), Massivholzparkett, Mosaikparkettelemente, Massivholz-Parkettstäbe, Lamparkett, Mehrschichtparkettelemente (Tafelform), Mehrschic...
Stützenbekleidung, außen - Putz+Riemchenverblendung -|| Stützenbekleidung, außen, Putz+Riemchenverblendung
|| Stützenbekleidung, außen, Putz+Riemchenverblendung
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Sockel, Dickbett, mit Gefälle, Mosaik aus trockengepressten Fliesen/Platten, durch Einschlämmen, DIN EN 14411 Gruppe BIa, DIN EN 14411 ...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Mosaik aus trockengepressten Fliesen/Platten, ansetzen im Fugenschnitt, diagonal, ansetzen im Verband, diagonal, ansetzen im Läuferverb...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Dickbett, mit Gefälle, Mosaik aus trockengepressten Fliesen/Platten, verlegen im Fugenschnitt, diagonal, verlegen im Verband, diagonal,...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Trennwandanlage, ansetzen im Fugenschnitt, diagonal, ansetzen im Verband, diagonal, ansetzen im Läuferverband, ansetzen im Läuferverband, senkrecht, ansetzen im Läuferv...
Straßen, Wege, Plätze || Naturstein-Großpflaster, Naturstein-Kleinpflaster, Naturstein-Mosaikpflaster, Betonpflaster, Betonmosaikpflaster, Betonwabenverbundpflaster, Betonwellenverbundpflaster, Beton-...

Normen und Richtlinien zu Mosaik

Bild 1 - Mosaikparketttafel mit Mosaikwürfeln - DIN EN 13488 [2003-05] Holzarten, Muster - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Holzarten, Muster - Mosaikparkettelemente
Bild B.1 - Verband mit einer Mosaiklamelle - DIN EN 13488 [2003-05] Weitere Muster - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Weitere Muster - Mosaikparkettelemente
Bild B.2 - Verband mit zwei Mosaiklamellen - DIN EN 13488 [2003-05] Weitere Muster - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Weitere Muster - Mosaikparkettelemente
a) Hirnschnitt - DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
b) Oberseite - DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05]Die Holzart muss festgelegt werden. Eine Liste der für Mosaikparkett nach dieser Norm meistverwendeten Holzarten ist in Anhang A angegeben. Falls nicht anders vereinbart, müsse...
DIN EN 13488 [2003-05]4.4.1 Allgemeines Sämtliche Maße werden für eine Bezugsfeuchte von 9 % angegeben außer den Maßen für Kastanie und Seekiefer, die für eine Bezugsfeuchte von 10 % angegeben werde...
DIN EN 13488 [2003-05]Mosaikparkettlamellen ohne Oberflächenbehandlung müssen für alle Holzarten bei der Erstauslieferung einen Feuchtegehalt von 7 % bis 11 %, Mosaikparkettlamellen mit Oberflächenb...
DIN EN 13488 [2003-05]Die Regeln für Buche und Esche entsprechen den Angaben inTabelle 1 , mit besonderen Anforderungen für Buche in Tabelle 2 und für Esche in Tabelle 3. Oberseite des Elementes M...
DIN EN 13488 [2003-05]Andere Mosaikparkett-Verlegeeinheiten Dieser Anhang enthält eine Auswahl von Beispielen für Muster. B.1 Verband Der Längsstoß kann mittig oder versetzt sein. B.2 Fischgrat B.3 ...

Ausschreibungstexte zu Mosaik

STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Trennwandanlage Beton Mosaik Gr.BIa 2,5/2,5cm Dünnbett Fugenmörtel zementhaltig Stahl-Rahmen L 100cm T 150cm
STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Bekleidung Wand Mosaik trockengepresste Fliesen/Platten Gr.BIa 2,5/2,5cm Dünnbett zementhaltiger Mörtel Typ C Fugenmörtel zementhaltig
STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Bodenbelag Mosaik trockengepresste Fliesen/Platten Gr.BIa 2,5/2,5cm Dünnbett zementhaltiger Mörtel Typ C Reaktionsharz-Fugenmörtel
STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Sockel Mosaik trockengepresste Fliesen/Platten Gr.BIa 2,5/2,5cm Dünnbett zementhaltiger Mörtel Typ C H 10 cm Fugenmörtel zementhaltig
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Anschluss Pflasterdecke Schnittkanten

Baunachrichten zu Mosaik

Von Glasmosaik bis Großformat: Universal-Flexkleber und Fliesen-Fixierkrall... - 04.08.2016 Mit Weber.xerm 861 hat Saint-Gobain Weber einen neuen Universal-Flex­kleber für die Verlegung beliebiger Formate und Materialien auf Boden und Wand lanciert. Der helle Dünn- und Mittelbettmörtel wird für Glasmosaik, Feinsteinzeug und Naturstein empfohlen.
04.08.2016 Mit Weber.xerm 861 hat Saint-Gobain Weber einen neuen Universal-Flex­kleber für die Verlegung beliebiger Formate und Materialien auf Boden und Wand lanciert. Der helle Dünn- und Mittelbettmörtel wird für Glasmosaik, Feinsteinzeug und Naturstein empfohlen.
Neue V&B Fliesen: Von der Geschichte inspiriert, für die Gegenwart interpre... - 04.08.2016 Für die Gestaltung neuer Boden- und Wandbeläge hat V&B Fliesen einen Blick zurück in die eigene Geschichte geworfen. So wurden beispielsweise Dekore von alten Mettlacher Platten, Mosaiken und Terrakotten aufge­nom­men und in einen aktuellen Design-Kontext gestellt.
04.08.2016 Für die Gestaltung neuer Boden- und Wandbeläge hat V&B Fliesen einen Blick zurück in die eigene Geschichte geworfen. So wurden beispielsweise Dekore von alten Mettlacher Platten, Mosaiken und Terrakotten aufge­nom­men und in einen aktuellen Design-Kontext gestellt.
www.bauprofessor.de vernetzt Baufachinformationen mit Geschäftsprozessen -"Alles neu macht der Mai." Ein Monat der Freude. Für die Welt der Baufachinformationen gilt nunmehr die neue VOB 2009. Und wir vernetzen sie zur praktischen Anwendung in www.bauprofessor.de. In der Praxis bedeutet: Im konkreten Geschäftsprozess! Während der Festsetzung von Eigenschaften für Bauwerke und deren Bauteile. Beim Ausschreiben und Kalkulieren von Angeboten. Im Rahmen der Materialbeschaffung und der Bauabrechnung. Die baufachlichen Informationen dienen der Qualitäts-, Kosten- und Vertragssicherheit. Es geht um Bauen und Geld.
"Alles neu macht der Mai." Ein Monat der Freude. Für die Welt der Baufachinformationen gilt nunmehr die neue VOB 2009. Und wir vernetzen sie zur praktischen Anwendung in www.bauprofessor.de. In der Praxis bedeutet: Im konkreten Geschäftsprozess! Während der Festsetzung von Eigenschaften für Bauwerke und deren Bauteile. Beim Ausschreiben und Kalkulieren von Angeboten. Im Rahmen der Materialbeschaffung und der Bauabrechnung. Die baufachlichen Informationen dienen der Qualitäts-, Kosten- und Vertragssicherheit. Es geht um Bauen und Geld.
Baupreise sind ein regionaler Cocktail von Kosten und Markt -Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.
Das Bauen ist gegenüber der Industrie speziell auftrags-, standort- und witterungsabhängig. Es ist immer wieder ähnlich und doch jedes Mal anders. Bauleistungen werden in Projekten gemixt und per Bauaufträge vor Ort serviert. Vom Neubau zum Rückbau über das Bauen im Bestand. Für öffentliche Auftraggeber, Investoren oder private Bauherren. Bodenständig im Kreislauf der Jahreszeiten und dem Wetter ausgesetzt. Die Baustelle als "Feldfabrik" ist die Produktionsstätte. Dabei wechseln nicht nur die Arbeitswege und die Lieferanten. Auch die Baustellenbedingungen und zumal die optionale Ausschreibung der BE als Teilleistung. So kann die Baustelleneinrichtung (BE) einen gesonderten Baupreis haben. Ansonsten werden die BE als Gemeinkosten auf die Baupreise des LV umgelegt. Das Schwingen dieser Baupreise ist vorprogrammiert.

Begriffs-Erläuterungen zu Mosaik

Mosaikparkett ist ein Massivparkett mit kleinen Abmessungen, rechteckiger Form und flachen Schmalseiten. Die Mosaiklamellen müssen in Länge und Breite parallel und rechtwinklig sein. Die Lamellen wer ...
Mosaikziegel sind Pflasterziegel , die in besonders kleinen Formaten ausgeführt werden. Sie werden wie größere Pflasterziegel auch aus Ton gemischt mit Wasser und Zuschlägen, wie Schamotte oder Felds ...
Mosaikklinker sind besonders kleinformatige Pflasterklinker . Sie werden wie großformatige Klinker auch aus einem Gemisch aus Ton, Wasser und Zuschlägen, wie Schamotte und Feldspat hergestellt. Diese ...
Natursteinmosaikpflastersteine sind mit Abmessungen von ca. 4 bis 6 Zentimetern die kleinsten Natursteinpflaster. Sie werden vor allem für Wege und begehbare Flächen verwendet und können zu aufwendig ...
Betonmosaikpflaster besteht aus kleinen Pflastersteinen verschiedener Färbungen, die zur Gestaltung von Pflasterdecken, z. B. mit Motiven, Symbolen, Markierungen oder Mustern verwendet werden. Sie kö ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren