Neubauten

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Neubauten

Mit Bezug auf § 2 Nr. 2 in der HOAI-2013 sind Neubauten und Neuanlagen Objekte, die neu hergestellt wurden oder hergestellt werden.
Im allgemeinen Sprachgebrauch wurden in früheren Jahrzehnten darunter oft Gebäude verstanden, die nach einer Zerstörung (beispielsweise durch 2. Weltkrieg) wieder aufgebaut wurden. Inzwischen hat sich die Aussage zum Begriff dahingehend gewandelt, dass darunter in der Regel neu errichtete und moderne Gebäude bzw. Anlagen verstanden werden.

Baupreis-Informationen zu Neubauten

|| Wandöffnung, Trockenbau
Entwässerungskanalarbeiten || Aufsatz
|| Wandöffnung, Ortbeton, Betonfertigteil
|| Wandöffnung, Holzrahmenbau
|| Wandöffnung, Porenbetonfertigteil

Normen und Richtlinien zu Neubauten

Bild 2 — Inhalt und Umfang von DIN V 18599-1 (schematisch) - DIN V 18599-1 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-1
DIN V 18599-1 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-1
Bild 2 — Inhalt und Umfang von DIN V 18599-10 (schematisch) - DIN V 18599-10 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-10
DIN V 18599-10 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-10
Bild: Leistungsbereiche des Gebäudemanagements - DIN 32736 [2000-08] Begriffe DIN 32736
DIN 32736 [2000-08] Begriffe DIN 32736
Bild 2 — Inhalt und Umfang von DIN V 18599-4 (schematisch) - DIN V 18599-4 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-4
DIN V 18599-4 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-4
Bild 2 — Inhalt und Umfang von DIN V 18599-8 (schematisch) - DIN V 18599-8 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-8
DIN V 18599-8 [2011-12] Anwendungsbereich DIN V 18599-8
VDI 6008 Blatt 4 [2017-11]Wesentliche Beurteilungskriterien bei der Planung sind beispielsweise die vorgesehene Nutzung im öffentlichen, privaten oder gewerblichen Umfeld. Hierzu werden in der Richt...
DIN 1986-4 [2011-12]Für den Neubau oder die Erneuerung von Entwässerungsanlagen im Geltungsbereich der Landesbauordnungen dürfen für den jeweiligen Anwendungsfall nur Bauprodukte verwendet werden, d...
DIN 1986-4 [2011-12]Anwendungsbereich Normative Verweisungen Begriffe Verwendungsbereiche der Abwasserrohre und –formstücke für den Neubau oder die Erneuerung Verwendungsbereiche der Bauprodukte und...
DIN 4121 [2017-08]Die Norm behandelt hängende Drahtputzdecken zur Befestigung an tragenden Bauteilen im Bestand und im Neubau.
DIN 18015-1 [2013-09]Bei jedem Gebäude-Neubau ist ein Fundamenterder nach DIN 18014 zu errichten.

Ausschreibungstexte zu Neubauten

Icopal Anschlussbahn bestreut/unbestreut - Icopal Anschlussbahn bestreut
Elastomerbitumen-Schweißbahn mit FireSmart®-Ausrüstung und Rillen-VARIO
Einlage: Kombinationsträger, 255 g/m² 
oberseitig: Bestreuung
unterseitig: Rillen-VARIO und Fo...
Icopal Anschlussbahn bestreut Elastomerbitumen-Schweißbahn mit FireSmart®-Ausrüstung und Rillen-VARIO Einlage: Kombinationsträger, 255 g/m² oberseitig: Bestreuung unterseitig: Rillen-VARIO und Fo...
Icopal Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn MONOTHERM SK - Icopal MONOTHERM SK
Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit FireSmart®-Ausrüstung, selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Que...
Icopal MONOTHERM SK Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit FireSmart®-Ausrüstung, selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Que...
Icopal Abdichtungsbahn UNIVERSAL WS - Icopal UNIVERSAL WS
Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach.
Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
Icopal UNIVERSAL WS Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach. Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
Icopal Abdichtungsbahn UNIVERSAL WS - Icopal UNIVERSAL WS
Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach.
Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
Icopal UNIVERSAL WS Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach. Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
Icopal Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn POLARTHERM® SK PLUS - Icopal POLARTHERM® SK PLUS
Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit unterseitigen selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, verschweißbarer doppelter Sicherheitsnaht und T-CU...
Icopal POLARTHERM® SK PLUS Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit unterseitigen selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, verschweißbarer doppelter Sicherheitsnaht und T-CU...
STLB-Bau 2019-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Neubau Wellstahlelement Mehrkomponenten-EP D 3mm Kreisprofil Spannweite 3,74 m H 3,74 m
STLB-Bau 2019-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Aufsatz A15 Guss setzen
STLB-Bau 2019-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Aufsatz Hofablauf B125 L/B 300/300mm setzen
STLB-Bau 2019-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Aufsatz Straßenablauf C250 L/B 300/500mm pultförmig setzen
STLB-Bau 2019-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Sohle auskleiden Steinzeugsohlschalen

Baunachrichten zu Neubauten

Ziegeldecken, die vergleichsweise leichte Alternative bei Sanierungen und N... - 06.07.2016 Ziegeldecken haben sich in vielen Bereichen des Hochbaus etabliert. Wie­ner­berger bietet zur horizontalen Trennung von Räumen die Ziegelein­hän­ge­decken V-Tec und Filigran an. Beide Systeme bestehen aus vorgefer­tig­ten Gitterträgern und speziellen Einhängeziegeln.
06.07.2016 Ziegeldecken haben sich in vielen Bereichen des Hochbaus etabliert. Wie­ner­berger bietet zur horizontalen Trennung von Räumen die Ziegelein­hän­ge­decken V-Tec und Filigran an. Beide Systeme bestehen aus vorgefer­tig­ten Gitterträgern und speziellen Einhängeziegeln.
Postbank Studie: Relativ die meisten Neubauwohnungen gibt es in Münster, Po... - 17.07.2016 Hinsichtlich der Neubau-Performance liegen Münster, Potsdam und Mün­chen vor allen anderen deutschen Großstädten. Hier sind im Vergleich zum Bestand seit 2000 die meisten Neubauwohnungen fertiggestellt worden.
17.07.2016 Hinsichtlich der Neubau-Performance liegen Münster, Potsdam und Mün­chen vor allen anderen deutschen Großstädten. Hier sind im Vergleich zum Bestand seit 2000 die meisten Neubauwohnungen fertiggestellt worden.
Beispiel für ein Nahwärmenetz für ein Neubaugebiet - 08.09.2016 In Oberhausen entsteht eine Neubau-Siedlung mit einem für die Stadt eher unge­wöhn­lichen Wärmeversorgungskonzept: Auf insgesamt 10.000 m² entstehen „Am Rechenacker“ 82 Einzel- und Doppelhäuser, die von der Energie­ver­sorgung Oberhausen über ein Nahwärmenetz mit zentraler Holz­pel­let­verbrennung versorgt werden.
08.09.2016 In Oberhausen entsteht eine Neubau-Siedlung mit einem für die Stadt eher unge­wöhn­lichen Wärmeversorgungskonzept: Auf insgesamt 10.000 m² entstehen „Am Rechenacker“ 82 Einzel- und Doppelhäuser, die von der Energie­ver­sorgung Oberhausen über ein Nahwärmenetz mit zentraler Holz­pel­let­verbrennung versorgt werden.
Betonbankett und Bordrinnen für schmale Straßen - 28.06.2016 Geht es um den Aus- oder Neubau von Straßen, sind insbesondere Sicher­heit und Instandhaltungskosten für die Kommunen und Straßenbau­ver­wal­tungen als Baulastträger entscheidend. Das galt auch für den Neubau der Kreisstraße K1021 zwischen Merklingen und Simmozheim.
28.06.2016 Geht es um den Aus- oder Neubau von Straßen, sind insbesondere Sicher­heit und Instandhaltungskosten für die Kommunen und Straßenbau­ver­wal­tungen als Baulastträger entscheidend. Das galt auch für den Neubau der Kreisstraße K1021 zwischen Merklingen und Simmozheim.
EnEV 2014 – die wichtigsten Änderungen - 30.11.2013 Die neu beschlossene EnEV, voraussichtlich in Kraft ab Mai 2014, setzt höhere energetische Standards für Neubauten, aber auch Altbauten sollen weiter energetisch saniert werden, z.B. durch
30.11.2013 Die neu beschlossene EnEV, voraussichtlich in Kraft ab Mai 2014, setzt höhere energetische Standards für Neubauten, aber auch Altbauten sollen weiter energetisch saniert werden, z.B. durch ...
28.02.2016 Der „BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016“ ist erschienen. Anhand von Beispielrechnungen bietet er Bauherren, Planern und Energieberatern einen Kostenüberblick über gängige Systeme für die Beheizung, Lüftung und Trinkwassererwärmung neu errichteter Ein- und Mehrfamilienhäuser.
06.06.2016 „Der Schlüssel zur Beseitigung der Wohnungsengpässe in Deutschland liegt u.a. auch in einer stärkeren Industrialisierung des Wohnungsneubaus. Statt bedingungslos dem Leitbild der Einzelfertigung zu folgen, sollten künftig stärker Prototypen geplant werden, die dann deutschlandweit in Serie umgesetzt werden könnten.“
06.06.2016 Der Finanzausschuss des Bundestages hat am 1. Juni mal wieder die ge­plante Beschlussfassung über den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungs­neubaus vertagt.
28.04.2016 Der Finanzausschuss hat am Mittwoch (27.4.) die ursprünglich geplante Beschlussfassung über den von der Bundesregierung eingebrachten Ent­wurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus abgesetzt.
07.07.2016 Wie das Statistische Bundesamt aktuell mitgeteilt hat, sind die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland im Mai 2016 gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen.

Begriffs-Erläuterungen zu Neubauten

Bei einer Baugemeinschaft schließen sich in der Regel private Bauinteressenten zusammen. Ihr Interesse ist die Errichtung eines Neubaus oder die Sanierung/Rekonstruktion eines Altbaus, um darin späte ...
Baupreisindizes spiegeln die Entwicklung der Preise für den Neubau und die Instandhaltung von Bauleistungen an Gebäuden , Bauwerken sowie für Architektur- und Ingenieurdienstleistungen wider. Die Aus ...
Zum 1. Mai 2014 ist die letzte Novelle derEnergieeinsparverordnung (EnEV) vom 24. Juli 2013 (BGBl.I, S. 1519), letzte Änderung vom 18.11.2013) in Kraft getreten. Anlass war die neu gefasste EU-Rich ...
Das Baukindergeld ist ein Zuschuss, mit dem das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den erstmaligen Neubau oder Erwerb von Wohneigentum zur ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK