Mosaikparketttafel

» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Mosaikparketttafel

Bild 1 - Mosaikparketttafel mit Mosaikwürfeln - DIN EN 13488 [2003-05] Holzarten, Muster - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Holzarten, Muster - Mosaikparkettelemente
a) Hirnschnitt - DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
b) Oberseite - DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05] Geometrische Eigenschaften - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05]Die Holzart muss festgelegt werden. Eine Liste der für Mosaikparkett nach dieser Norm meistverwendeten Holzarten ist in Anhang A angegeben. Falls nicht anders vereinbart, müsse...
DIN EN 13488 [2003-05]Diese Norm legt die Erscheinungsklassen, Maße und andere Merkmale von Massivholz-Mosaikparkettlamellen, Mosaikwürfeln, Mosaikparkett-Verlegeeinheiten und Mosaikparketttafeln mi...
DIN EN 13488 [2003-05]Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die inEN 844-1 EN 844-3 :1995,EN 844-4 EN 844-6 EN 844-7 :1997,EN 844-9 :1997,EN 844-10 EN 844-11 EN 844-12 :2000 und ...
[2003-05] Holzfußböden - Mosaikparkettelemente
DIN EN 13488 [2003-05]4.4.1 Allgemeines Sämtliche Maße werden für eine Bezugsfeuchte von 9 % angegeben außer den Maßen für Kastanie und Seekiefer, die für eine Bezugsfeuchte von 10 % angegeben werde...

Begriffs-Erläuterungen zu Mosaikparketttafel

Mosaikparkett ist ein Massivparkett mit kleinen Abmessungen, rechteckiger Form und flachen Schmalseiten. Die Mosaiklamellen müssen in Länge und Breite parallel und rechtwinklig sein. Die Lamellen wer ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren