Naturwerksteinbelag

» Baupreis-Informationen
» Ausschreibungstexte

Naturwerksteinbelag

Als Naturwerksteinbelag wird ein Bodenbelag aus Naturwerksteinplatten oder Naturwerksteinfliesen bezeichnet. Ausgangsmaterialien sind verschiedenste Natursteine, wie z. B. Marmor, Granit, Schiefer, Quarzit, Kalkstein, Sandstein, Porphyr, Gneis oder Travertin.
Naturwerksteinbeläge werden je nach Eigenschaften der Ausgangsmaterialien u. a. in stark frequentierten, öffentlichen Bereichen oder auch nur im verkehrsarmen Innenbereich eingesetzt. Ihre Oberfläche wird spaltrau, geflammt, gebürstet, geschliffen und getrommelt bearbeitet, um Trittsicherheit zu gewährleisten. Polierte Naturwerksteinbeläge sind dagegen nicht rutschsicher, dafür aber besonders farbintensiv und kontrastreich sowie einfach zu reinigen und zu pflegen. Für leichte Reinigung und Pflege sorgt auch eine mögliche Imprägnierung der Natursteinbeläge.

Baupreis-Informationen zu Naturwerksteinbelag

Decken-/Bodenbelag, innen - Naturwerkstein -|| Decken-/Bodenbelag, innen, Naturwerkstein
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Naturwerkstein
|| Bodenbelag, außen, Naturwerkstein
|| Deckenbelag, außen, Naturwerkstein
Baureinigungsarbeiten || Reinigen während Bauzeit - Innenanlage, Reinigen während Bauzeit - Außenanlage
|| Decken-/Bodenbelag, innen, Rückbau, Keramischer Belag, Naturwerkstein, Parkett, Massivholzdiele, Laminat, Textiler Belag, Kork, Beschichtung, Holzpflaster

Ausschreibungstexte zu Naturwerksteinbelag

STLB-Bau 2017-04 033 Baureinigungsarbeiten
Gebäude reinigen während Bauzeit innen

Verwandte Suchbegriffe zu Naturwerksteinbelag


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren